Fragen & Diskussion betreffend das Flashen einer (Gesamt)Software per Odin

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fragen & Diskussion betreffend das Flashen einer (Gesamt)Software per Odin im Samsung Galaxy Fame (S6810/S6810P) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
E

email.filtering

Gast
Hier wird über das Flashen einer (Gesamt)Software per Odin diskutiert. Bitte beachtet den einleitenden Thread zu diesem Thema!
 
H

helmut_50

Neues Mitglied
Hallo, könnt ihr mir helfen?

Habe ein defektes S6810p (gebrochenes Touchscreen) in die Hand bekommen, ein neues Touchscreen montiert und will es nun nutzen.

Das Gerät meldet sich mit einem Telekom Branding und der Startbildschirm ist verschlüsselt.
Also mittels Odin eine neue Software aufgespielt.

Als ich es das Handy vom PC getrennt hatte, begannen sich sofort, ohne dass ich es angeschaltet habe, an die 60 … 70 Dateien sich zu entpacken und das Handy zu aktualisieren und ich staunte nicht schlecht als es sich dann mit dem Telekom Branding und dem verschlüsselten Startbildschirm meldete. Ich meine in der oberen Leiste über dem Startbildschirm zu sehen, dass der Wecker und andere Anwendungen zu sehen sind.

Meine Frage, kann mir jemand einen Tipp geben welche Einstellungen man am Odin ändern könnte um es richtig zu flachen.

Bild - Odin siehe Anhang

Ich benutze die Firmware:
S6810PXXAMJ1_S6810PBTUAMK1_S6810PXXAMJ1_HOME.tar.md5

Vielen Dank
Helmut

Das Odin gibt folgende Meldungen aus:
<ID:0/008> Added!!
<OSM> Enter CS for MD5..
<OSM> Check MD5.. Do not unplug the cable..
<OSM> Please wait..
<OSM> S6810PXXAMJ1_S6810PBTUAMK1_S6810PXXAMJ1_HOME.tar.md5 is valid.
<OSM> Checking MD5 finished Sucessfully..
<OSM> Leave CS..
<ID:0/008> Odin v.3 engine (ID:8)..
<ID:0/008> File analysis..
<ID:0/008> SetupConnection..
<ID:0/008> Initialzation..
<ID:0/008> Get PIT for mapping..
<ID:0/008> Firmware update start..
<ID:0/008> sboot.bin
<ID:0/008> NAND Write Start!!
<ID:0/008> boot.img
<ID:0/008> recovery.img
<ID:0/008> Complete(Write) operation failed.
<OSM> All threads completed. (succeed 0 / failed 1)
<ID:0/008> Removed!!
<OSM> All threads completed. (succeed 0 / failed 0)
<OSM> All threads completed. (succeed 0 / failed 0)
<ID:0/008> Added!!
<ID:0/008> Odin v.3 engine (ID:8)..
<ID:0/008> File analysis..
<ID:0/008> SetupConnection..
<ID:0/008> Initialzation..
<ID:0/008> Get PIT for mapping..
<ID:0/008> Firmware update start..
<ID:0/008> sboot.bin
<ID:0/008> NAND Write Start!!
<ID:0/008> boot.img
<ID:0/008> recovery.img
<ID:0/008> BcmCP.img
<ID:0/008> cache.img
<ID:0/008> system.img
<ID:0/008> hidden.img
<ID:0/008> dt-blob
<ID:0/008> param.lfs
<ID:0/008> RQT_CLOSE !!
<ID:0/008> RES OK !!
<ID:0/008> Removed!!
<ID:0/008> Remain Port .... 0
<OSM> All threads completed. (succeed 1 / failed 0)
<ID:0/016> Added!!
 

Anhänge

email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Du hast zwar ein Package der (Gesamt)Software mit einem BTU-Branding geflasht, aber Dir halt wieder mal den factory reset "erspart". Damit wird das neue Branding natürlich nicht berücksichtigt.
 
H

helmut_50

Neues Mitglied
Also erst mal vielen vielen Dank für die promte Antwort.
Da zeigen sich natürlich meine Kenntnislücken. Ich dachte das flachen der (Gesamt)Software ist so etwas wie ein neues Betriebssystem auf den Rechner spielen.
Jetzt noch die Frage, wann mache ich denn das factory reset?
Ich habe es ganz zu Anfang versucht (vol↑ & home & power on), bin auch in das Menü gekommen aber bei factory reset ging es nicht weiter.
…. o.k. werde versuchen es sofort nach dem PASS gekommen ist vom Rechner zu trennen und das factory reset zu machen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich habe keine Chance, habe es sofort am Punkt
<ID:0/008> Removed!!
vom PC getrennt, Akku raus. Dann wieder Akku wieder rein und mit (vol↑ & home & power on) gestartet.
Es kommt das gelbe Android-Männchen mit dem aufgeklappten Bauch und beginnt sofort mit der Aktualisierung. Dann sehe ich den verschlüsselten Startbildschirm.
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Flashen bedeutet das "gebrauchsfertige" Übertragen "systemnaher" Software von einem Computersystem auf ein anderes. Aber das bedeutet ja noch lange nicht, dass dann alle geflahsten Teile auch gleich und automatisch benutzt werden. Das Branding wird z.B. nur im Falle eines factory resets herausgekramt und erneut berücksichtigt.

Um einen factory reset durchzuführen musst Du das Gerät ins Minibetriebssystem (in der englischsprachigen Welt meist mit dem Namen jener Partition bezeichnet in der dieses liegt (auch wenn das bei den meisten Samsung-Androiden gar nicht zutrifft), nämlich als "Recovery") booten, denn der Umweg über das Hauptbetriebssystem und dessen "Systemsteuerung" (aka Einstellungsapp) klappt ja derzeit nicht. Es wird dafür also weder ein USB-Kabel noch alles andere benötigt, aber die Cache- und Datenpartition ist hinterher "leer", weil die dabei ja formatiert wird.
 
H

helmut_50

Neues Mitglied
Hallo Helfer in der Not,

also Minibetriebssystem habe ich gestern schon gemacht.
(Halten Sie gleichzeitig die Lauter-Taste, den Home-Button sowie den Power-Button gedrückt)

da kommt bei mir dieses Minibetriebssystem:
Android system recovery <3e>
Reboot system now
apply data update from ADB
apply update from external stor
wipe data/factory reset
wipe cache partition
apply update from cache


Egal was ich mache (außer „Reboot system now“, da kommt der verschlüsselten Startbildschirm meines Vorbesitzers), es kommt immer der „Liegender Android mit dem rotem Dreieck und mit schwarzem Ausrufezeichen“. Siehe Anhang.
Sucht man im Internet nach diesem Stichwort findet man vieles, aber nichts was auf mein Problem zutrifft. Es scheint auch nicht Telekom (Branding) spezifisch zu sein.

Gefunden habe ich hier noch einen Tipp. Dort steht:
Jetzt [also wenn man das Bild – Anhang - sieht] den Power‑ und den VolumeUp-Button gleichzeitig drücken und für ein paar Augenblicke gedrückt lassen, beide Tasten loslassen und schon ist man im (Stock‑)Recovery-Menü.
Habe viele Varianten durchprobiert. Nichts klappt.

Im übrigen, ich habe funktionierendes SIM-Lock freies S6810p, das hat exakt das gleiche Minibetriebssystem (man findet im Netz ja auch andere). Also auch nichts Telekom spezifisches.

Hallo lieber Helfer in der Not, aus Deinen letzten Zeilen habe ich verstanden ich müsste „wipe cache partition“ durchführen und nicht den „wipe data/factory reset“.
Sollte dort das ganze Branding und der Startbildschirm meines Vorbesitzers "versteckt" sein?
Gut, erst mal schönen Dank für deine Mühe.
 

Anhänge

PrinzPoldi007

PrinzPoldi007

Gesperrt
Ich habe mal zwei ganz blöde Fragen:

1. Warum fragst Du nicht denjenigen, von dem Du das defekte Phone bekommen hast nach dem Passwort?

2. Was heißt "verschlüsselt"? Die "ganz normale" Sperre oder ist das Telefon tatsächlich "verschlüsselt" (k.A., ob das bei dem Modell überhaupt geht)
 
H

helmut_50

Neues Mitglied
PrinzPoldi007 schrieb:
Ich habe mal zwei ganz blöde Fragen:

1. Warum fragst Du nicht denjenigen, von dem Du das defekte Phone bekommen hast nach dem Passwort?
Hallo PrinzPoldi,
gar nicht blöde, da denke ich schon die ganze Zeit nach.
Werde ich wohl machen müssen!

PrinzPoldi007 schrieb:
2. Was heißt "verschlüsselt"? Die "ganz normale" Sperre oder ist das Telefon tatsächlich "verschlüsselt" (k.A., ob das bei dem Modell überhaupt geht)
Ich meine das rüber wischen mit dem Finger über die neun als Quadrat angeordneten Kreise. Also eine Art einloggen.
 
PrinzPoldi007

PrinzPoldi007

Gesperrt
Dann würde ich Dir dringend zu Lösungsmöglichkeit 1 raten, alleine um nichr den Anschein zu erwecken, dass das Gerät möglicherweise auf obskuren Wegen in Deine Hände gekommen ist ;)