Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen im Samsung Galaxy Fame (S6810/S6810P) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
E

email.filtering

Gast
Hier finden alle Fragen und Diskussionen zum Thema Platz. Eine kurze Wegbeschreibung bietet dieser Thread.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

telebongo

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe seit ein paar Monaten ein Samsung Galaxy Fame (mein erstes Smartphone).
Bei der Installation von neuen Apps, bzw. dem Update vorhandener Apps bekomme ich zum Teil diese Fehlermeldung:

Fehler: Nicht genügend Speicherplatz verfügbar

Der Fehler tritt nicht bei jeder App auch, es spielt auch keine Rolle, ob es eine App ist, die ich selber installiert habe, oder ob ich eine vorhandene App updaten möchte.
Ich habe das Gerät kurz nachdem ich es bekommen hatte mit motochopper gerootet. Es ist zusätzlich eine 32GB SD-Karte eingebaut. Diese habe ich nach folgender Anleitung partitioniert:
Link2SD einrichten
Die Partition für die Apps habe ich 6GB groß gemacht (wahrscheinlich viel zu viel). Die meisten Apps habe ich dann mit Link2SD auf die externe SD-Karte verschoben. Verschiedene APP2SD hatten übrigens überhaupt nicht funktioniert, weshalb ich zu Link2SD gegangen bin. Der Fehler trat eingentlich von Anfang an auf. Anfangs dachte ich: egal, suche ich mir halt eine alternative App, mittlerweile nervt es aber doch ein wenig. Wenn ich unter Einstellungen/Speicher gehe bekomme ich folgendes angezeigt:
Gerätespeicher
Gesammtspeicherplatz: 1,95GB
Anwendungen: 658MB
Bilder, Videos: 6,20MB
Audio: 112KB
sonstige Dateien: 46,57MB
Verfügbarer Speicherplatz: 1,55GB
SD-Karte
Gesammtspeicherplatz: 23,37GB
Verfügbarer Speicherplatz: 22,38,55GB

Ich habe auch schon mit App Cache-Cleaner den Cache gelöscht, leider ohne Erfolg.
 
M

mi.to

Erfahrenes Mitglied
Stand vor dem gleichen Problem, habe mich dann aber für FolderMount entschieden, da ich die SD nicht partitionieren wollte. Das läuft ganz gut. Habe den fetten WhatsApp Ordner und etliche goße Spiele ausgelagert. Evtl. probierst Du das ja mal.
 
E

email.filtering

Gast
Bist Du wie im einleitenden Thread zum Thema beschrieben vorgegangen, telebongo?


Ach ja, und herzlich willkommen im Forum!
 
T

telebongo

Neues Mitglied
Hallo mi.to,
ich denke, ich probier FolderMount mal am Wochenende aus.

Hallo email.filtering,
ich bin, wie schon beschrieben, hier nach gegangen: Link2SD einrichten

Nach grober Durchsicht deckt sich das zum größten Teil mit dem einleitenden Thread (Post vom 04.11.2012). Das mit dem Apps2Rom habe ich allerdings nicht gemacht. Kann man denn irgendwo nachsehen, welcher Speicher knapp ist? Dies sollte doch dann eigentlich zeigen, welchen Lösungsweg man am Besten nachgeht.


Versteh ich das richtig, dass man mit Link2SD die eigentliche APP verschiebt und mit FolderMount nur die Daten (z.B. Karten für Navigation)? Die Karten fürs Navi (MapFactor) liegen übrigens schon auf der externen SD-Karte. Muss ich in dem Fall FoulderMount zusätzlich zu Link2SD installieren?

Der ursprüngliche Beitrag von 19:12 Uhr wurde um 19:53 Uhr ergänzt:

Hallo,
ich habe gerade versucht FoulderMount zu installieren. Leider kommt auch hier schon die Fehlermeldung: Nicht genügend Speicherplatz verfügbar.
 
M

mi.to

Erfahrenes Mitglied
Dann musst Du in den sauren Apfel beißen und vorher eine große App deinstallieren und danach wieder draufpacken.
 
T

telebongo

Neues Mitglied
Was heist jetzt große App? Ich habe z.B. KingSoft Office drauf, da hat die apk ca. 14MB. Die App hat sich aber vor ein paar Tagen noch updaten lassen. Geht es bei der Größe jetzt um die apk Datei oder die Programmdaten. Wie ich die Größe der Programmdaten erfahre habe ich aber leider keine Ahnung.
Versteh ich das richtig, dass man mit Link2SD die eigentliche APP verschiebt und mit FolderMount nur die Daten (z.B. Karten für Navigation)? Die Karten fürs Navi (MapFactor) liegen übrigens schon auf der externen SD-Karte. Muss ich in dem Fall FoulderMount zusätzlich zu Link2SD installieren?
 
E

email.filtering

Gast
Genau, beide Lösungen decken verschiedene Bedürfnisse / Probleme ab.

Nimm die größte App die Du finden kannst und deinstalliere diese erst mal; eine Office-App ist da sicherlich schon mal ganz vorne mit dabei.

Und Link2SD zeigt Dir ja ohnedies die Belegung der Partitionen an.
 
T

telebongo

Neues Mitglied
Das hat's leider auch nicht gebracht. Ich habe Kingsoft Office, Facebook, Skype und PPSSPP deinstalliert. Diese APKs hatte zusammen über 55MB. FoulderMount hat sich trotzdem nicht installieren lassen. Kingsoft Office hingegen konnte wieder ohne Probleme installiert werden (ca. 14MB). Wie gesagt, das ist mein erstes Smartphone und ich habe von Android wenig Ahnung. Es scheint nach meinem Verständnis verschiedene Speicher zu geben und diese werden von den Apps wohl unterschiedlich viel beansprucht.
Ist dies so?
Wenn ja, welche Speicher sind dies und wo kann ich sehen wie voll sie sind?
Am 19.01. habe ich bereits geschrieben wie mein Speicher unter Einstellungen/Speicher aussieht.
Ich habe eben in Link2SD folgende Speicherinformation gefunden:
Interner Speicher (80% Frei)
/data
Gesamt: 2,05GB Benutzt: 409MB Frei: 1,65GB

SD-Karte (79% Frei)
/storage/sdcard0
Gesamt: 1,95GB Benutzt: 409MB Frei: 1,55GB

Ext. SD (95% Frei)
/storage/extSdCard
Gesamt: 23,37GB Benutzt: 0,99GB Frei: 22,38GB

SD-Karte (2. Partition) (88% Frei)
/data/sdext2
Gesamt: 5,99GB Benutzt: 679MB Frei: 5,33GB

System (14% Frei)
/system
Gesamt: 882MB Benutzt: 752MB Frei: 130MB

Cache (98% Frei)
/cache
Gesamt: 504MB Benutzt: 8,40MB Frei: 496MB

Das einzigste, was verdächtig aussieht ist der Systemspeicher. Dieser hat sich aber beim Deinstallieren der oben genannten 4 Apps nicht geändert.

Außerdem habe ich in Link2SD folgende Sortieroptionen bezüglich der Größe gefunden:
Apk Größe
Bibliotheksgröße
Dex Größe
Datengröße
Cache Größe
Obb Größe

Was haben diese Begriffe zu bedeuten?

Welche Informationen werden noch benötigt, um das Problem einzugrenzen?
 
E

email.filtering

Gast
Also so kompliziert ist es nun auch wieder nicht:
  • /cache => Cachepartition (interessiert in der Praxis niemanden)
  • /data => Datenpartition
  • /system => Systempartition
  • /storage/sdcard0 => als erste Speicherkarte gemounteter Datenträger oder Partition (bei neueren, unbefummelten Geräten also die interne Speicherkarte)
  • /storage/extSdCard => als zweite Speicherkarte gemountete, erste Partition des Datenträgers (bei neueren, unbefummelten Geräten also die erste Partition der externen Speicherkarte)
  • /data/sdext2 => (zur virtuellen Vergrößerung der Datenpartition gemountete) zweite Partition der (externen) Speicherkarte

Und jetzt überlegst Du mal in aller Ruhe wo Du wofür welchen Speicherplatz benötigst.
 
T

telebongo

Neues Mitglied
ja ok das hab ich mir so schon fast gedacht, aber wie hilft mir das bei meinem Problem weiter? Es ist doch überall was frei?
 
E

email.filtering

Gast
Sorry, aber Du musst doch selbst wissen wie groß die Datenpartition ohne die Tricksereien von Link2SD & Co. ist, und dann wirst Du wohl wissen, für welche Daten Du nun mehr Speicherplatz benötigst. Das können wir Dir nicht abnehmen. ;)

Für gewöhnliche Apps brauchst Du bei den heute aktuellen Geräten nichts zu tricksen; schade um den Aufwand. Und in Deiner zweiten Partition der externen Speicherkarte scheint ja schon was drinnen zu sein; wird wohl nicht nur das Dateisystem sein, dass da über 600 MiB einnimmt.

Ach ja, und in der Systempartition ist Platz genug für vermutlich (fast) alle Aktualisierungen der dortigen Apps. Auch das Zeug muss also weder in der Datenpartition noch in der zweiten Partition der externen Speicherkarte eingelagert werden.

Wenn Du allerdings die Karten von Navigations- oder Spiele-Apps in der Datenpartition unterbringen willst, werden die originalen 2 GiB dieser Partition wohl nicht reichen. Dann hilft Dir aber eben auch kein Link2SD, sondern eben nur ein DirectoryBind oder FolderMount.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

telebongo

Neues Mitglied
Wie ich bereits sagte, habe ich von Android wenig Ahnung, weshalb ich mich ja auch an ein Forum gewendet habe. Hätte ich Ahnung, bräuchte ich das ja schließlich auch nicht zu machen.
Wo kann ich bitte sehen, wo groß die Datenpartition ohne die Tricksereien von Link2SD & Co. ist?
Ich kann leider nur sehen, dass dort noch 1,65GB frei sind.

Der ursprüngliche Beitrag von 19:51 Uhr wurde um 20:09 Uhr ergänzt:

Die Karten fürs Navi habe ich auf folgender Partition:
Ext. SD (95% Frei)
/storage/extSdCard
Gesamt: 23,37GB Benutzt: 0,99GB Frei: 22,38GB

Spiele habe ich keine installiert.
Wie kann es also sein, dass ich manche großen Apps (z.B. Kingsoft Office) installieren kann und manche kleineren Apps (z.B. auch FolderMount) nicht?
Welche Informationen werden noch benötigt, um das Problem einzugrenzen?
 
E

email.filtering

Gast
Irgendwie ergibt die Fehlermeldung "kein Speicherplatz" bei Deiner Konstellation keinen Sinn. Da muss sich irgendwas beißen.
 
T

telebongo

Neues Mitglied
So, ich scheine das Problem gelöst zu haben. Der Fehler lag wohl an einer falschen Einstellung in Link2SD. Ich habe jetzt in Link2SD unter Einstellungen den Installationsort auf Automatisch gestellt. Danach konnte ich problemlos 5 Apps, bei deren Installation ich bisher immer die Fehlermeldung bezüglich des fehlenden Speichers bekommen hatte, installieren.
 
blommberg

blommberg

Ambitioniertes Mitglied
Hallihallo,

ich habe auch das hier vielfach beschriebene Platz-Problem bei / trotz riesiger 32 GB SD-Karte.
Nun habe ich aber keinerlei Ahnung und ehrlich gesagt auch keine Lust, mich total tief in die Materie reinzufummeln.
Rooten möchte ich nicht, und meine externe Karte möge bitte auch nicht neu formatiert werden.
Fragen:
1. Im alte Telefon (Android 2) gab es unter Einstellungen eine Option, Sachen auf extern zu verschieben. Diesen Punkt finde ich im Galaxy Fame mit Android 4 irgendwie nicht.
2. Es gibt einen "Music" Ordner auf der internen Karte, dort werden die mp3-Musikdateien anscheinend standardmäßig hingepackt. Könnte man den nicht mit dem Dateimanager "einfach" verschieben und dem System irgenwie sagen, dass es die Dateien immer dort ablegt? (Mit Fotos scheint das System es ja auch automatisch so zu machen, oder?)

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Selbstverständlich kannst Du die Inhalte (mit Ausnahme der versteckten Dateien) der Speicherkarten nach Belieben verschieben, aber ohne Root-Rechte wirst Du - mangels nativer Unterstützung von App2SD (das nicht ohne Grund ab Android 4.x wieder aus dem Source Code des AOSP entfernt wurde) - eben keine Apps auf die reale Speicherkarte auslagern können.
 
blommberg

blommberg

Ambitioniertes Mitglied
Gilt die freie Verschiebbarkeit auch für Klingeltöne, Notifications usw.?
Muss ich dann nur den Ordner verschieben, oder liebe NEUE Ordner mit gleichem Namen auf der Ext. Karte machen? Wie stehts mit den WhatsApp Ordnern für Picts usw.?
Danke!
 
E

email.filtering

Gast
Bei den Daten von Apps gelten stets die Regeln der jeweiligen App; also einfach ins Einstellungsmenü gehen und nachsehen was möglich ist.

Ob man auch Klingel- und Signaltöne auf der zweiten Speicherkarte hinterlegen kann, habe ich noch nie ausprobiert.
 
blommberg

blommberg

Ambitioniertes Mitglied
Danke :smile: