Gebrauchtartikel als neu verkauft? Ladeprobleme?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gebrauchtartikel als neu verkauft? Ladeprobleme? im Samsung Galaxy S Duos (S7562) / Galaxy Trend (GT-S7560) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
G

glueckskeks

Neues Mitglied
Hallo, ich hab mal ne etwas ungewöhnliche Frage.

Hab mir gestern bei cyberport das S Duos geholt und es nur abgeholt und daheim ausgepackt. Mich hat gewundert, dass es mit silberfolie (Kontrollsiegel Wareneingang) zusätzlich zugemacht war. die Originalverpackung muss schon mal geöffnet gewesen sein, da das Samsung Siegel beschädigt war.

Das Display hatte keinerlei Schutzfolie drauf. An der Rückseite befand sich eine Folie. Ist das bei Werksauslieferung immer so?

Heute hat es sich plötzlich ohne Vorwarnung ausgeschaltet. Ladegerät dranstecken brachte nix, das Handy blieb schwarz. Erst als ich den Akku rausgenommen habe und erneut rein und wieder Ladekabel rein fing es an zu laden und konnte ich es starten. Passiert das regulär bei dem Gerät??

Kommt mir alles irgendwie komisch vor und ich kann mich auch erinnern, dass es gestern bei cyberport noch ein S Duos in Schwarz als Gebrauchtartikel vergünstigt gab. Kann es sein, dass der Verkäufer mir dieses verkauft hat? Heute gibst das nämlich nicht mehr. Ich hab den Vollpreis bezahlt!!

HELP
 
B

Blade Runner

Experte
Der Beschreibung nach hast Du wohl einen Rückläufer bekommen. Das FAG läßt grüßen.
Hättest Du es dir schicken lassen hättest Du es innerhalb der ersten 14 Tage ohne Angabe von Gründen zurück schicken können. Dadurch das es im Laden gekauft hast fällt die Möglichkeit der Rückgabe nach FAG weg.

Ob es sich um das "gebrauchte" handelt das es vergünstigt gab kann dir höchstens der Verkäufer sagen.

Wenn das Problem mit dem Laden nochmal auftaucht nimm das Handy und geh in den Laden zum reklamieren. Oder geh gleich in den Laden und reklamier es.
 
G

glueckskeks

Neues Mitglied
na toll, da kauf ich ein mal nicht übers internet sondern direkt im laden und fall rein... eigentlich hatte ich es übers internet bestellt, sie konnten dann aber nicht liefern und meinten, sie hätten noch eins im store vorrätig. rückgaberecht hätte ich gleichermaßen. dann werd ich wohl heut hingehen.

hab außerdem heut früh bemerkt, als ich das erste mal über mobilfunknetz telefoniert hab, dass die telefonqualität schlecht ist und total dumpf, so dass es anstrengend ist den anderen zu verstehn. aber wie ich lese, ist das wohl generell ein problem dieses smartphones?? sehr enttäuschend für ein handy und erst recht ein grund zur rückgabe :(
 
B

Blade Runner

Experte
N wenn das so ist. Dann ab damit zurück zum Händler.
 
G

glueckskeks

Neues Mitglied
heute hab ichs leider nicht mehr hin geschafft, also wirds nun morgen früh. die gespräche am nachmittag waren ne katastrophe. hab wohl das selbe problem wie andere mit diesem handy. dumpf, abgehackt, teilweise unterbricht die leitung. allerdings nicht bei allen telefonaten, vorwiegend wenns ins mobilnetz geht. aber no go, geht gar nicht für ein handy, was es ja letzendlich immer noch in erster linie darstellt.
 
voom

voom

Stammgast
Wenn Dir das Gerät generell gefällt, ohne diese Probleme, und Du noch einen Versuch bekommst, wo Du es notfalls wieder zurückbringen kannst, dann teste ruhig nochmal ein anderes Gerät. Die Probleme sind sehr individuell und in Foren tauchen meistens vor allem die Leute auf, bei denen etwas nicht funktioniert, um Hilfe zu bekommen...

Ich benutze das S Duos jetzt seit es auf dem Markt ist, also fast ein Jahr, und habe sehr wenige bis gar keine Probleme. Ab und zu hatte ich anfangs auch Störungen bei Telefonaten, das hat sich aber gelegt, als hätte das Gerät sich erstmal "warmlaufen" müssen. Spontanes Abschalten habe ich noch nie erlebt, aufgehängt, so dass ich neustarten musste, hat es sich vielleicht 5 mal in einem Jahr bei täglicher Nutzung. Das war dann aber App-bedingt, nicht generell die Technik des Geräts.

Ich telefoniere meistens auf Freisprechen, da ich die App "Autospeaker" benutze, die per Annäherungssensor automatisch auf Lautsprecher stellt, wenn das Gerät nicht am Ohr ist, und den Lautsprecher wieder aus, wenn man es ans Ohr hält... Die Sprachqualität ist dabei klar, unverzerrt und laut genug bei normaler Umgebungslautstärke...

Ich würde also in Deinem Fall vermuten, dass Du wirklich einen Rückläufer bekommen hast, der vielleicht zurückgeschickt wurde wegen der Probleme aber vom Händler ungeprüft wieder in den Verkauf gestellt wurde. Da das Gerät offensichtlich defekt ist, sollte ein Umtausch so oder so kein Problem sein...

Mir ist aufgefallen, dass der "Amazon-Effekt" langsam auf die Ladengeschäfte durchschlägt - die können es sich im Grunde nicht mehr leisten, Sachen nicht zurückzunehmen, auch wenn sie es nicht müssen. Denn ansonsten verkaufen sie letztlich weniger... Ich hatte in verschiedenen Geschäften in letzter Zeit keine Probleme, Sachen gegen Erstattung ohne grosse Erklärungen zurückzugeben. Ausserdem sind die Preise oft denen von Amazon angeglichen, wo ich den Eindruck hatte noch vor ca. 1 Jahr, dass es in den Geschäften meist deutlich teurer war...

Ist für die Geschäfte natürlich nicht so schön, denn die müssen ja ihr Ladenlokal mitfinanzieren und das Mehr an Mitarbeitern; aber für uns Konsumenten finde ich das sehr angenehm ;)