1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Gonzo83, 07.02.2012 #1
    Gonzo83

    Gonzo83 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich verwende die aktuellste Android-Version 2.3.6 auf meinem SGS+ und habe seit einer guten Woche immer wieder Probleme mit dem Gerät. Von mir installierte Programme sind plötzlich einfach nicht mehr verfügbar (interne SD-Karte). Sie werden im App-Menü mit einem grauen Logo zwar noch angezeigt, beim starten kommt aber die Meldung, dass die Anwendung nicht auf dem Telefon installiert sei. Ein Neustart des Telefons bringt auch keinen Erfolg. Muss die Apps dann immer wieder manuell neu installieren.

    Nun trat das Problem auch mit der Market-App selbst auf. Der Market lies sich nicht mehr starten und als ich ihn manuell über den PC auf mein Handy laden wollte bekam ich die Meldung, dass diese App (die originale von Andorid!) nicht mit meinem SGS+ kompatible sei!? :glare:
    Habe dann manuell nach einer APK-Datei vom Market gesucht und diese von "offiziellen Quellen" (u.a. Chip.de) herunter geladen. Aber dann stürzt mir der Market jedes mal beim öffnen oder spätestens beim Update von installierten Apps ab. Ich weiß mir absolut keinen Rat mehr.

    Hat sich da evtl. nen Virus auf dem Android-System breit gemacht? Hatte nachts auch schon ein paar mal das Phänomen, dass sich das Gerät selbstständig neu gestartet hat. :huh:

    Hab auf dem Gerät root-Rechte und natürlich einige Apps installiert, die aber alle bekannt und auch von tausenden anderer User installiert wurden.

    Bin für jede Hilfe dankbar!

    Gruß Benjamin
     
  2. Rashiel, 07.02.2012 #2
    Rashiel

    Rashiel Gast

    Hallo..
    Hast du es geupdatet?
    Wenn ja, danach ein Werksreset durchgeführt?

    Via Tapatalk
     
  3. SnoPoX, 07.02.2012 #3
Du betrachtest das Thema "Apps löschen sich immer wieder selbst" im Forum "Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum",