Batterielaufzeit-Fake?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Batterielaufzeit-Fake? im Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
schichti

schichti

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab vor beinahe 2 Wochen meinem Plus die Firmware 2.3.4 verpasst. Ging alles stressfrei und läuft soweit ganz gut. Abgesehen von der gebliebenen GPS-Problematik hatte ich eine gewisse Erwartungshaltung in Bezug der Akkulaufzeit. Die 2.3.4 wird ja gegenüber der 2.3.3 überschwänglich gefeiert. Nach der Beobachtung über eine Woche hinweg bleibt allerdings die ernüchternde Beobachtung, dass die Akku-Anzeige zwar länger weit oben bleibt, bei beginnender Nutzung am 2.Tag dann aber überfallartig sinkt. Mein Verdacht ist daher, dass nicht die tatsächliche Akkuleistung besser geworden ist, sondern nur die Akku-Anzeige dahingehend "getunt" wurde. Ist das nur mein Eindruck oder kann das jemand nachvollziehen?
 
BassMan

BassMan

Fortgeschrittenes Mitglied
"In der heutigen Zeit scheint mir alles möglich, auch das scheinbar Unglaublichste!"

Zitat: Mein Kumpel - hahaha :lol: !!!

Nein, im Ernst, ich hatte mit 2.3.4 wirklich längere Laufzeiten. Ob die Anzeige "richtig" war, kann ich dir nicht sagen. Bin nämlich wieder auf die 2.3.3 zurück und habe mir "Juice Defender" in der "Plus-Version" installiert. Mein SGS+ hält damit in der Einstellung "Aggressiv" unter 2.3.3 mindestens so lange, wie bei der 2.3.4 ohne "Juice Defender". Die Batterie-Anzeige scheint mir dabei recht genau zu sein.

Ciao ...
BassMan
 
dasTalent

dasTalent

Fortgeschrittenes Mitglied
@schichti: kann ich bestätigen!

ich hab original 2.3.3 drauf und das ist bei mir genauso..
zunächst alles top 24 h vorbei 50% da denk ich mir super, hält noch einen tag, aber dann über die nacht nur noch 25% und dann ganz schnell auf null
 
BassMan

BassMan

Fortgeschrittenes Mitglied
dasTalent schrieb:
... über die nacht nur noch 25% und dann ganz schnell auf null ...
Hast du mal nachgeguckt, welche Prozesse dir die 25% "geraubt" haben? Bei mir sind es max. 8%, die über Nacht verloren gehen. Wie oben schon von mir geschrieben mit "Juice Defender".

Ciao ...
BassMan
 
jaybee83

jaybee83

Stammgast
zusätzlich noch daten ausschalten und auf flugzeugmodus stellen nachts und ihr verliert vielleicht 1-2% saft, wenn überhaupt :)

cheers
 
schultwin

schultwin

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit Juice Defender schaltest du nachts alles nach Zeitplan ab...;-)






--------------------------------------
-Gesendet mit Samsung Mobile-
 
dasTalent

dasTalent

Fortgeschrittenes Mitglied
datenverbindung ist in der nacht aus, am wird vorher gelöscht.. dann verlier ich in der regel auch etwa 8%
aber halt nur, wenn ich insgesammt viel prozent hab.....
sonst verlier ich unheimlich viel...
aber unter 8 bin ich noch nie gekommen...
 
schichti

schichti

Fortgeschrittenes Mitglied
Boah Mist. Jetzt hab ich gestern den Beitrag verfasst und später darüberhinaus auch noch JuiceDefender installiert und das olle Galaxy rächt sich mit einer nochmals kürzeren Akkulaufzeit. :blink: JuiceDefender erstmal wieder entfernt und die blöde Kuh ans Ladegerät. Kann ich irgendwie rausfinden, was da so enthemmt am Akku nuckelt? Heute morgen vom Ladegerät abgeklemmt und heute Abend, wohlwollend betrachtet, ein halber Balken über. Und das, obwohl das Teil heute fast den kompletten Arbeitstag ungenutzt auf dem Schreibtisch lag. Das find ich eher nicht beeindruckend. :thumbdn:
 
BassMan

BassMan

Fortgeschrittenes Mitglied
schichti schrieb:
Kann ich irgendwie rausfinden, was da so enthemmt am Akku nuckelt?
Unter 2.3.3 steht dir als als "Bordmittel" folgender Weg zur Verfügung:

Einstellungen -> Telefoninfo -> Akkuverbrauch

Es gibt aber auch spezielle Apps, welche deine Verbraucher genauer unter die Lupe nehmen. Musst halt mal im Android-Market suchen. Eines heist, so glaube ich, "Watchdog Taskmanager". Doch um einen groben Überblick über deinen Akkuverbrauch zu bekommen, dürfte das ganz oben beschriebene Bordmittel erst mal ausreichen.

Es gibt noch eine App, mit der man die Batterie schonen kann. Nennt sich "Battery Watchdog". Mobiles Internet abschalten wird aber nur bis Android 2.2 unterstützt.

Ciao ...
BassMan
 
schichti

schichti

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm, irgendwas schint da jetzt tatsächlich verstellt zu sein :confused2:
Heute früh das Galaxy um zwanzig nach sechs vollgeladen vom Netz getrennt, den ganzen Tag kein Gespräch geführt, hie und da mal eine neue Mail anzeigen lassen, mehr nicht! Und heute Abend um ca. elf drauf geschaut: gerademal noch achtzehn Prozent über. Da kann doch nicht sein!? :scared:
 
schichti

schichti

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachdem ich nun mehrere Tage meine Klappe gehalten und den Batterieverbrauch beobachtet habe, kann ich wohl für meinen Fall Entwarnung geben. Nochmalige Installation von JuiceDefender und "Aggressiv" als Profil hat eine Normalisierung ergeben, die den Verbrauch in, meiner Ansicht nach, normale Bahnen lenkt. :cool2:
 
BassMan

BassMan

Fortgeschrittenes Mitglied
@schichti:

Es ist schön, in dieser Richtung auch mal positives zu hören. Ich freue mich für dich - Jeah :biggrin:!

Nur schade, das die Funktionen, welche Juice Defender bietet, (noch?) nicht in der Entwicklung von Android implementiert werden!!!

Ciao ...
BassMan