SGS+ auch unterwegs aufladen?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SGS+ auch unterwegs aufladen? im Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
N

Nikotorisa

Ambitioniertes Mitglied
Hey, klingt zwar etwas unreal aber vielleicht gibt es ja sowas^^.

Also ich frage mich, ob man das SGS+ auch unterwegs aufladen kann wenn man z.b im Zug ist oder eine längere spritztur mit dem Fahrrad macht. Gibt es vielleicht ein Gerät dass man vorher auladen kann und es die energie speichert und wenn man es mit dem SGS+ verbindet dass das sgs+ damit versorgt wird?

Ich hab erstmal die Idee :rolleyes2: gehabt den Kabel irgendwie mit dem Fahrraddynamo zu verbinden und dann durch Pedaltreten das Handy zu versorgen. :flapper:

Die Idee hab ich gleich wieder vergessen aber ich fand die Vorstellung witzig :thumbsup:
 
P

pw57

Ambitioniertes Mitglied
gibt es. Einfach mal googlen: Externer Akku für Samsung Galaxy. Da kommen über 13 Millionen Einträge......
 
dieing-luuser

dieing-luuser

Erfahrenes Mitglied
Also das mit dem Fahrrad macht angeblich ein Typ, der das hier kürzlich beschrieben hat...
Das was du meinst ist glaube ich so ein akkupack einfach mal googlen
Amazon.de: akkupack
Google

was davon allerdings gut ist, kann ich dir nicht sagen

edit: verdammt zu spät^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
I

inside

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt auch noch Taschen mit Solarpanel. Keine Ahnung wie effektiv die sind.
 
B

blackTears

Stammgast
inside schrieb:
Gibt auch noch Taschen mit Solarpanel. Keine Ahnung wie effektiv die sind.
Glaub nicht das es viel bringt da in meiner Hosentasche keine Sonne scheint :flapper:

Oder trägst du das Handy den ganzen Tag um den Hals mit der Rüclseite nach vorne und läufst durch die Wüste?


LG
 
B

blackTears

Stammgast
Sieht interesssant aus, aber wenn ich da lese: Ladezeit Handy 1-2 Stunden, damit wäre das Teil schneller als Ladekabel + normale Steckdose. Das kommt mir dann doch etwas spanisch vor.

LG
 
braini

braini

Lexikon
blackTears schrieb:
Das kommt mir dann doch etwas spanisch vor.
Weshalb? Das von Samsung mitgelieferte Ladegerät hat ja nur 0,7 A Output.
 
S

SnoPoX

Experte
...und es ist ja allseits bekannt, dass mehr Power als die vorgegebenen Werte richtig gut für Akkus und deren Lebensdauer sind. Deswegen werden Motorräder auch mit Autoladegeräten geladen, einfach nur weil es schneller geht.

Legt nicht mehr Ladestrom an als der Akku verträgt. Sicher kann er in kurzer Zeit schneller geladen werden als mit dem Standardladegerät, aber gut kann das nicht sein (lasse mich jedoch gerne eines besseren belehren, hab ich was zum smalltalken xD).
 
Carew

Carew

Erfahrenes Mitglied
Zu einem kompletten Ladezyklus (0 - 100%) kann ich jetzt ehrlich gesagt auch nichts sagen, habe das Teil immer beim Mountainbiken dabei zum Tracking (Runtastic).
Bei aktivem Tracking inkl. 3G + GPS ging die Akkuanzeige stetig nach oben.
Allgemein konnte ich bei voller Ladung mein Desire damals ca.3 -4 mal laden, meistens bei einem Stand zwischen 40 -50 % Restakku. Dauerte gefühlt genau so lang wie mit dem Original Ladekabel.
 
S

Soulreaver1993

Fortgeschrittenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: