Seit Update: "Das Bild kann nicht angezeigt werden, da möglicherweise nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht..."

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Seit Update: "Das Bild kann nicht angezeigt werden, da möglicherweise nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht..." im Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
A

Arachnophobia

Neues Mitglied
Hi Community, ich habe ein nerviges kleines Problem, seit mein S10e am Donnerstag das Update bekommen hat. An die teilweise unschöne Optik (die Lautstärkeanzeige, bah! und anderes...) und ungewohnte Animationen werde ich mich vermutlich in einigen Wochen gewöhnen, aber es ist noch ein Problem in Verbindung mit meinem Rechner aufgetreten.

Exakt seit dem Update kann ich keine vom Handy erstellten Bilder mehr am Rechner anzeigen; ich bekomme nur eine nette Textinfo: „Das Bild kann nicht angezeigt werden, da möglicherweise nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Schließen Sie nicht verwendete Programme, oder geben Sie Festplattenspeicher frei (wenn die Festplatte fast voll ist). Versuchen Sie es anschließend erneut.“
Ich nutze Win 10 und lasse meine Fotos per Dropbox synchronisieren. Das schließt Screenshots ein und auf dem Handy mit der Standardsoftware erstellte Collagen mit ein. Fotos direkt aus der Kamera lassen sich nach wie vor ohne Probleme anzeigen - aber irgendwie separat erstellte Dateien wie eben Screenshots und Collagen nicht mehr. Zeitlich lässt es sich wirklich exakt dem Android-Update zuordnen, am PC hab ich in der Zeit nix geändert.

Ich sage mal freundlich: Das ist ein wenig blöd.

Hat irgendjemand einen Lösungsansatz? Vllt reicht ja eine Einstellung am Handy aus, um nicht fummelig an der Windows-Registrierung rumzuwursteln...

Danke schon mal :)
 
A

Arachnophobia

Neues Mitglied
Schade :(
 
F

finearts60

Neues Mitglied
Bei mir dasselbe Phänomen: Screenshots vom S10e lassen sich nicht anzeigen. Das liegt wohl Smartphone-seitig an der Komprimierung der Bilder und PC-seitig an der Grafikkarte. Meine Lösung: Fotos auf den Rechner laden, mit Photoshop (oder einem ähnlichen Programm) leicht bearbeiten (z.B. Gradiationskurven ändern), unter neuem Namen speichern, und schon lassen sie sich auf dem Bildschirm anzeigen.
 
Flashlightfan

Flashlightfan

Stammgast
@finearts60
Wie willst Du ein Bild bearbeiten, das sich nicht öffnen läßt? Oder ist das Anzeigeproblem auf den Windows-Viewer begrenzt?
 
Headsniper

Headsniper

Gesperrt
@Arachnophobia
Hast du versucht die Bilder mit einem anderen Programm zu öffnen, am Pc?
 
F

finearts60

Neues Mitglied
Das Problem ist auf den Windows-Viewer begrenzt. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm (bei mir Photoshop) lassen sich die Fotos problemlos öffnen.
 
holms

holms

Lexikon
Arachnophobia schrieb:
Ich nutze Win 10 und lasse meine Fotos per Dropbox synchronisieren.
Hallo, was passiert, wenn du nicht den Weg über Dropbox gehst?

Stattdessen beispielsweise über E-Mail, Google Drive (nicht Google Fotos!) oder Speicherkarte so...
 
Flashlightfan

Flashlightfan

Stammgast
... PhotoSync ist auch eine gute Vartante zur Bildübertragung.
 
holms

holms

Lexikon
@Flashlightfan Ich glaube, dass die App auf dem Phone zur Übertragung eher egal ist. Bin aber nicht sicher, ob Dropbox beim Speichern auf dem Server da wirklich nichts an den Fotos macht.

Zudem ist es ja komisch, dass das Problem auf dem S10/S10+ nicht auftaucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jakarinato

Jakarinato

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich einen Screenshot mit meinem S10e (Android 11) mache, wird er mir unter Win 10 mit dem Win 10 Viewer angezeigt - egal, ob ich das Handy über USB-Kabel mit dem PC verbinde oder den Weg über die Dropbox gehe...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

So sehen die Details eines Screenshots bei mir aus, der unter Windows 10 angezeigt wird...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

Arachnophobia

Neues Mitglied
Hui, auf einmal so viele Antworten ^^"

Zum einen: Es beruhigt mich irgendwie erstmal, dass das Problem nicht bei mir liegt, ich mir das nicht einbilde, sondern es tatsächlich wohl irgendwo am Handy liegen wird, bzw. dem Update?

Ich muss gestehen: Ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, es in einem anderen Programm zu öffnen, Asche auf mein Haupt.
Ich nutze die "klassische" Windows-Fotoanzeige, wie sie bei Win 7 Standard war - ich finde die interne von Win 10 ganz, ganz furchtbar - aber mit dieser funktioniert die Anzeige. Also sicherlich auch in anderen Programmen wie etwa Photoshop. Eh sich da bei einem weiteren Update nix tut, bleibt das also erstmal so (ich kann natürlich auch für die Grafikkarte schauen, ob es für die alte Morchel noch Updates gibt, die nicht automatisch installiert wurden) - meine "normale" Fotoansicht ist mir wichtiger.

Die Screenshots selbst brauche ich auf dem Rechner eher selten, die sind auf dem Handy wichtiger. Aufgefallen ist es mir, weil ich eine Collage für den Verkauf von Gedöns fix am Handy fertiggemacht hatte, und das plötzlich nicht öffnen konnte. Also im schlimmsten Fall wird es auf den Workaround hinauslaufen, es am Rechner neu abzuspeichern, falls es durch ein Update wie gesagt nicht begradigt wird.

Ach ja: Mal Schicken über Mail probiert, gleiches Ergebnis. Also liegt es schon an der erstellten Datei, nicht am Weg über Dropbox.

Aber trotzdem: Irgendwie bekloppt. Ich liebe ja so Updates, die Dinge verschlimmbessern -.-

Also, sry, dass ich jetzt nicht einzeln zitiert habe - erstmal danke an alle für Antworten und Input :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Seit Update: "Das Bild kann nicht angezeigt werden, da möglicherweise nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht..." Antworten Datum
2
4
3