JB falscher SD Pfad?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere JB falscher SD Pfad? im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
C

chill24

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe folgendes Problem mit JB:

Die SD Karte ist weg. Also nicht ganz weg, per eigenen Explorer "Eigene Dateien" kann ich drauf zugreifen, nennt sich extSdCard.

Wenn ich aber per ES Datei Explorer drauf zugreifen will "external_sd" komme ich in einen leeren Ordner. Einen Ordern extSdCard kann ich hier nicht finden.

Auch MyBackup Pro kann die SD über den ursprünglichen Pfad (da wo die Backups hingelegt werden) nicht finden.

Jemand eine Idee was das sein kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
Aehzebaer

Aehzebaer

Erfahrenes Mitglied
Ja,
unter JB hat sich der Pfad - warum auch immer - geändert. Gibt ausreichend Beiträge dazu.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Du kannst dir ja einen Terminal Emulator runterladen und dann via "mount" nachschauen wohin deine SD-Karte eingebunden ist. Dann ist es für dich später einfacher die direkt zu finden :)
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
externe SD:
mount als /storage/extSdCard
gelinkt aus /mnt/extSdCard


interne SD (aka USB Speicher):
mount als /storage/sdcard
gelinkt aus /mnt/sdcard
und /sdcard

Den alten Pfad der ExtSD, wie unter GB und ICS bekannt, kann man leider nicht mehr hin bekommen (ohne größere Veränderungen am System), weil JB keine Links auf FAT32 Datenträgern unterstützt. Leider haben noch einige Apps aus dem PlayStore ihr Probleme damit.

GeTapatalkt mit meinem Motorola-StarTAC :-D
 
M

mizch

Experte
mblaster4711 schrieb:
Den alten Pfad der ExtSD, wie unter GB und ICS bekannt, kann man leider nicht mehr hin bekommen (ohne größere Veränderungen am System), weil JB keine Links auf FAT32 Datenträgern unterstützt.
Um es genau zu sagen: Es ist nicht JB, das keine Links auf FAT32 unterstützt, sondern es ist FAT32 selbst, das keine Links unterstützt, egal unter welchem Betriebssystem. Das war natürlich auch unter nicht-JB nicht anders.

Auf früheren Versionen war die Verbindung zwischen interner und externer SD kein Link, sondern ein Mount, der geht auch auf FAT und auch unter JB. Es gibt dafür auch unter JB kein Problem, außer dass Samsung den Mountpoint eben willkürlich geändert hat. Wer den alten Zustand unbedingt haben will, kann entweder ins Rom eingreifen und die init.rc ändern, oder aber — viel einfacher — mit der App DirectoryBind zusätzlich den alten Mountpoint wiederherstellen. Es fragt sich allerdings, ob es sinnvoll ist, gegen Änderungen am Betriebssystem anzuarbeiten statt sich einmalig an die Veränderung anzupassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chill24

Fortgeschrittenes Mitglied
Es fragt sich allerdings, ob es sinnvoll ist, gegen Änderungen am Betriebssystem anzuarbeiten statt sich einmalig an die Veränderung anzupassen.
wie meinst du das? BSP ES Explorer, wie sag kriege ich den meine SD Karte anzuzeigen?

Was muss ich noch anpassen?
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
mizch schrieb:
Es ist nicht JB, das keine Links auf FAT32 unterstützt, sondern es ist FAT32 selbst, das keine Links unterstützt,

Auf früheren Versionen war die Verbindung zwischen interner und externer SD kein Link, sondern ein Mount,
Mea Culpa :banghead:
Das vergisst man doch glatt wenn man nirgends mehr auf seinen Rechner FAT32 im Einsatz hat.


GeTapatalkt mit meinem Motorola-StarTAC :-D
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Interessant. Denn bei mir unter JB wird meine FAT32 SD-Karte gemountet:

/dev/block/vold/179:13 /storage/sdcard1 vfat rw,nosuid,nodev,noexec,relatime,uid=1000,gid=1015,fmask=0702,dmask=0702,allow_utime=0020,codepage=cp437,iocharset=iso8859-1,shortname=mixed,utf8,errors=remount-ro 0 0
sag zumindest der Befehl mount. Wenn sie gelinkt wäre, würde die da garnicht auftauchen.
 
M

mizch

Experte
Natürlich ist die SD-Karte jetzt dorthin gemountet. Die Frage des TE war doch eben die, warum sie nicht auf dem alten Platz ist (auf der internen SD) und wie man sie wieder dorthin kriegt.

An den TE: Update Deinen ES. Dann kann er die externe wieder anzeigen. Aber Warnung: die Bedieneroberfläche hat sich völlig geändert und einige sind sehr unglücklich damit.
 
C

chill24

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, das hat gut geklappt. ES zeigt mir zwar immer noch bei sdcard0 external_sd als leeren Ordner an, aber ich kann oben direkt extSdCard auswählen.
Bei MaBackup Pro habe ich den Pfad auf mnt/extSdCard geändert, und nun geht es auch.

Mal schauen bei welchen Apps noch Probleme auftreten.
 
M

mizch

Experte
chill24 schrieb:
ES zeigt mir zwar immer noch bei sdcard0 external_sd als leeren Ordner an [….]
Das ist nun ein einfacher leerer Ordner, nicht mehr der Mountpoint der externen SD. Den kannst Du unbesorgt löschen. Solltest Du vielleicht sogar, damit Du eine Fehlermeldung bekommst, wenn wer noch versucht, darauf zuzugreifen. Ich hatte allerdings nie Probleme in dieser Richtung. Ich mache aber auch regelmäßig Updates der Apps.
 
Zuletzt bearbeitet: