Diverse WLAN-Probleme

  • 118 Antworten
  • Neuster Beitrag
O

opollon

Fortgeschrittenes Mitglied
und wie kann ich das genau nachschauen?Router hab ich schon mehrmals restartet
 
M

mittelhessen

Lexikon
Wie wärs damit z. B. erstmal zu sagen um welchen Router es überhaupt geht?! Das wäre doch mal die Grundvoraussetzung. Ansonsten hab ich ja neben dem Timer-gesteueren WLAN auch schon die DHCP-Leasetime angeschnitten.
 
ive

ive

Experte
@opollon: Router neustarten bringt hierbei einfach absolut nichts. Aber ehrlich gesagt habe ich nichts anderes erwartet und klinke mich an dieser Stelle auch aus, sorry aber dir ist nicht zu helfen. Such dir jemanden im Freundeskreis oder aus einem Technikladen den du bezahlst und der dir deine technischen Probleme löst. Du bist meiner Meinung nach eine Zumutung für jedes Forum und das war das letzte Mal, dass ich mich mit einem deiner Posts auseinandergesetzt habe. Bitte weiße mich darauf hin falls ich aus Versehen mal auf einen deiner Posts antworten sollte.

@mittelhessen: Aus Erfahrung und als Warnung: Erwarte absolut nichts hilfreiches/richtiges oder auch nur den Hauch von Eigeninitiative von opollon. Viel Spaß und viel Erfolg beim helfen.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
mittelhessen schrieb:
Ansonsten hab ich ja neben dem Timer-gesteueren WLAN auch schon die DHCP-Leasetime angeschnitten
Das hat mit dem Problem nichts zu tun ist nur die zeit wie lange die IP für ein Gerät gespeichert wird kann man auch auf 0 Setzen dann wird beim jeden Router Verbindung eine neue Freie IP zugeordnet.
 
M

mittelhessen

Lexikon
Genau das ist ja das Problem! Einige Android-Clients kommen mit unendlichen Lease-Times nicht zurecht. Das äussert sich dann äusserst unterschiedlich. Wenns jedoch immer exakt ab 20 Uhr funktioniert, würde ich das ebenfalls ausschließen. Eine Timersteuerung, wie es nun mehrfach genannt wurde, ist da schon wahrscheinlicher. Trotzdem ist eine vernünftige DHCP-LeaseTime wichtig und quasi Grundvoraussetzung für einen zuverlässigen Betrieb.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Dann kommt das Gerät eher nicht mit dem DHCP klar aber Probleme mit Leasetime hatte ich noch nie und vergebe mit DHCP auch sehr viele Feste IP´s ich schließe aber ein DHCP Problem komplett aus.

Und dann wie schon erwähnt ist Opollon auch ein Fall für sich da muss man schon einiges an Geduld mitbringen versuche aber dennoch immer zu Helfen :smile:
 
M

mittelhessen

Lexikon
Da scheinst du aber was falsch zu verstehen: Die LeaseTime ist BESTANDTEIL von DHCP und wenn die LeaseTime undefiniert oder unendlich/infinite ist, kann es durchaus Probleme beim Bezug oder dem Refresh der IP geben.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
du scheinst die Funktionsweise von DHCP nicht zu verstehen
wenn du die Leastime Hoch oder auf fast unendlich stellst oder auf kleiner auch nur paar Minuten ist dem Client (Gerät) Schnuppe
die Leastime wird eh nur im DHCP Server verarbeitet und davon bekommt der Client gar nichts mit.

Das einzige Problem was mit mit Leastime einfällt ist das eventuell zu kleiner IP Bereich reserviert wurde
und zu viel Clients sich an den IP´s bedienen wollen aber die IP´s noch nicht wieder freigeben wurden
dann und nur dann kann es vorkommen das man keine IP´s mehr bekommt.

Die Leastime hat schon mal null nichts mit der Zeit Zutun wann man sich am Router ein locken kann (geht ja ab 20 Uhr)
und wenn man sich mit DHCP Server schon beschäftigt hat nicht nur am Router
hatte auch schon auf meinem Server PC eine extra DHCP Server installiert weiß man das.
Hatte mit meinen über 20 Geräte noch nie Probleme mit dem DHCP geschweige Leastime
und jetzt auch nicht mit meinem Linux Router (mit DHCP DNS Cache Server)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mittelhessen

Lexikon
DAD214 schrieb:
wenn du die Leastime Hoch oder auf fast unendlich stellst oder auf kleiner auch nur paar Minuten ist dem Client (Gerät) Schnuppe die Leastime wird eh nur im DHCP Server verarbeitet und davon bekommt der Client gar nichts mit
Wenn du mir schon unterstellst, dass ich keine Kenntnisse über DHCP hätte, dann lies bitte richtig was ich schreibe. Ich habe geschrieben, dass einiges Android-Clients Probleme mit einer unendlichen LeaseTime haben. Von "hoch", "fast unendlich" (was soll das denn sein?!) oder "nur paar Minuten" habe ich rein gar nichts geschrieben. Vielleicht sollte man auch als Mod mal einen Blick auf das angepinnte WLAN-HowTo werfen, wo genau DAS drin steht. ;-)
 
DAD214

DAD214

Lexikon
um das hier jetzt abzukürzen du hast deine Meinung und ich meine
es gibt Probleme mit Geräten die DHCP Probleme haben PUNKT gebe ich dir Recht.
werde es aber immer abstreiten das es spezielle Probleme mit der Leastime gibt,
außer siehe Oben was ich schon geschrieben habe (was eigentlich auch wieder kein Leastime Problem ist sonder ein Problem vom Administrator der keine ahnung hat wie man einen DHCP Einrichtet)
und mehr werde ich dazu nicht mehr schreiben es sei den Opollon hat hier zu noch ein Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mittelhessen

Lexikon
DAD214 schrieb:
werde es aber immer abstreiten das es spezielle Probleme mit der Leastime gibt
Dann schau dir mal diesen, wichtigen, angepinnten Thread an und dort insbesondere Punkt 4:

4. Wen es der Router zu lässt die DHCP Lease Time verändert (vor allem
"unendlich" ist kritisch)
Ich glaube nicht, dass DeAndi sich das aus den Fingern gesaugt hat. Man liest genau diese Problematik auch an verschiedenen Stellen hier im Forum. Ich gehe davon aus, dass du als Moderator die Suchfunktion bedienen kannst und ich diese Stellen hier im Forum nicht belegen muss. Wenn du es so deutlich abstreitest, dass es mit unendlicher LeaseTime Probleme geben kann, dann frage ich mich schon, woher du diese Erkenntnis nimmst.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Wollte zwar darauf nicht mehr antworten.

Auf Computer und Server und ähnlich Systeme verlasse ich mich auf mein wissen als auf eine FAQ. (ich weis wie Leasetime Funktioniert und kenne die Gefahren)
Habe dir das jetzt auch wieder Privat geschrieben warum so was Kritisch sein kann und auch hier schon erwähnt.

Und jetzt auch hier nochmals das geht hier komplett am Problem vorbei und wurde jetzt oft genug erläutert ab jetzt zurück zum eigentlich Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Und der Client bekommt die Leasedtime ganz sicher mit, muss er ja auch, woher soll er denn sonst wissen, dass die Lease nach z.B
5 min abgelaufen ist ?
Da kommt vom DHCP Server kein "Hey Alder, deine Lease ist abgelaufen hol dir ne neue"-Protokoll.
Der Client zählt einfach die erhaltene Leasedtime runter, bei 7/8 versucht er eine Verlängerung zu erhalten und bei null wir neu verhandelt.
Das gilt auch für die im DHCP fest vergebenen MAC Adressen (Clients).

Nur meinen manche Router Hersteller man müsse sich nicht an den RFC 2131 halten.
 
Zuletzt bearbeitet:
DAD214

DAD214

Lexikon
Der Client hat mit der Leasetime nur soviel zu tun das er nach der Hälfte der zeit Nachfragt ob die IP noch Gültig ist,
das war es aber auch schon und bei den meisten Standartwerten dürfte das nur sehr selten vorkommen.

Ich versuche es mal zu erklären wie die IP Vergabe erfolgt.

Ein Client loggt sich am Router ein dann wird vom DHCP eine Freie IP vergeben und die Zeit gespeichert wie lang der Client diese zugewiesen bekommt das ganze wird über UDP Port 67 68 abgehandelt.
Loggt sich der Client aus und wieder ein in dieser Zeit bekommt der die Selbe IP wieder zugewiesen weil die von der Leasetime noch reserviert wurde und das wird definitive nicht vom Client geregelt.
Ist die Leasetime abgelaufen und der Client loggt sich wieder ein wurde die IP aber wieder freigegeben
und der Client bekommt aber nicht unbedingt die selbe IP wieder sondern eine zufällige Freie IP.
Das ganze wird im DHCP Server Geregelt und nicht im Client der bekommt nur eine IP und dem ist es Egal was für Leasetime im DHCP Steht der erwartet nur das er eine Gültige Freie IP Adresse bekommt.

Und da es immer noch bedarf besteht über das Thema lasse ich das jetzt auch so stehen.

Der ursprüngliche Beitrag von 14:25 Uhr wurde um 14:33 Uhr ergänzt:

Daß die Router Hersteller sich nicht immer an die Standards halten
oder ihre DHCP Verbgut sind kann man aber nicht nur der Leasetime das Problem zuschreiben
dann ist das eine allgemeines DHCP Problem
und das Streite ich ja auch nicht ab wenn die richtig Programmiert wurden funktioniert das auch mit der Leasetime so wie es soll.
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Lies den RFC und trace einmal in deinem LAN mit Wireschark mit, dann siehst du was so alles bei DHCP passiert.
Und auch wen alles die Leasedtime interessiert.
DHCP OT Ende.
 
M

mittelhessen

Lexikon
Leider scheint das Problem immer noch nicht erkannt zu sein. Das Problem ist nicht, zu verstehen wie DHCP funktioniert, sondern dass es seitens Android öfters mal einen Bug bezüglich unendlicher Leasetime gibt.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Und ich glaube nicht das ein einigermaßen als Admin Schimpfender Leasetime auf unendlich stellt dafür gibt es feste Zuweisungen

Und es gab auch in frühere Zeit das Problem bei WLan das nicht alle Hersteller untereinander Kompatibel waren.

Bringt aber nichts das er sich jetzt nur ab 20 Uhr einloggen kann(konnte).
Da nichts mehr kommt ist das Problem nicht so gravierend oder gelöst.

Ach und sicher geht auf Wlan mehr ab also nur Paar Daten hin und her schieben aber es ging nun mal nur um DHCP das dies ein Problem bereiten kann das man sich nur um 20 Uhr einloggen kann und das halte ich nicht für das Problem.
 
M

mittelhessen

Lexikon
DAD214 schrieb:
Und ich glaube nicht das ein einigermaßen als Admin Schimpfender Leasetime auf unendlich stellt dafür gibt es feste Zuweisungen
Obs Sinn macht oder nicht ist ja nicht die Frage. Nicht alle Benutzer sind qualifizierte Netzwerkadministratoren. So viel Weitsicht und Toleranz sollte man als versierter Nutzer mitbringen. Eine unendliche Leasetime ist bei vielen Routern, trotz der begrenzten Sinnhaftigkeit, einstellbar. Es soll sogar Firmware geben, bei denen das die Defaulteinstellung ist.

DAD214 schrieb:
Da nichts mehr kommt ist das Problem nicht so gravierend oder gelöst.
Das Benehmer einiger User ist halt unterirdisch. Da werden stammelige Fragen gestellt, bei denen wichtige Infos (wie hier z. B. wenigstens mal das Routermodell) nicht genannt werden. Andererseits werden Rückfragen nicht oder nur zum Teil beantwortet und wenn das Problem nicht mehr anliegt, wird sich gar nicht mehr gemeldet.

DAD214 schrieb:
... das halte ich nicht für das Problem.
Wahrscheinlich ist es meiner Einschätzung nach tatsächlich nicht. Mangels Feedback, lässt sich dazu aktuell aber auch nicht mehr sagen. Zur Erklärung: Es gibt Router, bei denen die WAN-seitige Zwangstrennung seitens des Providers (meist nach 24 Stunden) auf eine bestimmte Uhrzeit festlegbar ist. Dabei kann das bei bestimmten Firmware so realisiert sein, dass nicht nur ein Reset der PPPoE-Verbindung zur IP-Erneuerung durchgeführt wird, sondern ganz plump der komplette Router neu gestartet wird. Wenn das Ganze nächtlich zu einer bestimmten Uhrzeit durchgeführt wird, wäre es zumindest denkbar, dass es Probleme beim DHCP-Lease-Refresh gibt. Routerseitig bleibt die IP natürlich bis zum kompletten Ablauf der Leasetime für den Client verfügbar. Clientseitig kann es durch den Bug aber durchaus vorkommen, dass die IP verworfen (und nicht mehr neu bezogen wird).
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Und dann wären da noch die Fritz Boxen, welche ab und zu ein seltsames verhalten zeigt. Man entfernt eine Einstellungen, welche dann auch gelöscht in der Box angezeigt wird, aber dann immer noch aktiv ist.
So etwas wird man dann nur los, wenn man die Box auf Werkseinstellungen zurück setzt oder die Config via Telnet direkt editiert.
 
Oben Unten