Galaxy S II (i9100) vs. Galaxy S II LTE (i9210)

  • 26 Antworten
  • Neuster Beitrag

Galaxy S II vs. Galaxy S II LTE - welches sagt euch mehr zu?

  • Galaxy S II

    Stimmen: 80 61.5%
  • Galaxy S II LTE

    Stimmen: 50 38.5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    130
S

<<scT!M>>

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Mich würde mal interessieren, welches der beiden Smartphones euch mehr zusagt. Ich selber besitze ein i9100 und nachdem das S2 LTE angekündigt wurde, habe ich mich schon ein wenig geärgert, dass so kurz nach dem Kauf schon eine verbesserte Variante vorgestellt wird. Nachdem ich jedoch die vollständigen technischen Spezifikationen vorliegen hatte und auch die ersten Hands-On Videos gesehen habe, finde ich das normale S2 fast ein bisschen besser. Was ist eure Meinung dazu?

Vorteile des Galaxy S II LTE gegenüber dem Galaxy S II:

+ LTE
+ NFC
+ 1,5 Ghz-DualCore Prozessor
+ 1850 mAh (allerdings wird sich die höhere Kapazität durch die LTE-Technik kaum bemerkbar machen. Des weiteren gibt es ab Ende des Jahres einen 2000 mAh-Akku für das normale S2)


Nachteile des Galaxy S II LTE gegenüber dem Galaxy S II:

- größer, dicker, schwerer
- 4,5 statt 4,3", aber gleiche Auflösung --> gröber
- Rückseite nach wie vor Plastik, aber glatt

Fazit: Bis auf die LTE- und die NFC-Technik bietet das S2 LTE keinen bedeutenden Mehrwert gegenüber dem i9100. In Anbetracht dessen, dass beide Technologien noch enorm in den Kinderschuhen stecken und größtenteils noch gar nicht voll nutzbar sind, überwiegen für mich persönlich die Nachteile.

Seht ihr das genauso, oder anders? Warum?
 
Zuletzt bearbeitet:
13Joker37

13Joker37

Neues Mitglied
Also ich finde , dass mein S2 deutlich edeler wirkt, durch die rückseite und die 0,3 Ghz mehr werden sich wahrscheinlich auch kaum bemerkbar machen, da das S2 sowieso schon total schnell ist. Wie oben schon genannt stecken die Verbindungstechnologien noch in den Kinderschuhen und deswegen würde ich mir (wenn ich mir ein neues Handy kaufen müsste) das normale S2 zulegen , da es dann auch billiger ist und besser aussieht :)
 
a-tom

a-tom

Erfahrenes Mitglied
Stärkerer und dickerer Akku? Wegen größeres Displays und LTE verbraucht es bestimmt zusätzlich Strom = noch weniger Laufzeit. Zudem ist das LTE-Netz sicher schon überall ausgebaut... (Vorsicht Ironie)
Wozu braucht man 100MBit unterwegs? Damit man sich die neuesten Filme in HD und DTS/Mehrton unterwegs saugen und anschauen kann? Was sagt der Akku dazu?
LTE bringt was wenn man sein Phone als Modem am Laptop nutzt aber wo das Netz ausgebaut ist gibt es sicher auch ein Café mit WLAN...

Zur Zeit ist LTE keine Option für mich...

Zu NFC...: Kontaktloser Austausch von Daten, nuja was sagt der Datenschutz dazu? Wer hackt es zuerst? Geld klauen ohne das mans merkt, eine völlig neue Dimension für Diebe... (Vorsicht, ist nicht allzu Ernst gemeint :) )

EDIT: PS: Einfach mal den Absatz "Umrüstung" im Wikipediaeintrag zu LTE (Long Term Evolution) lesen... 10 Jahre Oo ... Ich glaube nicht das die Mobilfunkanbieter es mögen wenn man mit MSN, Skype etc telefoniert, so bräuchte man ja nur einen Datenvertrag und SMSn entfallen dann, da ja die Anbieter nichts damit verdienen wollen *lach*
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Snake3

Lexikon
a-tom schrieb:
Stärkerer und dickerer Akku? Wegen größeres Displays und LTE verbraucht es bestimmt zusätzlich Strom = noch weniger Laufzeit. Zudem ist das LTE-Netz sicher schon überall ausgebaut... (Vorsicht Ironie)
Wozu braucht man 100MBit unterwegs? Damit man sich die neuesten Filme in HD und DTS/Mehrton unterwegs saugen und anschauen kann? Was sagt der Akku dazu?
LTE bringt was wenn man sein Phone als Modem am Laptop nutzt aber wo das Netz ausgebaut ist gibt es sicher auch ein Café mit WLAN...

Zur Zeit ist LTE keine Option für mich...

Zu NFC...: Kontaktloser Austausch von Daten, nuja was sagt der Datenschutz dazu? Wer hackt es zuerst? Geld klauen ohne das mans merkt, eine völlig neue Dimension für Diebe... (Vorsicht, ist nicht allzu Ernst gemeint :) )

EDIT: PS: Einfach mal den Absatz "Umrüstung" im Wikipediaeintrag zu LTE (Long Term Evolution) lesen... 10 Jahre Oo ... Ich glaube nicht das die Mobilfunkanbieter es mögen wenn man mit MSN, Skype etc telefoniert, so bräuchte man ja nur einen Datenvertrag und SMSn entfallen dann, da ja die Anbieter nichts damit verdienen wollen *lach*

Du widerspricht dir selber - wie kann LTE mehr Energei verbrauchen wenn es kaum einer nutzen kann^^*
Und 2mm mehr Display saugen natürlich den zusätzlichen Strombedarf voll aus.... .
Und LTE hat noch ganz andere Vorteile - also mal richtig informieren und nicht imer glauben was Wiki schreibt, die schrieben genug müll... .
Ich sage nur der wesentlich bessere Ping vom LTE, ist sehr gut mit einer guten DSL-Leitung vergleichbar.
100 MBit ist auch nur die maximale Übertragungsrate, effektiv wirst du kaum 50 Mbit bekommen.
desweiteren wirste nen Budget vom MB bekommen.

mit NFC haste irgendwo recht.
Da sehe ich den Datenschutz auch sehr gefährdet.
 
a-tom

a-tom

Erfahrenes Mitglied
Naja, die LTE-Technik ist doch jedenfalls verbaut, also verbrauchts auch mehr Energie.
Nicht mm sondern Zoll. 0,2 Zoll * 2,54cm = 5,08mm mehr Diagonale, das ist in der Breite und Höhe mehr als nur 0,2mm.
Ich glaub nicht alles was bei Wikipedia steht aber es sind Anhaltspunkte.
Wenn das aufgebaut ist wie GPRS etc dann teilen sich alle in einer Zelle die Bandbreite, das kann durchaus noch wesentlich weniger sein als 50MBit.

So long ;)

EDIT:

[Anfang Klugscheiss]
Das Seitenverhältnis bei 800x480 ist 5:3, also ist die Diagonale 5,83095 (Satz des Pythagoras), geht man nun von Quadratischen Pixeln aus so nimmt man sich 4,3Zoll also 10,992cm und teilt diese durch die Diagonale. Jetzt wissen wir was eine Einheit ist, nämlich 1,87311cm. Das mal 5 und 3 sind 9,36555cm x 5,61933cm beim SGS2 und mit 1,96023 für eine Einheit (4,5Zoll = 11,43cm) sind es für das SGS2LTE 9,80115cm x 5,88069cm.

D.h. also das SGS2LTE ist 0,4356cm höher und 0,26136cm breiter. Daraus wiederum resultiert 2,56163cm2 + 2,56163cm2 - 0,11385cm2 = 5,00941cm2 mehr Fläche (cm2 = Quadratzentimeter)... q.e.d.

Tippfehler nicht ausgeschlossen... :p
[Ende Klugscheiss]
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MorbusB

Ambitioniertes Mitglied
Also reizen würde mich das schon, ich bin mit meinem S2 zwar super zufrieden aber bei uns aufm Dorf gibt es LTE :tongue:.

Da wir kein DSL via Kabel bekommen bin ich auch zu vodafone und hab mir LTE besorgt. Und was soll ich sagen...da ist nix mit Kinderschuh oder so. Das läuft total gut. Ich kann mit ca. 850kb/s downloaden, das finde ich für eine Funkverbindung super schnell.
 
C

cha-cha

Lexikon
LTE brauche ich derzeit noch absolut nicht und dicker, größer und schwerer muss nicht sein, ich werde in jedem Fall nicht wechseln. Ich bin super zufrieden mit meinem S2, da gibt es absolut keinen Grund zu wechseln ;)
 
Maxdroid

Maxdroid

Erfahrenes Mitglied
Wer sagt eigentlich das das Ding NFC unterstützt? Offiziell ist davon nichts zu lesen, dass sind nur Gerüchte die irgend jemand mal in die Welt gesetzt hatte!
 
Minimalpitcher

Minimalpitcher

Fortgeschrittenes Mitglied
Was sich samsung dabei gedacht hat? LTE braucht noch nr ganze weile bis das 100 % ausgereift ist und das sie sie auflösung nicht erhöht haben jammer schade, auf der ifa konnte man es in bestimmten winkeln sehen wie es ein wenig pixeliger aussieht! Schade das geld hätte sich samsung sparen können und später in ein gutes s3 investieren können! Hoffentlich kommt das galaxy note bald, das ist perfekt für mich
 
alex2244

alex2244

Ambitioniertes Mitglied
Zitat von Minimalpitcher
das geld hätte sich samsung sparen können und später in ein gutes s3 investieren können!
seh ich genauso
ich bleib bei meinem s2 da es mir sehr viel besser gefällt als das s2 lte
und wie schon gesagt wurde steckt lte noch in den kinderschuhen, nfc ist mir zu unsicher, da zahl ich lieber weiter mit meiner ec karte und bargeld
 
androidler1

androidler1

Stammgast
<<scT!M>> schrieb:
Fazit: Bis auf die LTE- und die NFC-Technik bietet das S2 LTE keinen bedeutenden Mehrwert gegenüber dem i9100. In Anbetracht dessen, dass beide Technologien noch enorm in den Kinderschuhen stecken und größtenteils noch gar nicht voll nutzbar sind, überwiegen für mich persönlich die Nachteile.
+1
 
DerMeilenstein

DerMeilenstein

Experte
LTE is doch die neue Netztechnik oder nicht?
Das Ding ist bestimmt wieder um paar 100€ teurer.
 
EthanHunt

EthanHunt

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja mit LTE sind (zumindest in der Theorie) Datenübertragungsraten bis 100Mbit möglich.

Aber das ganze ist auch Teuer ... Bei 0² hab ich mal so ein Angebot gesehen, welches ~40€ gekostet hat (flat) aber nach 10GB wird auf 384KB gedrosselt.

Ein Schmarrn!
 
Maxdroid

Maxdroid

Erfahrenes Mitglied
Naja, also teurer als andere Techniken ist es im Normalfall eigentlich nicht. Bei der Telekom ist zum Beispiel jede Simkarte auch LTE fähig, d.h. wenn du ein LTE-Fähiges Endgerät besitzt und ein Telekom LTE Netz verfügbar ist, dann kannst du dieses auch ohne zusätzliche Kosten nutzen. Es gilt aber natürlich weiterhin die vereinbarte Geschwindigkeitsgrenze des Tarifs, d.h. in der Regel 7,2Mbit/s im Downstream bzw. 21,6Mbit/s im Downstream mit Speedoption.

Die anderen Betreiber werden wohl in den nächsten Monaten nachziehen und das LTE Netz ebenfalls für alle Karten öffnen.
 
S

SamsungGalaxyS3

Neues Mitglied
Ganz ehrlich LTE und NFC bringt uns in Deutschland der Zeit sowieso nichts,in Korea ja aber nicht in Europa ;) Bis das ausgereift wird,kann man sich gerne das S2 LTE HD oder auch gleich das S3 kaufen.
Und zur CPU,das S2 lässt sich auch auf 1,5Ghz takten,wenn einem wirklich die 0,3Ghz fehlen?
 
EthanHunt

EthanHunt

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, ich finde auch, dass es die GHZ erweiterung ned braucht.

Aber das Display mit der viel höheren Auflösung ist schon gut,
da bekommt man einfach viel mehr auf den Bildschirm.

Da nimmt dann die Tastatur weniger Platz weg.
 
S

SamsungGalaxyS3

Neues Mitglied
EthanHunt schrieb:
Ja, ich finde auch, dass es die GHZ erweiterung ned braucht.

Aber das Display mit der viel höheren Auflösung ist schon gut,
da bekommt man einfach viel mehr auf den Bildschirm.

Da nimmt dann die Tastatur weniger Platz weg.
Das mag schon sein,aber der Aufpreis für die höhere Bildschirmauflösung lohnt sich meiner Meinung nach nicht :)
 
EthanHunt

EthanHunt

Fortgeschrittenes Mitglied
SamsungGalaxyS3 schrieb:
Das mag schon sein,aber der Aufpreis für die höhere Bildschirmauflösung lohnt sich meiner Meinung nach nicht :)
Jap, kommt auch auf den Preis an. Da kauft man sich dann evtl. Lieber ne Externe Tastatur. *gg*
 
backylasek

backylasek

Experte
also, lte wird wohl erst in 2-3 jahren voll auszuschöpfen sein. vodafone wird natürlich marktführer der lte technik sein ,jedoch bestätigte mir ein mitarbeiter im baseshop, das eplus auch lte anbieten wird. da ein smartphone eine HWZ von 1 jahr hat, würde ich persönlich auch das normale s2 nehmen, wenn ich ein neues bräuchte. in einem jahr wird der smartphone-markt eh wieder neu revolutioniert....
 
L

Legend

Fortgeschrittenes Mitglied
mich reizt an LTE eingentlich nur die (theoretisch) höhere reichweite und die (versprochene) bessere abdeckung in der provinz. vielleicht hat man im ice zwischen bremen und hamburg dann auch mal empfang.
 
Oben Unten