Entsperren trotz hinterlegter Biometrie nur per PIN

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Entsperren trotz hinterlegter Biometrie nur per PIN im Samsung Galaxy S20 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
O

Oldi1000

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe dies auch schon im Samsung Forum selbst gefragt, nur macht mich die Antwort stutzig.
https://eu.community.samsung.com/t5...a-5G/Entsperren-nur-per-Pin/m-p/1747696#M6077

Zur Beschreibung

Ich habe seit ein paar Tagen ein neues S20. Auf diesem habe ich 4 Finger "leider gehen nicht mehr als 4" und das Gesicht als Entsperrmethode eingerichtet. Ab und zu zeigt das S20 jedoch beim Aktivieren des Bildschirms "Streichen zum Entsperren" an und fordert dann die Sicherheitsspin. Ein Fingerabdruck und sonstige Biometrie wird nicht geprüft bzw überhaupt angeboten. Was ist hier faul und was muss ich tun um nicht ab und an nur per Pin zu entsperren sondern immer die Option per Fingerabdruck und Biometrie zur Verfügung zu haben?

Ich nehme das Telefon in die Hand und drücke einmal auf Power um das Display zu aktivieren.
Danach muss ich per Fingerabdruck oder biometrischen Daten das Display entsperren. Das ist die normale Vorgehensweise.
Ab und an wenn ich das Telefon nehme und auf Power drücke ist weder ein Zeichen für den Fingerabdruckleser vorhanden noch wird das Gesicht gescannt.
Es kommt lediglich "zum Entsperren Wischen" oder so ähnlich und darauf folgt dann die Sicherheitspineingabe die ich sonst nur benötige wenn die hinterlegten Sicherheiten nicht funktionieren sollten.
Selbst beim Tab S6 oder meinem P30 kam der Zwang zur Pin statt Fingerabdruck nie vor bisher und es nervt gewaltig.
Falls dies ein Feature sein sollte, würde ich gern wissen wie ich es dauerhaft loswerden kann.
Ich denke jedoch eher das es ein Bug ist, denn dieses Verhalten ist in meinem Bekanntenkreis mit S10 auch niemandem bekannt.

Über Feedback und hilfreiche Tipps wie ich das loswerde bin ich dankbar.
 
maik005

maik005

Urgestein
Oldi1000 schrieb:
Falls dies ein Feature sein sollte, würde ich gern wissen wie ich es dauerhaft loswerden kann.
ist ein Feature.
Loswerden kannst du es nicht.

Überlege mal, es ist gut das es das gibt!
Früher haben viele die PIN vergessen, weil man sie ja "nie" eingeben musste.
Hat man das Gerät nun neu gestartet war auch damals die PIN erforderlich.
Wer die dann nicht mehr wusste und keine anderen Wege zum entsperren ohne Biometrie hatte konnte die Daten auf dem Gerät abschreiben, weil dann nur ein Werksreset hilft.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

jetzt erst die Samsung Community gelesen.
Da wurde dir ja auch bereits bestätigt, dass es sich NICHT ausschalten lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hypnorex

Fortgeschrittenes Mitglied
Beim S20 scheint die PIN jeden zweiten Tag abgefragt zu werden. Ich halte dies für ein großes Sicherheitsrisiko.
 
O

Oldi1000

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich entsperre mein Telefon vielleicht 4 mal am Tag und 2x davon muss ich statt den Finger dann die Pin eingeben.
Auch wenn es sicherer ist würde ich mich freuen wenn ich es nicht haben müsste.
Das ist für mich ein auferlegter Zwang der einem wieder mal aufgedrängt wird und als toll verkauft. Sorry so ist meine Meinung.
Dann lieber wieder ganz ohne Schutz denn jetzt so und in 5 Minuten dann anders entsperren und dann doch wieder mal was neues ist für mich sehr nervenaufreibend und unkomfortabel.
Die Pin sollte wie schon zuvor auch bei meinem alten P30 nur nach mehrfach falscher Abfrage benötigt werden. Das war für mich die Beste und sinnvollste Lösung bisher.
hypnorex schrieb:
Beim S20 scheint die PIN jeden zweiten Tag abgefragt zu werden. Ich halte dies für ein großes Sicherheitsrisiko.
Bisher hatte ich es jeden Tag und heute schon 2x am Tag. Das nervt nur noch.

maik005 schrieb:
ist ein Feature.
Loswerden kannst du es nicht.
Ein Feature von Android oder Samsung selbst?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hypnorex

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider von Android.
 
maik005

maik005

Urgestein
hypnorex schrieb:
Ich halte dies für ein großes Sicherheitsrisiko.
warum das denn?

Oldi1000 schrieb:
Sorry so ist meine Meinung.
kein Grund dich für deine Meinung, die durchaus verständlich ist, zu entschuldigen.

Oldi1000 schrieb:
Dann lieber wieder ganz ohne Schutz
ok, dazu fällt mir nix ein...
Oldi1000 schrieb:
denn jetzt so und in 5 Minuten dann anders entsperren
ist doch wohl nicht so schwer...

Oldi1000 schrieb:
dann doch wieder mal was neues
da kommt nix neues.

Oldi1000 schrieb:
Ein Feature von Android
 
O

Oldi1000

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich konnte den Apfel zwar noch nie leiden aber langsam reiht sich Android auch daneben ein.
Wird wieder Zeit für Buschtrommeln und Rauchzeichen.
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
Als wenn Apple es besser machen würde. Ich könnte jeden Tag k*** wenn ich beruflich mein iPhone 6s oder den iPad benutzen muss und der Fingerprint nicht greift.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Oldi1000 schrieb:
Das ist für mich ein auferlegter Zwang der einem wieder mal aufgedrängt wird und als toll verkauft.
Das ist kein Zwang, sondern soll dem User helfen sein Passwort nicht zu vergessen. Die Foren sind voll davon: "Ich soll ein Passwort eingeben, weiß aber nicht mehr welches."

Oldi1000 schrieb:
Dann lieber wieder ganz ohne Schutz
Ist natürlich auch eine Variante. Ein 1.000€ Smartphone sollte man eh nicht aus den Augen, Händen lassen. Nur wozu kauft man sich dann ein Smartphone mit Fingerprint, wenn man den dann nicht nutzt?
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
Dr.No schrieb:
Ein 1.000€ Smartphone sollte man eh nicht aus den Augen, Händen lassen
unabhängig vom Preis sind da durchaus auch Daten drauf, die nicht unbedingt in andere Hände geraten sollten.
Davor geschützt das Smartphone nicht zu verlieren oder das es nie gestohlen wird ist niemand.
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
@maik005 Das war sarkastisch gemeint 🙃
 
maik005

maik005

Urgestein
@Dr.No
dachte ich mir schon - aber vielleicht nicht jeder.
Wenn man schon ließt:

Oldi1000 schrieb:
Dann lieber wieder ganz ohne Schutz
🙄
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
Das ist leider immer ein Problem (egal ob Android, Apple oder Laptop).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
H

hypnorex

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber eben kein Problem mit dem Finger.
 
maik005

maik005

Urgestein
@hypnorex
Aber es ist wie es ist.
Abschalten kannst du das nicht.
Wenn du dann lieber komplett auf Sicherheit verzichtest dann verstehe ich dein Problem nicht wenn vielleicht jemand die PIN sehen könnte.
Zumal man die ja auch etwas verdeckt eingeben könnte.
 
H

hypnorex

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich weiß. Ich lebe damit nun schon seit Jahren.

Ich verstehe nur nicht, dass dies Google als Sicherheit verkauft, obwohl es tatsächlich ein großes Sicherheitsrisiko ist.
 
maik005

maik005

Urgestein
@hypnorex
weil...

Dr.No schrieb:
soll dem User helfen sein Passwort nicht zu vergessen. Die Foren sind voll davon: "Ich soll ein Passwort eingeben, weiß aber nicht mehr welches."
genau deswegen.
 
H

hypnorex

Fortgeschrittenes Mitglied
Da würde auch einmal die Woche ausreichend sein.
 
D

Dr.No

Ehrenmitglied
Wenn man sich schon Gedanken um das Ausspähen des Passwortes durch den Sitznachbarn macht, sollte man das Handy ganz auslassen, denn der Nachbar könnte auch den Bildschirminhalt/Nachrichten etc. mitlesen.
 
maik005

maik005

Urgestein
@hypnorex
es gibt Nutzer die die PIN schon nach wenigen Stunden vergessen haben. 😎
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Dr.No
und das sogar noch einfacher
 
Zuletzt bearbeitet: