MUSIK ordner

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MUSIK ordner im Sony Ericsson Xperia Arc S Forum im Bereich Weitere Sony Geräte.
D

devildog2

Neues Mitglied
hallo liebe sony ericsson gemeinde

ich hab da mal eine frage
ich habe das SE Xperia Arc s mit android (is ja kla =P)

da würde ich gern meine musik ordnen

also sagen wir mal einen ordner mit
rammstein dann wieder einen andern mit groove coverage (als beispiele)

leider aber egal wieviele ordner ich mache ich hab immer alles quer durcheinander im player und kann die ordner leider nicht einzeln öffnen

so das ich spezifisch zB wie gesagt nur rammstein im player habe ohne einen anderen titel eines interpreten

hoffe ihr wisst wie ich es meine
vieleicht kann mir ja von euch wer weiter helfen...

mit besten grüßen devildog2

PS ohne playlist so das ich die ordner einzeln aufmachen kann
denn ich hab keine lust aus meinen 300+ liedern die ich drauf habe die einzelnen interpreten raussuchen zu müssen
meine es das ich einzeln die ordner öffnen kann die ich auf der sd karte habe =)
 
E

eigi01

Fortgeschrittenes Mitglied
Das gleiche Problem hatte ich bei mir auch und habe mit dem vorinstallierten Musikplayer keine Lösung gefunden, selbst mit Playlists hat es nicht wirklich gut funktioniert. Daher habe ich mehrere andere Player-Apps probiert. Eigentlich wollte ich wie auf dem PC Winamp benutzen, aber auch der war in der Handhabung zu umständlich, sodaß ich letztendlich Poweramp gekauft habe.
Da funktioniert alles so, wie ich es möchte.

LG Thomas
 
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Na klar geht das auch im normalen Player.

Der Ordner kommt unter sdcard/DCIM/Musik.
Danach im Player die Ordneransicht / Alben auswählen und schon hat man die Musik geordnet nach Alben bzw. Ordner.

 
E

eigi01

Fortgeschrittenes Mitglied
Das der Music-Ordner unterhalb DCIM liegt ist aber seltsam, dort gehören eigentlich Bilder rein. Auf der originalen SD existierte ein Ordner music in der root. Dorthinein habe ich meine Musikordner kopiert. Durchaus möglich, daß ich nur nicht den Dreh rausgefunden habe, wie es mit dem Originalplayer klappt. Jedenfalls funktioniert die Bedienung total anders, als ich es bisher von SE gewohnt war. Merkt sich denn der Originalplayer die einmal ausgewählte Ansichtsart? Das hat bei mir nämlich nicht geklappt. Beim Poweramp gibts da keine Probleme, der merkt sich die zuletzt gewählte Ansicht.
Mal ganz davon abgesehen, in der Albenansicht zeigt mir der Standardplayer nicht wirklich Ordner an, sondern ordnet selbst einzelne Titel aus einem von mir erstellten Sampler-Ordner einzeln den Original-Alben zu und damit hab ich eine riesige Albenliste, in der die Auswahl schwer fällt.
LG Thomas

PS. Bin unter Android noch Anfänger, deshalb beschreibe ich hier nur meine Lösungsansätze. Vielleicht hilft es ja irgendwem.
 
Zuletzt bearbeitet:
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Da liegt meine Musik schon immer und auf verschiedenen Modellen, bisher hat es immer funktioniert und ja der Player merkt sich die letzte Ansicht.
 
Myator

Myator

Erfahrenes Mitglied
Meine MP3's liegen auf der Karte unter "music" in Unterordnern und der Player stellt sie trotzdem so dar, wie in minidiegis screenshot.
 
E

eigi01

Fortgeschrittenes Mitglied
Mir ist jedenfalls die Liste einfach zu lang. Der Player sortiert selbst Klingeltöne, SMS-Signale und alles was im entferntesten mit Sound zu tun hat in die alphabetisch sortierte Liste ein und zeigt mir nicht einfach nur die Ordnerstruktur von meinem Musik-Ordner. Genau das passiert aber beim Poweramp. Da kann ich in den Einstellungen auch festlegen, wo er suchen soll und wo nicht.
Ich hab Klingeltöne unter RINGTONES auf der SD, SMS-Töne unter NOTIFICATIONS und und Wecker-Signale unter ALARMS. Diese Ordner waren auf der SD schon werksseitig drauf und haben für mich daher einen Zweck. Bisher hat noch keines meiner SE-Handys Musik automatisch unterhalb DCIM eingeordnet(das bedeutet nämlich DigitalCameraImage). Dort speicherten alle meine bisherigen Handys alles was von der internen Kamera kommt, also Photos und Videos. Nichtmal von internen Audiorecorder aufgenommene Sounds sind dort abgelegt worden. Allerdings ist das ArcS auch mein erstes Android. Vielleicht ist es da ja anders.
 
Myator

Myator

Erfahrenes Mitglied
Blöde Frage: Sind deine MP3 nicht getaggt?
 
E

eigi01

Fortgeschrittenes Mitglied
Die MP3s die ich im Musicplayer sehen will sind auf jedenfall getaggt, Klingeltöne, Alarme und Notifications nicht. Die sortiert er in der Liste dann nach Dateiname ein.
Wie schon geschrieben, ich hab keinerlei Probleme, da ich mich entschieden habe, den Poweramp zu nutzen. Vom internen Soundplayer hab ich nur noch ein Widget auf dem vierten Homescreen in Benutzung für häufig verwendete "Joke-Sounds".
Wahrscheinlich wird auch mit dem Standardplayer irgendwie alles funktionieren, ich hab mich wahrscheinlich nur zu blöde angestellt und nun ist es für mich nicht mehr relevant und auch wenig praktikabel herumzuexperimentieren. Ich hab eben ohne lang zu probieren mich gleich nach Alternativen umgesehen.
Im wesentlichen ging es ja eigentlich darum, unerwünschte Ordner auszuschließen. Das klappt ja mit der ".nomedia"-Datei auch im Standardplayer.

LG Thomas
 
R

Ronin2k

Ambitioniertes Mitglied
Ich spiele Flac ab, das läuft auch. Es werden aber keiner Cover angezeigt, die mit im Ordner liegen.Sollen die ein bestimmtes Format haben oder dergleichen?
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Wird das Albumcover nicht in der MP3 gespeichert?
 
R

Ronin2k

Ambitioniertes Mitglied
Es sind Flac Dateien, scheint so als ob der Player explizit das Cover in der Datei haben möchte?Cover in JPG und co. hilft leider nix.