Erste Eindrücke, Erfahrungen

T

tiicher

Gast
Gerät vorhin angekommen, ausgepackt, erster Eindruck im direkten Vergleich mit dem XZ1 Compact: merklich schwerer.:sleep:

Nach jetzt 5 Minuten Handling:

+ liegt wirklich sensationell in der Hand, die Größe ist perfekt.
+ durch die abgerundeten Ecken, den niedrigeren Rahmen und den rückseitigen Bauch liegt es definitiv viel besser sowie angenehmer in der Hand und lässt sich sogar deutlich besser bedienen. Man hat mit den Fingern ständigen Kontakt mit dem gesamten Gerät.
+ es flutscht hervorragend schnell in die Hosentasche, das war beim Vorgänger wegen den "scharfen" Ecken nicht immer so.

- ob es die vielen Stürze des Vorgängers ebenfalls so gut aushält wage ich etwas zu bezweifeln, muss ich wohl leider etwas besser Acht geben
- Gewicht, merkt man definitiv, voraussichtlich aber auch eine Gewohnheitssache.

Was den von mir nicht benutzten rückseitigen Fingerabdruckscanner angeht, welchen ich jetzt überhaupt bei einem Gerät zum ersten mal zur Probe tasten konnte, muss ich sagen das diese negative Meinung dieses angeblich schlecht positionierten Knopfes lächerlich ist. Alle welche das sagen kennen nur einen höhenliegenden, müssen sich umstellen und bewerten diese Umstellung negativ.
Für mich persönlich liegt der gut und vor allem nicht in der Nähe des Kameraglases.

Egal, nutze den nicht und somit sollen andere sich darüber auslassen.

Wenn ich beide Geräte nebeneinander auf dem Tisch liegen habe muss ich erkennbar sagen das ein XZ2 Compact durch den schmaleren Rahmen dünner als das XZ1 Compact aussieht.:thumbup:
Bis jetzt haben beide Geräte ihren Reiz aber es ist auch wirklich sehr schön jetzt das neue Gerät mit dem neuen Design zu sehen und zu nutzen.
Glücklicherweise ist dieses neue Design kein Edge oder Notch sondern wenigstens etwas anders als die anderen.
Ist ein schwarzes Gerät, das Silberne könnte aber noch besser aussehen.

Die anderen Daten und Erfahrungen werde ich dann irgendwann in den nächster Zeit mitteilen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

bueromane

Neues Mitglied
Ich habe mein Gerät gestern abgeholt und sicher noch nicht vollständig eingerichtet. Erstmal ging es um das Überspielen des Images meines alten Z1 Compact, die Systemupdates usw. Kamera habe ich noch gar nicht ausprobiert.

Großer Pluspunkt bis jetzt: in zwölf Stunden hat das XZ2 Compact trotz relativ starker Nutzung (Screentime ca. 100min) nur im LTE-Netz (kein WLAN) exakt 30% Akku gelassen. Es ist kein Energiefeature/Nutzungsprofil/Staminadings aktiv.

Großer Minuspunkt bis jetzt: die Bildschirmtastatur ist unbenutzbar. Erstens gibt es keinen "manuellen Modus". Ich kann zwar die Autokorrektur und automatische Großschreibung nach Satzenden ausstellen. Trotzdem verschwindet über der Tastatur die Wortvorschlagszeile nicht. Ich finde das äußerst irritierend, zumal diese Zeile auch noch viel Platz wegnimmt, was ich fürs jeweilige Eingabefenster bräuchte. Zweitens liegen im deutschen Sprachprofil die Umlaute bei langem Tastendruck nicht direkt hinter den zugehörigen Vokalen. Das ist Riesenmist, wer denkt sich sowas aus? Wer will öfter ein "@" als ein "ä" tippen? Wer braucht öfter eine "{" als ein "ö" hinterm "o"?
Ich habe gestern sofort die alte Xperia Tastatur App statt Swiftkey installiert, aber dort ist die Tastenbelegung ebenso grottig. Das Sprachprofil scheint sich die App also von außen zu holen, und ich habe noch nicht herausgefunden, wo ich das anpassen kann.
 
B

bueromane

Neues Mitglied
Das hilft leider nicht weiter. Erstens "bevormundet" mich die Tastatur dann immer noch und verhindert, das ist das erste, was mir gerade einfällt, zum Beispiel die korrekte Schreibweise zahlreicher Namen, die ihr Akzent-é behalten haben. Zweitens bleibt diese Wortvorschlagszeile trotzdem aktiv.
 
MaverickM

MaverickM

Stammgast
Swiftkey ist extrem anpassbar. Sämtliche Optionen, die du haben willst, verstecken sich in den Einstellungen.

Zum Thema Sonderlaute: Da ich zu 95% mit Swipe schreibe, ist das völlig irrelevant, ob die Umlaute erst bei langem Tastendruck auf einer Taste liegen. Könnte gar nicht mehr anders schreiben als so, ist doch viel zu umständlich!
 
B

bueromane

Neues Mitglied
Tippgewohnheiten hat scheinbar jeder andere. Hab ich auch gar nix dagegen. Du bist mit Swipe schneller, ich fühle mich auf den Tasten wohler (und habe mich mit Swipe nie schnell gefühlt; vor allem, wenn ich das Tippen dann noch für die Wahl des richtigen Wortvorschlags unterbrechen muss, kein Semikolon statt eines Kommas gesetzt wird usw.).
Und ich hab die passenden Einstellungen ("Schnickschnack AUS") noch nicht gefunden. Wenn Du mir da helfen könntest, wäre ich Dir dankbar.
 
W

Wumba

Neues Mitglied
Kann mir jemand sagen, ob es bei Sony die Möglichkeit gibt, eine SD-Karte als Erweiterung des internen Speichers zu konfigurieren? Bei meinem aktuellen Galaxy S8 ist zwar der Menü Eintrag gesperrt, aber man kann das per ADB einstellen. Wie sieht es da beim XZ2 Compact aus?
 
T

tiicher

Gast
Auch wenn es etwas verwunderlich klinkt, das XZ2 Compact liegt aber sehr gut auf dem Tisch, es kann bequem geschrieben oder bedient werden ohne großartiges wackeln.
Auch das ist besser durchdacht als ich zuerst gedacht hatte.
 
christal.x

christal.x

Fortgeschrittenes Mitglied
Meins geht (leider) zurück. Es ist mir einfach zu schwer. Ich suche einen Nachfolger für mein Samsung A3, dessen Kamera mir nicht gut genug ist (mir aber ansonsten prima gefällt). Also ein kompaktes und leichtes Smartphone. Müsste auch kein High-End sein. Gehobene Mittelklasse mit einer guten Kamera in den Dimensionen (und Gewicht) wie das A3 und ich wäre schon sehr glücklich... vielleicht muss es dann doch erstmalig ein Apfel-Gerät (IPhone 8) werden... trotz des hohen Anschaffungspreises, der mir dabei natürlich nicht so schmeckt. Aber Alternativen (basierend auf meinen Vorstellungen) sehe ich derzeit keine.
 
christal.x

christal.x

Fortgeschrittenes Mitglied
... hatte zuletzt tatsächlich auch schon mal das XZ1 zur Probe, aber das fand ich wiederum nicht ergonomisch. Die Kanten haben in der Handfläche regelrecht geschmerzt.
Wirklich schade, da mir die Geräte von Sony eigentlich sympathisch sind. Leider hatte jedes bislang einen (für mich zu großen) "Haken"...

aber ich will die eigentliche Diskussion hier im Thread jetzt nicht weiter mit OT aufhalten
 
H

Hardbody

Fortgeschrittenes Mitglied
christal.x schrieb:
Meins geht (leider) zurück. Es ist mir einfach zu schwer. Ich suche einen Nachfolger für mein Samsung A3, dessen Kamera mir nicht gut genug ist (mir aber ansonsten prima gefällt). Also ein kompaktes und leichtes Smartphone. Müsste auch kein High-End sein. Gehobene Mittelklasse mit einer guten Kamera in den Dimensionen (und Gewicht) wie das A3 und ich wäre schon sehr glücklich... vielleicht muss es dann doch erstmalig ein Apfel-Gerät (IPhone 8) werden... trotz des hohen Anschaffungspreises, der mir dabei natürlich nicht so schmeckt. Aber Alternativen (basierend auf meinen Vorstellungen) sehe ich derzeit keine.
Sorry für OT, aber in ein paar Wochen stellt BQ das X2 (und das X2 Pro) vor, da das große 5,7 Zoll haben wird, ist das Kleine wahrscheinlich so bei 5,2. Und mit ohne :smile: Rand, könnte es recht handlich werden. Und die haben ausgesprochen gute Technik und Kameras zu vernünftigem Preis. Also ich warte es auf jeden Fall noch ab, da mir das XZ2 auch fast a bisserl zu schwer ist...
 
Bratschlauch

Bratschlauch

Experte
Ich habe heute auch mein XZ2 Compact bekommen. Ich muss sagen ich bin begeistert, es liegt sensationell gut in der Hand, es wirkt trotz der kritisierten Dicke noch recht filigran und nicht "pummelig", ich finde es absolut genial. Wie schon erwähnt liegt es auch sehr stabil auf dem Tisch, da wackelt nix. Was mich stört ist die nicht anpassbare Schriftart (verstehe nicht warum sich Sony seit Jahren dagegen wehrt?) und die Kamera, diese macht zwar sehr gute Bilder, diese werden aber zu oft softwaremäßig nachgeschärft und "verfransen" dann beim ranzoomen teilweise deutlich. Die Bilder sind im Vergleich zu meinem Galaxy S8 teilweise leider schlechter. Das finde ich schade, Sony kann das besser, will es aber anscheinend nicht.
 
T

tiicher

Gast
Jetzt nach einigen Tagen XZ2 Compact Nutzung kann ich definitiv sagen das es richtig, richtig genial ist.
Großer Sprung zum Vorgängermodell.

Es läßt sich sehr viel harmonischer und auch leichter bedienen als alle Vorgänger und liegt absolut perfekt in der Hand.
Alle Kritiker sollten es bitte einfach mal ein paar Tage benutzen, es sieht auch eleganter und filigraner aus, auf dem Tisch liegend sowieso.

Aller Ehren wert dem Vorgängerdesign aber Sony hätte es besser schon voriges Jahr ändern sollen.

Einzig was mich doch mehr stört als gedacht ist das erhöhte Gewicht, die Umgewöhnung dauert noch.

+ Kamera merklich besser besonders bei wenig Licht, Automodus stark verbessert. Videobereich wunderbar.
+ Akku kommt nahezu an das XZ1 Compact heran, viel besser als gedacht, sehr zufriedenstellend.
+ Lautsprecher traumhaft
+ Verständlichkeit bei Telefonie nochmal besser
+ Empfang weiterhin Weltklasse
+ Wlan Konnektivität hervorragend
+ traumwandlerische Software und dessen Bedienung

Taschenlampe gleiche Stärke/Schwäche
Bluetooth hatte gestern mit dem X Compact nicht geklappt aber auch nur kurz probiert, wurde dann per NFC durchgeführt. Bei mehr Zeit werde ich(oder meine Tochter, weil es um ein Reitvideo ging )es nochmal testen

Es gibt nun keine sonderliche Steigerung mehr zu diesem XZ2 Compact, es ist wirklich DAS absolut zufriedenstellende Gerät für mich.
Ein völlig konkurrenzloses Produkt, selbst ein iPhone 8 sehe ich schlechter.

Wunderbar handlich, ohne jeglichen Schutz, mit Top Technik, Wasserdicht und unempfindlicher als die Glascontainer.

Wie witzig sind die anderen mit ihren großen und schweren Hülle oder mit diesen Edgedisplays. Lol
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

flipdacrip

Experte
tiicher schrieb:
Taschenlampe gleiche Stärke
Das müsste "Taschenlampe gleiche Schwäche" heißen.
Das ist für mich schon irgendwo ein starker Kritikpunkt!
Kann nicht nachvollziehen, warum wirklich JEDER andere Hersteller eine Helle Taschenlampe fertig bringt, nur Sony nicht.

Ansonsten gefällt mir das XZ2 Compact bisher auch sehr gut, muss mich aber noch etwas damit spielen, bis ich meine endgültigen Erfahrungen hier posten kann.

Grüße
flip
 
V

Vantassel

Erfahrenes Mitglied
Kann ich nur unterschreiben. Vor allem es funktioniert alles wie es soll .
 
Orangehase07

Orangehase07

Stammgast
Hat einer von euch das silberne Model und kann mir sagen ob die Rückseite silber ist oder weiß?
Ich habe jetzt so viele Bilder gesehen und immer sieht es anders aus.
 
Oben Unten