Car Modus mit Betriebsmitteln

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Car Modus mit Betriebsmitteln im Sony Xperia Z1 Compact Forum im Bereich Sony Forum.
J

Joska

Erfahrenes Mitglied
Hallo
Auch nach längerer Suche hier und im www habe ich nicht heraus gefunden, wie ich das Z1c in einer Brodelt Aktivhalterung so betreibe, dass der Bildschirm dort automatisch immer eingeschaltet ist. Der Weg über das Rooten und die Entwickler Optionen kenne ich, aber wie geht es bei nativem OS?

LG,Joska
 
whumpscut

whumpscut

Fortgeschrittenes Mitglied
Erkennt das Gerät, dass es am Dock hängt? Dann könnte SmartConnect (oder Alternativen) helfen.
 
Soldat0815

Soldat0815

Experte
Mit NFC müsste es doch gehen. So nfc chip programmieren der dann entsperrt.
 
J

Joska

Erfahrenes Mitglied
Danke für die Tipps.
Tags habe ich noch nicht.

Ja, das Docking wird erkannt. Ich schaue mir mal den Vorschlag an.
Eigentlich wollte ich gar nix installierten, da meine bisherigen Telefone dies alles selber "konnten "
 
Zuletzt bearbeitet:
C

canada

Experte
Also das Z1c erkennt nur das es am Strom angeschlossen ist, nicht mehr nicht weniger. Würde man einstellen das nun der CarMode starten und X-Einstellungen umsetzen soll, geschieht das auch, wenn man nur normal laden möchte.

Effektiv wirklich leider nur mit NFC Tag lösbar, allerdings braucht man dann ja zwei, einen Start und einen Endtask. Oder kann NFC endlich erkennen wenn der Starttag nicht mehr anliegt, weil Z1c aus der Halterung genommen?
 
streeterla

streeterla

App-Anbieter (kostenlos)
Ein tag reicht. Den kannst du ja zwei Profile einprogrammieren.
 
P

pgs

Neues Mitglied
Ich habe das so gelöst, dass ich die Car App automatisch starten lasse, wenn mein Navi in der Nähe ist (BT!). Funktioniert wunderbar.
 
Miaz602

Miaz602

Experte
canada schrieb:
Effektiv wirklich leider nur mit NFC Tag lösbar, allerdings braucht man dann ja zwei, einen Start und einen Endtask. Oder kann NFC endlich erkennen wenn der Starttag nicht mehr anliegt, weil Z1c aus der Halterung genommen?
Nur der Vollständigkeit halber (ohne als Schulmeister durchgehen zu wollen):
Mit einem einzigen SmartTag und SmartConnect kann man Start- und End-Aktionen definieren, d.h.
Erste Berührung ... Anfangs-Aktionen definieren
Zweite Berührung ... End-Aktionen definieren
Funktioniert super - bei mir auch im Auto.

Und noch ein Tipp zu Aktionen bei bestimmten Apps:
Smart App Lock
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sp.protector.free
Neben der Hauptfunktion, also für definierte Apps ein Start-Passwort zu vergeben, kann man auch andere Punkte definieren, wie z.B. Bildschirm an lassen, Rotation verhindern usw.
Ich habe die PRO - und das ist eine der IMHO MustHave Apps.
 
PC-Heini

PC-Heini

Erfahrenes Mitglied
pgs schrieb:
Ich habe das so gelöst, dass ich die Car App automatisch starten lasse, wenn mein Navi in der Nähe ist (BT!). Funktioniert wunderbar.
Was ist eine car app?
 
Miaz602

Miaz602

Experte
Würde mich auch interessieren...
(eventuell Ultimate Car Dock...)

In dem Zusammenhang (also mit Navi in der Nähe) würde ich auch eine Möglichkeit suchen, beim Erkennen des gepaarten Navis automatisch!! das Bluetooth Tethering einzuschalten.

Über SmartConnect und SmartTags geht das leider nicht.

Ich habe mir momentan geholfen über die App
"Bluetooth Tethering On Off", nachdem der SmartTag unter anderem das Bluetooth angeschaltet hat.
Das geht aber nur mit manuellen Anklicken.

Edit:
Beim Schreiben jetzt fällt mir gerade ein, dass ich mal versuchen könnte, die App mit dem SmartTag zu starten...
Da bin ich aber jetzt gespannt!!!
Die darf aber eben erst starten, wenn Bluetooth komplett an ist, ansonsten erscheint nur eine Info-Datei...

Der ursprüngliche Beitrag von 11:08 Uhr wurde um 11:58 Uhr ergänzt:

Suuuper - es klappt :D

Der alleinige Start der App hat aber nicht geklappt, da evtl. die Zeit zu kurz war.
Ich habe noch eine Aktion davor gesetzt (Uhrzeit vorlesen, was aber sowieso nicht geht) und dann Start der App Bluetooth Tethering On Off.
Funktioniert einwandfrei :)

Eine gestartete App ausschalten geht aber nicht mit SmartConnect.
In diesem Fall ist das aber auch nicht nötig, weil bei der Endaktion Bluetooth ausgeschaltet wird - und damit gleichzeitig Bluetooth Tethering deaktiviert wird.

Wieder ein Problem gelöst :)
 
Zuletzt bearbeitet: