Gamepad per USB / BT?

  • 54 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gamepad per USB / BT? im Spiele im Bereich Android Apps und Spiele.
T

Tristaniel

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ich habe vorhin ein nettes Video gesehen, indem der Droid einen SNES Emu laufen lässt. Ich war erstaunt, wie flüssig das ganze läuft. Mir stellt sich nun die Frage, ob die Möglichkeit besteht, einen Gamepad per USB oder BT zu verbinden. Das führt unweigerlich zu einem Treiberproblem...wurde für eines der Androidgeräte schon ein solcher Treiber geschrieben? Das würde ja hoffen lassen und einige interessante Möglichkeiten in Aussicht stellen.

Danke und sorry, falls das schon längst besprochen worden ist :)
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Die USB-Schnittstellen in den Android-Geräten (und wohl den meisten anderen Smartphones) sind kaum als Host ausgelegt, somit wird es wohl nicht funktionieren darüber eine andere Hardware zu verwenden (sonst könnte man im Prinzip auch USB-Festplatten so anstecken, das hätte ja was).

Mit BT kenn ich mich zu wenig aus, aber vermutlich ist die Chance eher gering. Selbst unter "ausgewachsenen" Betriebssystemen (Windows, MacOS, Linux) funktionieren solche Geräte - wenn überhaupt für den PC gedacht (und nicht PSx, XBox, Wii) - nur mithilfe spezieller Treiber, und kaum nativ. Sollte es so ein Gerät also in vernünftiger Masse geben, müsste wohl etwas entsprechendes für Android erst programmiert werden.
Und was BT betrifft, ist Android bisher ohnehin nicht unbedingt ein Vorzeigeprojekt, selbst die rudimentären Funktionen (z.B. Datenübertragung) sind im Moment eher lieblos umgesetzt und nur in Umwegen erreichbar.

Von daher - ich denke die Chance für deine Spezialanwendungen (und mehr ist so ein Emulator ja nicht - hier kommt dann noch die Übersetzung von USB bzw. BT zur emulierten Hardware hinzu), stehen meiner Ansicht nach schlecht.
 
T

Tristaniel

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, etwas in der Art hatte ich mir schon gedacht. Allerdings hatte ich den meist fehlenden USB-Host vergessen...der HTC HD2 soll übrigens und angeblich einen haben, bringt hier aber nicht viel :)
Dann gibt es tatsächlich nur die Möglichkeit, über BT zu gehen. Aber das stelle ich mir noch komplizierter vor...ich glaube, für den PC gibt es keine BT Treiber für z.B. den PS3 Pad, nur über USB ist es mit den Treibern möglich. Schade, aber nicht tragisch.

Trotzdem danke!
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Ich hoffe, dass meine Zeemote, die ich noch aus der Nokia Zeit habe irgendwann auf Android unterstützt wird.

Welcome to Zeemote
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Ja da wird nichts mehr kommen, das ist von April. Dass es technisch möglich ist, ist ja klar, aber es muss jemand schaffen, dass die Zeemote die Keys in anderen Apps simuliert.

Beim Symbian gab es ein Programm, da konnte ich dann alle Tasten des Handys auf die Zeemote legen, somit konnte man damit auch SNES Spiele zocken. Dafür ist die Zeemote perfekt.
 
A

AndroEnergy

Neues Mitglied
Nun, die App im Beispiel zeigt ja schonmal, dass die Zeemote Signale, die über Bluetooth kommen, auf Android empfangen und interpretiert werden können.
Das Mapping auf Tasten, die von Spielen genutzt werden ist dann kein Hexenwerk mehr.
Den Source-Code der App aus dem Video bräuchte man, der Rest sollte wie gesagt kein Problem sein.

Vielleicht liest das hier jemand, der über die App im Video bescheid weiß?

Cheers
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Wenn das kein Problem ist kannst du das ja mal eben machen.
 
A

AndroEnergy

Neues Mitglied
Ja das kann ich machen, ich bin Software-Entwickler.
Aber da meine Zeit knapp bemessen ist (ich muss ja jede Menge Geld verdienen mit meinen Fähigkeiten), wären die Sourcen des Apps vom Video sehr nützlich!

:cool:
 
R

redrusha

Ambitioniertes Mitglied
Das wäre echt top ! Die on-screen-pads der emulatoren kann mann nämlich völlig vergessen
 
Wombel

Wombel

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich würde lieber meine wiimote benutzen können *g die connected doch auch über blootooth... gibts da schon irgendwelche ansätze ?
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Hab auch keine Antwort erhalten, eigentlich schade drum.
 
S

scorp

Fortgeschrittenes Mitglied
*push*
Gibts da was neues? fände das Zeemote-dingens schon sehr interessant.
 
A

AndroEnergy

Neues Mitglied
Ich hatte direkt an zeemote eine Anfrage geschickt.
Die haben gemeint, mometan gibts keine Anroid-Anbindung von ihnen, aber sie würden wohl dran arbeiten.
Ein zeitlicher Rahmen wurde nicht genannt.

Cheers
 
R

royalcs

Neues Mitglied
Ich werde versuchen das ganze irgendwie zu schützen bevor ich es veröffentliche
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rennur

Neues Mitglied
Alto Bello!

Das in einer vernünftigen Form wo man zb dann das Handy reinlegen/befestigen kann, und man hat eine PSP mit massig mehr möglichkeiten!

Sehr Schön gemacht!
 
G

gfacek

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo...das sieht ja schonmal sehr gut aus!!! Vielleicht in anbetracht der Zukunft (PSX-Emu?!) wäre das auch mit einem ps2-controller möglich?! Wobei die analogen sicherlich Probleme bereiten werden, oder?
Mein Gedanke war es mal, das ganze über eine BT-Tastatur zu machen, um somit einfache buchstaben zu übertragen. Die kann man ja dann besser in die Emulation einbringen. Machst du das so? Dann wäre der Analoge Richtungsdingens sicherlich mehr als schwer.
 
R

royalcs

Neues Mitglied
@gfacek: Ja, so mach ich das. Wie schwehr das mit den analogsticks ist hängt halt auch davon ab wie das im emulator umgesetzt wird.

Hat jemand dieses BGP100 gamepad?
 
Zuletzt bearbeitet: