Spotify: Problem beim dauerhaften Speichern von Musik auf SD-Karte

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Spotify: Problem beim dauerhaften Speichern von Musik auf SD-Karte im Streaming-Apps im Bereich Foto und Multimedia.
D

Diversion70

Neues Mitglied
Wenn ich in den Spotify-Einstellungen den Speicherort von Gerätespeicher auf SD-Karte umstelle, werden alle bereits herunter geladenen Offline-Titel vom internen Speicher auf die SD-Karte verschoben (also auch auf dem Gerätespeicher gelöscht). Die Offline-Wiedergabe funktioniert einwandfrei, d. h. der Schreib- und Lesezugriff auf die Karte gehen. Soweit ist alles in Ordnung.
Nach einem Handy-Neustart steht in Spotify aber der Speicherort wieder auf Gerätespeicher. Hier sind aber ja keine Titel mehr vorhanden. Auf der SD-Karte sind noch alle da. Stelle ich den Speicherort wieder von Gerätespeicher auf SD-Karte um, fragt die App wieder, ob es die Titel auf die SD-Karte verschieben soll. Beim tippen auf „Abbrechen“ wird der Speicherort nicht umgestellt. Bei „OK“ wird dann aber der leere interne Ordner auf den „vollen“ Ordner auf der SD-Karte verschoben. Dadurch sind natürlich alle Offline-Titel auf der SD-Karte gelöscht. Ich muss also nach jedem Handy-Neustart alle Titel erneut herunter laden, wenn ich sie auf der SD-Karte haben will. Mit keiner anderen App gibt es mit dem Zugriff auf die SD-Karte irgendwelche Probleme, auch nach einem Neustart nicht und es greifen viele Apps lesend und schreibend auf die SD-Karte zu.

Mein Handy ist ein Samsung A5 (2016) mit Android 6.0.1. Auf dem internen Gerätespeicher sind nur noch ca. 2 GB von 11 GB frei, aber auf der SD-Karte sind ca. 22 GB von 30 GB frei. Die SD-Karte ist eine SanDisk Extreme 32GB (Class 10 / UHS Class 3)

Kennt jemand das Problem bzw. hat dafür eine Lösung.
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Gibt es beim Samsung A5 eine Möglichkeit, in den Einstellungen den Standardspeicher auf SD-Karte zu stellen? Das sollte beim Neustart des Geräts eigentlich erhalten bleiben. Ich habe das Problem mit Spotify (und Osmand) nur in eingeschränkter Form, weil ich auf meinem Gerät (Huawei P9 lite) noch relativ viel hin- und herflashe und die Dateien auf der SD-Karte danach auch nicht mehr angenommen werden.
 
D

Diversion70

Neues Mitglied
Eine Einstellung, die SD-Karte als Standardspeicher zu nutzen, habe ich nicht gefunden. Es gibt beim A5 auch keine Möglichkeit, die SD-Karte als internen Speicher zu formatieren, also als Speichererweiterung (oder hast du das damit gemeint?).
Die einzigen Optionen unter der Einstellung "Speicher" sind die Karte "Deaktivieren" und "Formatieren".
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Hmm, schade. Das Umstellen des Standardspeichers scheint eine EMUI-Besonderheit zu sein...
 
A

andreas2305

Neues Mitglied
Wurde keine lösung gefunden?
 
M

MichaelStgl

Gast
Probierst mal damit
1. Spotify App auf deinen Startbildschirm lange gedrückt halten und dann auf "App Info"
2. Geh auf App Berechtigungen
3. Dort wähle alle Sachen aus, besonders Speicher.

Dann glaub ich müsste das Problem behoben sein
 
Ähnliche Themen - Spotify: Problem beim dauerhaften Speichern von Musik auf SD-Karte Antworten Datum
0
3
2