1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Ora, 16.01.2018 #1
    Ora

    Ora Threadstarter Ehrenmitglied

    Das Video



    Die Daten

    daten2.png

    Der Vergleich

    vergleich2.png
    Die Übersicht
    • Die der 18:9 Technik typischen Verlagerung des SIM Schachtes in die Oberseite des Rahmen finden wir auch bei diesem Modell. Dort befindet sich der Karteneinschub für zwei Nano SIMs, geschützt durch eine Gummidichtung. Typisch für einen Hybridschacht, kann eine dieser Nano SIMs durch eine Mikro-SD-Karte ersetzt werden
    • Der USB Typ C Anschluss nutzt ebenfalls eine Abdichtungen durch einen Gummipfropfen. Die sehr tiefliegende Buchs erfordert allerdings Spezialzubehör, welches als Zubehör mitgeliefert wir.
    • Gemäß den Herstellerangaben erfüllt das Gerät die Anforderungen der IP68 Klassifizierung.
    • Im Inneren werkelt ein MediaTek Helio P25 (MT6757CD) Chipsatz, der eine geclusterte 8 Kern CPU (4 x ARM-A53 @ 2.6GHz, 4 x ARM-A53 @ 1.6GHz) und eine mit 900 MHz getaktete Dual-Core GPU (ARM Mali-T880 MP2) nutzt.
    • Die Kapazität des nicht entnehmbaren Li-Ion Akkumulators wird durch den Hersteller mit 4180mAh angegeben. Dieser kann mit dem beigefügten MediaTekPump Express Plus 2.0 kompatiblen Stecker Schnellladegerät (5/7/9V, 2A) in reichlich 2h vollständig aufgeladen werden.
    • Auf der Rückseite des Gerätes gibt es eine 13/8MP Dual Kamera, die mit einem 13-Megapixel Omnivision OV13855 Sensor und dem 8MP Sony IMX219 , einem F/2 Objektiv, Phasendetektions-Autofokus und Dual-Ton LED-Blitz arbeitet.
    • Die Selfie- Kamera arbeitet mit einem 5MP Samsung S5K5E2 Sensor und einer Blende von F/2.
    • Ein mit 933MHz getakteter 6GB LPDDR3 Single-Channel-RAM und ein 128GB internen eMMC werden als Speicher genutzt. Dieser kann bis zu maximal 512GB mit einer entsprechend großen Speicherkarte noch erweitert werden.
    • Ausgeliefert wird es mit einem geringfügig modifizierten Userinterface, basierend auf Android 7.1.1, unterstützt 4G LTE Cat. 6 Netzwerke, 2.4/5GHz a, b, g, n, Wi-Fi Hotspot, Wi-Fi Direct, Bluetooth 4.0 und einem Navigationssatelliten Empfänger (GPS, GLONASS). Neben
    • alle in Deutschland üblichen 2G, 4G und 4G Netzwerkbänder werden unterstützt.
    • Neben den drei Standard Sensoren (Beschleunigungs-, Licht- und Näherungssensoren) gehören zusätzlich auch Sensoren für lineare Beschleunigung, Schwerkraft, Rotation, Gyroskope Sensor und Magnetometer zur Standardausrüstung. Einen Luftdrucksensor gibt es nicht.
    • Als Besonderheiten gibt es NFC, eine rückseitige Fingerprint ID, eine dreifach belegte zusätzliche Taste, die auch zur Auslösung eines SOS Hilferuf genutzt werden kann und eine konfigurierbare Message-LED.
    Das Fazit

    Auch mit dem BV9000 Pro ist dem, schon einige Zeit mit Rugged Smartphones auf dem chinesischen Markt tätigen Herstelle Blackview wieder ein guter Wurf gelungen.

    Mit diesem Middle Range 5.7 inch Outdoor Smartphone erhält man für den vorgesehenen Einsatzzweck ein gut ausgestattetes Smartphone. Eine großzügige Ausstattung mit Sensoren, ein ausreichend stabiles GPS, Kompass, kratzfestes Display, Rück Kamera sind die Highlights des rugged Phones. Darüber hinaus punktet es mit dem vorhandenen NFC. Auch die Displayerkennbarkeit im Freien war gut. Das ist ein wichtiges Kriterium für ein Outdoor Smartphone. Wie oft bei derartigen geschützten Smartphones ist auch dieses leider auf Spezialzubehör mit extra langen USB- Typ C angewiesen. Ein Barometer findet man leider nicht.

    [Quelle]

    Der Hersteller empfiehlt es hier für ca. $300 usd zu kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2018
    Strietzer, Pharao373 und Mike-Meiers haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. bv 9000 test

  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.