THL5000 bootet oft erst nach Reset

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere THL5000 bootet oft erst nach Reset im THL 5000 Forum im Bereich THL Forum.
Z

Zerberus71

Neues Mitglied
hallo.
da ich neu hier bin weiß ich nicht genau ob ich hier richtig bin, hoffe aber das mir eventuell jemand helfen kann. also zum problem... ich besitze ein thl5000 welches sich seit neuestem sehr oft erst einschalten lässt nachdem ich den resetbutton betätigt habe. grund dafür ist, das beim ersten einschalten des gerätes am morgen der bootvorgang immer - sehr oft beim thl logo hängen bleibt ! angefangn hatte es damit das ich das gerät seit ca. 1,5jahren immer mit der zeitgesteuerten ein und ausschaltzeit genutzt habe, was sehr praktisch ist. als das problem mit dem booten auftrat nahm ich diese funktion raus und startete das gerät früh manuell und auch abends manuell aus. jedoch änderte das nichts an dem boot problem. ich hoffe mir kann jemand bei diesem problem weiterhelfen. lieben dank im vorraus !

mfg Zerberus

Ps: hatte den thread zuerst wohl im falschen forum erstellt, hoffe das dies nicht zu problemen führt. ( werkstatt forum). ich hoffe das ich hier jetzt richtig bin. schonal sorry fürs doppelt erstellen.
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Hallo @Zerberus71 willkommen auf android-hilfe.de

Alles kein Problem. Den Doppelpost im Werkstattforum habe ich gelöscht. Und für dein Gerät gibt es ein eigenes Geräteforum, da ist deine Frage besser aufgehoben.
Ich selbst kenne das Gerät nicht, würde daher erst mal pauschal auf einen Werksreset und Firmwareupdate (sofern angeboten) verweisen.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Welche Firmware hast Du denn derzeit drauf?
Kennst Du Dich mit logcat aus?
 
Z

Zerberus71

Neues Mitglied
hallo und danke für die rückmeldung. das darauf laufende OS ist android 4.4.2 die kernel version ist 3.4.67 und die build nummer ist die V1.1.2 . das ist alles was ich aus dem gerät ersehen kann. und leider nein, ich kenne mich mit dem system bzw. "logcat" nicht so gut aus. bisher war ich immer nur user.
nochmal lieben dank für die hilfe.

Ps: @magicw , muß ich dann diesen thl5000 bereich suchen und den thread da nochmal erstellen oder kann ich das ganze dahin verschieben lassen ? oder was muß ich da genau tun ? vielen dank
 
Zuletzt bearbeitet:
schenkelklopfer

schenkelklopfer

Erfahrenes Mitglied
Zerberus71 schrieb:
Ps: @magicw , muß ich dann diesen thl5000 bereich suchen und den thread da nochmal erstellen oder kann ich das ganze dahin verschieben lassen ? oder was muß ich da genau tun ? vielen dank
der ist jetzt schon im richtigen Forum, alles gut ;)

und bei mir hängt er auch schon seit ewig im Bootloop, geht jetzt aber auch gar nicht mehr aus diesem raus, ziemlich nervig
 
Z

Zerberus71

Neues Mitglied
ok, habe erstmal ein kompletes werksreset vorgenommen. schauen wir mal wie sich das auswirkt. gebe hier nochmals in ein paar tagen bescheid. bin aber sehr dankbar für weitere vorschläge und diagnosen zu dem problem.
 
Z

Zerberus71

Neues Mitglied
ok, hat leider keine paar tage gedauert bis das problem wieder auftrat. gemacht habe ich ein komplettes zurücksetzen auf werkseinstellungen - koplettes löchen des internen speichers - sd karte komplett neu und leider trotzdem schon wieder bei einem der neustarts das gleiche problem mit dem hängen bleiben während des bootvorgangs beim THL logo. deckel ab - sim raus - reset und da gings wieder. da ich nicht jeden tag das gerät reseten möchte um es starten zu können wäre ich echt sehr froh über vielleicht noch hilfreiche möglichkeiten um das problem zu lösen. oder hilft da echt nurnoch nutzen bis nix mehr geht und neues smartphone kaufen ? lieben dank nochmals für die hilfe im vorraus.

mfg Zerberus71
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Schalte das Gerät einfach nicht aus über Nacht. Ruhe bekommst du z.B. auch wenn du dann den Flugmodus aktivierst.
Meine Geräte schalt ich i.d.R. nur beim Umflashen aus.
 
Kloana001

Kloana001

Fortgeschrittenes Mitglied
Hatte ein ähnliches Problem,
blieb beim Booten in einer Schleife,
bei mir half ein anderes ROM zu flashen seitdem funktioniert es tadellos.
Schalte es aber auch über Nacht nicht ab.
 
Z

Zerberus71

Neues Mitglied
ok, vielen dank. dann werde ich das wohl so machen. ein anderes ROM wäre auch eine lösung, allerdings fehlt mir da im moment der skill für weil mir echt die zeit fehlt mich damit im moment tiefgehender zu beschäftigen. bin bei smartphones bzw. android OS ein reiner user. lieben dank für die antworten schonmal. vielleicht jemand eine ahnung wo genau das problem liegen könnte ? ist es möglich das es auch eine hardware geschichte ist ? oder eher doch warscheinlicher eine softwareseitige problematik ?

mfg
 
schenkelklopfer

schenkelklopfer

Erfahrenes Mitglied
Kloana001 schrieb:
blieb beim Booten in einer Schleife,
bei mir half ein anderes ROM zu flashen seitdem funktioniert es tadellos.
Kann man das flashen, während es noch im bootloop ist?
ich habe das mir die CyanogenMod 12.1 + gapps zips von needrom gesaugt.
dann vom bootloop in den recovery und "apply update from zip" wie es auf needrom drauf stand.
leider gab es da nur eine Fehlermeldung - und das handy ist noch immer im Bootloop und kommt da auch nicht mehr raus :(
 
Kloana001

Kloana001

Fortgeschrittenes Mitglied
hmm, gute Frage. Ist schon länger her das Ganze!
Bei mir kam nur noch das Bootlogo und das über lange Zeit.
Blieb immer da hängen, auch nach einem reset.
Habe mir dann die Ultimate v3 von Needrom geflasht, nach Anleitung.
Das ROM auf die SD gepackt und ins Recovery beim Gerätestart hatte dann keinerlei Meldungen.
Wie gesagt hatte aber vorher nicht an dem Teil rumgespielt, vorher schon ROMs geflasht oder so.
 
schenkelklopfer

schenkelklopfer

Erfahrenes Mitglied
Kloana001 schrieb:
Wie gesagt hatte aber vorher nicht an dem Teil rumgespielt, vorher schon ROMs geflasht oder so.
ich auch nicht, immer vermieden, das neu zu starten, da es immer in den Bootloop ging...

OK, dann schau ich mal ob es mit dem Ultimate v3 klappt
 
Z

Zerberus71

Neues Mitglied
hallo. da bin ich nochmal. mittlerweile sind noch mehr probleme aufgetaucht. ich hatte das gerät ja auf werkseinstellung zurück gesetzt und nicht mehr ausgeschaltet. leider sind jetzt seit 2 - 3 tagen auch noch der interne speicher der vorher da war (9GB) verschwunden und es steht immer eine meldung da "" damaged telefonspeicher ist beschädigt "" wen ich da drauf klicke kommt ein fenster mit SD-Karte formatieren, obwohl gar keine drin ist. also ist die ganze "datenpartition" weg und kein zugriff mehr möglich. telefon wird am pc noch angezeigt, aber nurnoch mit 3,84GB von den ehemals 13 - 14GB. jetzt scheint es wohl dem ende zu zu gehen. achja, w-lan lässt sich zwar noch einschalten aber wird in der taskleiste oben nicht mehr angezeigt und somit auch komplett ohne funktion.
was sagt ihr dazu ? is jetzt wohl nurnoch elektroschrott, oder ??

lg zerberus71
 
schenkelklopfer

schenkelklopfer

Erfahrenes Mitglied
Hast du schon mal einen Factory Reset und Data Wipe gemacht?
Achtung: all deine Daten gehen da verloren.

Wenn das Handy aus ist, startest du es, indem du Power + Volume Up gedrückt hälst.
 
Z

Zerberus71

Neues Mitglied
schenkelklopfer schrieb:
Hast du schon mal einen Factory Reset und Data Wipe gemacht?
Achtung: all deine Daten gehen da verloren.

Wenn das Handy aus ist, startest du es, indem du Power + Volume Up gedrückt hälst.
tjaaa, ich hab da schonmal reingeschaut und mein chinesisch ist leider zu schlecht um zu entziffern was da so alles steht !:blink::scared::confused: ich glaub da komm ich nicht weiter. hab aber wie gesagt die normale zurücksetzung auf werkszustand gemacht. wie weiter oben beschrieben. leider kamen danach noch die im letzten beitrag von mir erwähnten fehler dazu. auch das verschwienden der 9GB datenpartition.