Treble und GSI Probleme/Installation/Hilfestellung

  • 142 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Treble und GSI Probleme/Installation/Hilfestellung im Treble und GSI's für ZTE Axon 7 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für ZTE Axon 7.
cybertronic

cybertronic

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich bekomme bei der Installation von den GApps die gleicher Fehlermeldung Fehler 70. Hab grad mal geguckt, meine Systempartition ist ~1400 MB groß, davon sind ~1200 MB inGebrauch, also nur noch 200 MB frei. Soll das so sein?
Hab deine Anleitung befolgt.
 
C

ChrisFeiveel84

Gast
@cybertronic


ChrisFeiveel84 schrieb:
Geh ins twrp und da kannst bei dem jeweiligem speicher die grösse andern


Speicher/ erweitertes löschen


Danach hast wieder die 6gb bei system u d somit dann auch wieder genug platz

Und da kannst den speicher auf fehler überprüfen und die grösse ändern


Danach steht bei den jeweigigem speicher wieder die richtige grösse hab das bei einer der havoc builds gehabt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
cybertronic

cybertronic

Fortgeschrittenes Mitglied
@ChrisFeiveel84 Ja das mit der größe ändern habe ich gemacht, jedoch ist es so geblieben. Oder muss ich noch mal neustarten? Muss ich noch mal gucken.
 
C

ChrisFeiveel84

Gast
Wenn das gemacht hast reicht es wenn system einfach einmal aushängst und wieder neu einhängst
Kannst aber auch genau so gut ins twrp neu booten.
 
cybertronic

cybertronic

Fortgeschrittenes Mitglied
So hat jetzt alles geklappt.
Ich musste nach dem vergrößern der Partition rebooten und konnte dann die GApps normal installieren.
Läuft jetzt :thumbsup:
Vll direkt noch ne Frage, gibt's bei der dotOS keinen Always On Display?
Antwort: In Version 2.3 wohl nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

alwynjoshy

Neues Mitglied
Hat jemand nach der Wiederherstellung bemerkt, dass die Bildschirmmustersperre nicht funktioniert, bedeutet das vor der Sicherung, dass wir die Mustersperre entfernen müssen, sonst können wir das Telefon nicht entsperren
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Die Mustersperre kann man auch in NFounds TWRP löschen oder auch im normalen TWRP per Dateimanager, falls man mal vergisst die Sperre rauszunehmen.
 
FlyingHorse

FlyingHorse

Stammgast
Ich brauche eure Hilfe :crying:
Habe heute die TWRP 3.2.3-0L ([RECOVERY][TREBLE] TWRP 3.2.3-0L Labs Mod for the ZTE Axon 7) getestet mit der OmniP-GSI-Vanilla 9 Pie GSI. Was auch wunderbar funktioniert hat,
anschließend wollte ich PixelExperience P -9 Pie GSI testen und hab sie geflasht und neu gebootet.
Damit fängt das Problem an, es startet und bleibt bei der Bootloader Warnung stehen (Warnung mit orangener Schrift). Ich kann ins TWRP booten aber das ist total zerschossen und ich kann nichts einstellen.
klick macht groß.
Ich komme nicht in den EDL Modus und auch nicht in den FTM sowie Fastboot Modus.
Im Gerätemanager wird das Händy als Axon7 erkannt wenn ich im TWRP bin.
Wenn ich versuche in den EDL Modus zu gehen blink ein mal kurz die LED Grün auf, und 2 Sekunden später leuchtet die LED Rot. In dem Modus wird das Händy im GM als ZTE Handset Diagnostic Interface (DFU) erkannt. Ich habe versucht eine neue TWRP zu Flashen aber ich bekomme mit dem EDL Tool, Axon7ToolV3, Axon7 Tool Kit V.1.2.1 und Minimal ADB and Fastboot keinen Kontakt zu Stande.
Gibt es noch eine Möglichkeit das Axon zu retten, vielleicht mit einem Tool oder muss ich es auseinander nehmen. Oder habe ich jetzt einen Briefbeschwerer.
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Puhhhh DFU Mode ist Mist. Bei meinem wurde das Board getauscht deswegen. Hast doch Garantie.
 
FlyingHorse

FlyingHorse

Stammgast
Ja das habe ich in die System Partition geflasht.
Garantie habe ich, aber die sehen sofort das der BL offen ist und eine Costum Rom mit TWRP drauf ist.
Da werde ich bestimmt zahlen müssen wenn die reparieren.
Bringt es was wenn ich das Händy auseinander nehme und kurzschließe an dem Pin.
Das hat doch vor kurzem jemand gemacht hier aus dem Forum.
 
Sunny

Sunny

Urgestein
@Rennert
FlyingHorse schrieb:
Das hat doch vor kurzem jemand gemacht hier aus dem Forum
Du kennst dich da doch ziemlich gut aus.....
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Mein BL war auch offen, ohne Probs.
Aber ich kam nichtmal mehr in die Recovery.
 
FlyingHorse

FlyingHorse

Stammgast
Habe mich heute noch mal ans Axon gesetzt, weil ich es auseinander bauen wollte.
Aber da fiel mir ein das es extra für solche Probleme ein Deep Flash Kabel gibt, bei YouTube nachgeschaut und gefunden.
Habe mir eins gebaut und was soll ich sagen es hat geklappt :thumbsup:.
Das Händy wurde von MiFlash erkannt und ich konnte die B10 MM Flashen.
Bin gerade dabei auf die B12 N zu Aktualisieren.
Ich kann euch gar nicht sagen wie froh ich bin, das es funktioniert hat und ich es nicht auseinander bauen mußte.
So ein Deep Flash Kabel ist schon ganz nützlich und gar nicht mal so schwer zu Bauen.
Taster habe ich noch so einen hier gehabt.
Metal Taster 1 polig 1x Öffner NC Kontakt mit Schraubanschlüssen ON - (OFF) max 230V 0,5A
Auf YT habe ich dieses Video dazu gesehen.
Ich habe den Grünen und den Schwarzen Kabel freigelegt und an den Taster verschraubt fertig.
Hat gerade mal 5 Minuten gedauert.
Ich kann euch nur so ein Deep Flash Kabel empfehlen, es kann sehr schnell gehen das ihr mal eins braucht.
 
Sunny

Sunny

Urgestein
FlyingHorse schrieb:
Ich kann euch gar nicht sagen wie froh ich bin, das es funktioniert
Glaube ich dir gerne.

Habe gestern mit der neuen TWRP von oki (b12) versucht eine Benzo GSI zu installieren.
Also erst ein mal brav einen Backup gemacht, dann Wipe all und die Benzo installiert.
Beim anschließenden Neustart ins System ist es beim booten nur bis zum blauen ZTE Logo gekommen.
TWRP wollte nicht mehr starten und EDL Modus ging auch nicht mehr (DFU Diagnostik Interface)....
Wenn das blaue ZTE Logo gekommen ist, wurde es als Bootloader Interface erkannt.
IMG_20180915_111523_771.jpg
Auch in MiFlash...
IMG_20180915_111525_834.jpg
Aber zu flashen ging nix....
IMG_20180915_111529_342.jpg
...und ich sah mich das gute Stück schon auseinander nehmen.
Dann ist mir eingefallen das es helfen soll, Power lange gedrückt zu halten und es ein paar mal durch starten zu lassen (hatte wenig Hoffnung).
Nach dem 10 mal neu das ZTE Logo gekommen ist, habe ich erneut versucht in die TWRP zu starten.
Und tatsächlich....TWRP startet und ich konnte das Backup wieder herstellen.
Uff Glück gehabt :D
 
Zuletzt bearbeitet:
FlyingHorse

FlyingHorse

Stammgast
Also am besten erst mal die Finger weg lassen von der TWRP von oki.
 
Sunny

Sunny

Urgestein
@FlyingHorse
Werde später noch mal testen :)
 
Sunny

Sunny

Urgestein
Jetzt mal in die Runde fragen....
Hat mit der neuen TWRP von oki schon jemand erfolgreich eine GSI flashen können?
Ich komme mir grad vor wie ein Anfänger und bekomme keine einzige GSI zum laufen :blink::lol:
 
FlyingHorse

FlyingHorse

Stammgast
Ja ich, die erste GSI konnte ich damit Flashen und hat auch alles wunderbar funktioniert. Bei der Zweiten GSI gab es dann das durcheinander. Ich werde erst mal bei der alten TWRP bleiben und abwarten bis die oki recovery ausgereifert ist.