BBK Vivo Xplay

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere BBK Vivo Xplay im Vivo Allgemein im Bereich Vivo Forum.
G

Guenne

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Abend,

ich hab mir heute folgendes Telefon bestellt:

Buy BBK VIVO Xplay 32G White online with price:$549

Hat schon jemand Erfahrung damit, und teilt mir nun mit, dass ich mich voll in die K... gesetzt hab :scared:?

Die Specs klangen für mich als Musiker sehr interessant, ebenso der 3400MAh-Akku..

Liebe Grüße,
Guenne
 
Dahmer

Dahmer

Experte
sieht schick aus das Ding,die Specs klingen auch sehr gut,der einzige Wermutstropfen "könnte" sein - nur englisch und chinesisch aber das kennst Du ja vom Meizu ;)

ps: ganz schön teuer
 
G

Guenne

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

ja, billig ist es nicht.
Aber es sind z.B. auch gute Kopfhörer, ein Case und eine Folie dabei.
Auf die Macken kommt man eh erst bei Verwendung drauf..
Dem Englischen kann man ja mit More Locale beikommen :)

Liebe Grüße,
Guenne
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dusker89

Stammgast
Jo, sieht nett aus, auch wenn der Preis echt ne Ansage ist...
Könntest du weiter berichten, wenn du es dann einmal hast?
Grüße
 
G

Guenne

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

klar, mache ich.

Liebe Grüße,
Guenne
 
G

Guenne

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

heute angekommen.
Werde nach ein bisschen probieren berichten.
Erstes Problemchen:
Mobiles Internet geht nur, wenn Roaming aktiviert ist :confused:
Sollte bei T-Mobile Österreich nicht so sein.

Liebe Grüße,
Guenne
 
D

dusker89

Stammgast
Das habe ich bei "drei" auch ab und zu... Das wählt sich auf einen anderen Sendemasten ein, ist aber nur "Inladsroaming" sollte also wohl kein Problem sein.
PS: Hast du die APN richtig eingegeben?
 
G

Guenne

Fortgeschrittenes Mitglied
@dusker89

Moin,

das macht T-Mobile im Gegensatz zu drei und bob aber nicht...
APN stimmt.

Liebe Grüße,
Guenne
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

dusker89

Stammgast
Hm also wenn T-Mobile grad keinen T-Mobile Sendemasten hat ist der Empfang ganz weg?
LG
 
G

Guenne

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

es dürfte sich um einen SW-Bug handeln.
Trotzdem habe ich mir zur Sicherheit eine Datenroamingsperre setzen lassen.

Ich kann nach 2 Tagen natürlich noch nicht sehr viel sagen, hier mal ein paar Dinge, die mir bis jetzt aufgefallen sind:

Die Farbe "Deep Blue" hat recht recht wenig mit Blau zu tun, es ist eher so ein HTC-grau, insofern nach meinem Geschmack.

Der Hifi-Modus funktioniert natürlich nur mit der Vivo-Musik-App, das ist aber kein Problem. Hören mit akzeptablen Kopfhörern (bei mir zu Hause AKG K701, unterwegs Teufel Aureol Fidelity) macht Spaß. Im Hifi-Modus wird mehr Strom verbraucht.

Das LPTS-Display ist gut, in der Sonne brauchbar, persönlich hat mir das Display des Meizu MX2 besser gefallen.

Das Case, das dabei ist, bedeckt leider die Seite des Mobile nicht ganz.
Die Autohalterung des Samsung Note passt perfekt für das Vivo.

Super finde ich die Möglichkeit, das Gerät durch 2x tippen auf das Display aufzuwecken.

Kopplung mit dem Radio/Navi in meinem Auto funktionierte problemlos, auch das automatische Verbinden.

Im USB-Modus erscheint das Vivo als Wechseldatenträger auf meinem MAC.

Durch die Schlankheit des Gerätes wirkt es eigentlich nicht besonders klobig, für mich noch erträglich.

Anbei ein paar Fotos!

Liebe Grüße,
Guenne
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
G

Guenne

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

eine kleine Frage an die Experten:
Ich habe mir vor Urzeiten Root Explorer gekauft.
Leider lässte es sich nicht installieren, da auf dem Vivo eine chinesische Version davon (OEM?) vorhanden ist, die sich nicht löschen lässt.

Gibt es da irgendeine Abhilfe?

Danke, liebe Grüße,
Guenne
 
L

lrparts110

Neues Mitglied
Hallo gunne

Über Kommandos in einer Konsole lässt sich als löschen.
Mach dich mal mit den Linux Kommandos vertraut, dann ist es kein Problem!
Su, ls, cd, rm...

Übrigens, deutsche Sprache in den Menüs wird es nicht geben? Hast das APP changelocal etwas genutzt?

Gruß
Günter
 
G

Guenne

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

ich habe More Locale installiert.
Die Programmenüs meiner installierten Anwendungen sind deutsch, Systemmenüs englisch. Ein bisschen ärgerlich ist, dass auch im Englisch einige Fehler sind. Passt nicht zur Qualität der Hardware, das war ich von meinem letzten Gerät (Meizu) so nicht gewöhnt.
Die chinesischen Apps habe ich gelöscht, so es möglich war.

Ja, Kommandozeile. Hab ich mir gedacht. Muss ich mich mal einlesen. Danke.

Liebe Grüße,
Guenne
 
R

Raphi86

Neues Mitglied
Hallo, besitze das vivo xplay auch seit knappen 2 Monaten. Habe es in weiss/Silber als 16gb Version. Bin mit dem Gerät sehr zufrieden. Das beste ist die akkulaufzeit, was mir sehr wichtig war. An die Größe hab ich mich sehr schnell gewöhnt. Negativ ist das es keine deutsche Sprache gibt... Arbeiten im xda Forums dran und das es keine cm aosp oder miui Roms gibt. Als Rom hab ich die Mafei x8.0 installiert. Mfg
 
G

Guenne

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

ich bin überhaupt nicht der große Custom-ROM-Installierer :)
Aber ich finde, das Xplay ist auch mit Stock-ROM erträglich.
Wie Du sagst, die Akkulaufzeit ist sehr gut, und schon von daher hätte ich keine Begehrlichkeit gegenüber einem anderen Mobile im Moment.
War heute 6 Stunden am Berg (GPS mit apemap, Sportstracker), hab im Hifi-Modus Musik gehört, ein bisschen telefoniert und Mails abgerufen.
Hatte dann noch 70% Akku.
Der Sound ist spitze, auch etwas, auf das ich nicht mehr verzichten möchte.
Das einzige, was mich nervt ist, dass ich kein Silikoncase gefunden hab, das das Handy umschließt.
Ich hab mir in China eine Nillkin-Case bestellt, das besser als das mitgelieferte ist, aber ich hätte gerne eines ohne große Aussparungen oben und unten, das Gehäuse ist sehr filigran.
Navigation ist ein Traum bei der Displaygröße, und das Display schlägt sich im Sonnenlicht recht gut.

Liebe Grüße,
Guenne
 
G

Guenne

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

jetzt hab ich doch noch eine Frage, und schäme mich schon mal prophylaktisch, da es wahrscheinlich ziemlich anfängermäßig rüberkommt:
Ich verwende Swiftkey.
Auf meinem Meizu MX2 konnte ich SMS, Mails etc. nach Drücken der Mikrophontaste in Swiftkey per Spracheingabe komponieren.
Beim Vivo tut sich gar nichts, wenn ich die Taste drücke.

Was müsste ich installieren, dass das wie beschrieben funktioniert?

Vielen Dank,

Guenne