Zeigt her Eure Watchfaces

Mr_Blue_Sky

Mr_Blue_Sky

Neues Mitglied
IMG_20190806_174921_1.jpg
Es gibt da eine chinesische App mit der man eigene Watchface erstellen kann. Bei der Suche auf Youtube wird man fündig.
 
Scoty

Scoty

Guru
@xxlemmi wo finde ich das Watchface bzw wie nennt sich das?
 
Scoty

Scoty

Guru
Hab das bin file geladen und wenn ich es mit der App AmazFaces öffne und auf installieren tippe geschieht nichts.
 
S

Storky

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habs mit Mi Band Notify 8.11.3 ohne Problem installiert bekommen.
 
Scoty

Scoty

Guru
Hab es mit der manuellen Methode hinbekommen. Nur das Bild wird mir nicht angezeigt ob so bennant wie das bin file mit der Endung jpeg.

Die App Notify ist auch nicht schlecht. Nutzt ihr die Pro oder normale Version?
 
X

xentox

Neues Mitglied
Relativ schlicht, Uhr mit Sekundenanzeige, Datum, und Akkuanzeige (Strich unten)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Kennt jemand ein Programm mit dem man die Watchfaces selber machen kann?
Ich würde mir gerne etwas im Stil einer Star Trek Console machen.

Gruß
Dirk
Text stammt nicht von mir:

Xpecidy:
Huhu, ich nutze nicht die Anleitung, sondern sondern mit diesem Tool (in Version 1.3.6 die neuere noch nicht angeschaut) von hier:
amazfitwatchfaces.com/forum/viewtopic.php?t=720

Ein Watchface besteht aus einzelnen PNG's (für die Elemente) und einer .json-Datei, die beschreibt, wie die Bilder angeordnet sind. Ein Watchface ist immer eine *.bin-Datei. Diese Datei ziehst du auf watchface.exe. Dann wird ein Ordner erstellt, in dem die einzelnen Ressourcen vorhanden sind. Jetzt kannst du Grafiken verändern, hinzufügen etc. Die Anordnung nimmst du in der *.json-Datei vor. Wenn du fertig bist, ziehst du die *.json-Datei auf die Watchface.exe (am besten legst dir ne Verknüpfung in den Ordner an). Wenn alles klappt, generiert er dir die bin-Datei und eine gif-Datei als Vorschau.

Ich habe damit selbst schon welche erstellt, funktioniert ganz gut, zu beachten sist, dass die die Bilder bzgl Pixelanzahl an das Display des MiBands angepasst/verkleinert werden müssen. Welche Elemente und an welcher Position sie erscheinen kannst du in der *.json-Datei mit dem Wordpad programmieren.
 

Anhänge

B

Bongo Bong

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo xentox

Vielen Dank für die Info.
Ich hab zwar meinen Favoriten entdeckt:


aber ich werde mir das mal anschauen ob ich nicht auch noch andere Faces selber mache.

Gruß
Dirk
 
X

xentox

Neues Mitglied
@Bongo Bong

Hallo Dirk, anschauen lohnt sich. Vielleicht willst du mal die Farben ändern oder so.
Wenn du die *.bin-Datei mit MiBandWFTool öffnest, wird ein Ordner erstellt, in dem alle einzelnen Bilder drin sind, die für dein Watchface verwendet werden. Die jede Zahl, 0-9 ist ein einzelnes Bild, wenn die Zahlen in unterschiedlichen Farben oder Größen vorkommen, sind es entsprechend viele Bilder von den Ziffern. Außerdem ist EINE *. json-Datei in dem Ordner, sie steuert, wann welches Bild verwendet werden soll und an welcher x/y-Koordinate es auf deinem Display auftaucht.

Es ist nun also ganz easy die Farben zu ändern, einfach die Bildchen (z.B. mit Paint) öffnen, die Farbe ändern und unter dem selben Namen abspeichern. Die Schriftart kann man genauso einfach ändern, in dem man die entsprechenden Bilder der Ziffern gegen andere (selbe Pixelgröße beachten) austauscht, am einfachsten aus den Ziffern eines anderen Watchface.
Alles was sich nicht bewegt ist auf einem einzelnen (Hintergrund-)Bild, das kann man natürlich auch bearbeiten oder austauschen. Ist echt nicht schwierig. Da packt man am besten auch Doppelpunkte und Striche drauf, die die Zahlen voneinander trennen sollen, z.B. den zwischen Stunden und Minuten.

Selbstverständlich kann man auch die steuernden Codezeilen in der *.Json-Datei ändern oder von unterschiedlichen Watchface zusammenkopieren, muss man aber nicht, wenn einem die Anordnung gefällt. Am einfachsten kann man dort die Symbolanordnung über die x/y-Koordinaten ändern.

Vielleicht hilft die kleine Erläuterung ja jamandem.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Skyhigh Ganz so einfach ist das leider nicht. Die Farbe ändern ist kein Problem, ändere ich aber den Inhalt der ansonsten gleichgroßen Bilddatei, wird das Ziffernblatt bei mir immer zerschossen...:-(
/QUOTE]

Lässt du dabei die Hintergrundfarbe der einzelnen Bilder gleich und haben sie die selbe Anzahl an Pixeln in Breite und Höhe?

Bei mir hat es bislang funktioniert.
 
M

Manfred62

Stammgast
Wie setzt man das Watchface eigentlich wieder auf das Originale zurück?
 
79bence

79bence

Neues Mitglied
Hallo,
hat jemand von euch ein Watchface mit funktionierender integrierter Wetteranzeige gefunden?
Bei mir wird immer nur der Mond & keine Temperatur angezeigt. Die App in der Uhr funktioniert ohne Probleme.
Ciao, Benjamin

20190820_073921.jpg 20190820_074721.jpg
 
Skyhigh

Skyhigh

Lexikon
Wirst du aktuell nicht finden. Bei dem vorletzten Firmware-Update wurde das zerschossen. Xiaomi hat versprochen das wieder hin zu biegen. Man weiß nur noch nicht genau wann :rolleyes2:
 
bandit1976

bandit1976

Inventar
@hoecke kannst du mir noch sagen, wie ich das Watchface bei mir installiert bekomme?? :1f607: :1f605:
 
H

hoecke

Fortgeschrittenes Mitglied
Auf jeden Fall musst du die .zip Datei entpacken. Watch Faces sind immer. bin Dateien.

Ich mache das dann immer mit der Notify & Fitness App, die ich generell benutze. Da muss man die .bin Datei nur auswählen und diese wird dann aufs Band geladen. (Siehe Anhang).

Gibt aber, soweit ich weiß, auch andere Methoden.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Hier noch ein weiteres Watch Face
 

Anhänge

Skyhigh

Skyhigh

Lexikon
Die einfachste Methode ohne extra app ist, die Bin und das Bild in einem beliebigen Ordner zusammen zu packen, dann den Ordner unter

/storage/emulated/0/Android/data/com.xiaomi.hm.health/files/watch_skin_local/

Einfügen. Der Rest wird selbst erkannt.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
X Xiaomi MiBand 4 Forum 7
Oben Unten