Ladegerät mit halbwegs sinnvoller Kabellänge?

  • 31 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

Magix

Fortgeschrittenes Mitglied
schlumpfie schrieb:
Servus miteinander,

muss nun auch mal meinen Senf dazugeben. :)
.. mir ist ein Rätsel wie "TinoHSK" es geschafft hat das ein 12Volt Netzteil beim Icona A500 lädt.
ich habe 3 verschiedene 12V Netzteile von 1000mA - 2500mA getestet, Fazit: keines lädt.
Das Icona zeigte zwar an das Netz vorhanden ist, jedoch ging der Akku runter, folglich hat es nicht geladen.
Habe dan bei Conrad-Electronic ein längeres Gespräch geführt mit guten Verkäufer (Techniker)
Er meinte das nicht unbedingt stimmt was auf dem Netzteil steht, man muss die tatsächliche Spannung messen. Siehe da, das Netzteil hat eine höhere Spannung.

servus, schlumpfi
Habe mein Original-Netzteil auch mal durchgemessen und bekomme als Ausgangsspannung 12,2V raus.
Also entweder ich hba n anderes Original-Ladegerät oder irgendwas ist da komisch. Bei mir funktioniert auf jeden Fall ein Ladegerät mit Zigaretten-Anzünder-Anschluss vom Auto mit Ausgangsspannung 12 Volt
 
A

Armin100

Neues Mitglied
Ich habe jetzt auch mal mein Ladegerät vom freundlichen Chinesen durchgemessen. Siehe da 12,6 Volt. Auf dem Ladegerät steht das es 12Volt +/- 0,2 Volt abgibt. Vielleicht läuft deshalb das A500 nicht richtig wenn das Ladegerät angeschlossen wird. Die Frage ist jetzt natürlich, schadet das oder nicht? Kann dazu jemand was sagen?
Danke
 
tomcat62

tomcat62

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,
nicht nur die Spannung ist wichtig sondern auch die Ampere. Denke 12,6 V sind noch Ok, aber wenn durch den Innenwiederstand die Stromstärke zusammenbricht, dann lädt das Teil auch nicht mehr. Wechselwirkung der Formeln U=R•I und W =U=•I. Ich schätze die Netzteile sind defekt. Im Leerlauf bringen Sie zwar die Spannung, aber unter Last bricht die dann weg.
 
A

Armin100

Neues Mitglied
Hallo,
wenn ich das A500 ausschalte wird es vom China Import geladen. In dieser Zeit kann ich halt damit nichts machen, wegen der berühmten Aussetzter.
Um die Ampere zu messen, müsste ich das Messgerät mit dem Ladegerät in Reihe schalten und das natürlich während das A500 geladen wird, oder? Keine Ahnung wie ich das machen soll, am besten das Kabel durchschneiden.........
Der Chinese hat mir geschrieben das er ein zweites Ladegerät los geschickt hat aufgrund meiner Reklamation. Wenn das hier ist, kann ich das vermutlich defekte zerlegen.
 
tomcat62

tomcat62

Fortgeschrittenes Mitglied
Diesen Aufwand würde ich nicht betreiben, weil du für 1,5A ein spezielles Gerät brauchst (meins geht nur bis 200mA, und alles was darüber ist nur für 15 Sek.).
 
Herby3

Herby3

Stammgast
Hallo, ich habe hier noch ein Ladegerät liegen (Netbook), dass den gleichen Stecker hat, wie das Originalnetzteil vom A501. Allerdings mit 1,5m! Länge.

Mein Problem: statt 12 Volt, 1,5A bringt es 19 V, 2,1 A mit.

Kann das wegen dieser beiden höheren Werte einen Schaden anrichten?
 
tomcat62

tomcat62

Fortgeschrittenes Mitglied
@Herby,

Ja, mit Sicherheit!
 
MC Haemmer

MC Haemmer

Fortgeschrittenes Mitglied
So habe seit heute auch ein A500
Das Ladekabel geht ja mal gar nicht das stimmt schon.
Hatte eigentlich schon jemand eine vernünftig Lösung?
Ich brauche auf jeden Fall ein 2tes nur sollte das auf jeden Fall ein längeres Kabel haben.
Bisher scheint ja das US Ladegerät mit Adapter noch die beste Lösung zu sein.

Bin für weitere Vorschläge offen.
:confused:

Gesendet von meinem A500 mit Tapatalk
 
Herby3

Herby3

Stammgast
..habe auch noch keine Lösung gefunden, auch nicht unter den restlichen hier herumliegenden Ladegeräten ;-)

Meine Frage daher: kennt denn vielleicht jemand ein Verlängerungskabel mit den entsprechenden Anschlüssen?
 
F

Faulpelz_92

Fortgeschrittenes Mitglied
Folgendes passiert evtl. :

Leerlaufspannung ist ca 12 Volt halt.
Bei angeschlossenem Netzteil versucht das Tab sich den Strom zum Laden UND für den Betrieb dort zu holen.

Anscheinend können die Netzteile nicht genug Strom liefern und brechen zusammen.

Kann sein das jetzt das Tab unterversorgt ist und nicht richtig Arbeitet.

Oder aber was schlimmer wäre:
Durch die Spannungsdifferenzen entlädt sich mit Display on sogar der Akku und hat etwas ähnliches wie nen kurzen. Dieser Zustand taktet dann dauernd hin und her.

Wenn jemand möchte kann er mir sein Netzteil schicken und ich untersuche das mal :!)

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de-App
 
Herby3

Herby3

Stammgast
...ich bringe diesen Thread noch einmal hoch, weil vielleicht inzwischen doch jemand ein Verlängerungskabel entdeckt hat?
 
The Dark Knight

The Dark Knight

Stammgast
Mein Netzteil scheint defekt zu sein. Kann jemand ein Neues empfehlen?

Dieses hat ganz gute Kritiken, während hier das Gegenteil behauptet wird. Wirkt aber auf mich als ob es das glaiche Netzteil wäre?!

Gruß DK
 
Oben Unten