Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

HDMI-Ausgabe funktioniert nicht, Mediamultitaskservice stürzt ab

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HDMI-Ausgabe funktioniert nicht, Mediamultitaskservice stürzt ab im Zubehör für Asus Memo Pad FHD 10 im Bereich Asus Memo Pad FHD 10 (ME302C) Forum.
N

Nailix

Neues Mitglied
Hallo Leute,

habe Update auf Version 4.6.2 gemacht und gerootet.
Heute kam der Adapter für mein HDMI-Kabel.

Beim Anstecken stürzt der “Mediamultitaskservice“ ab. “Mediamultitaskservice wurde angehalten“. Bei Klick auf ok kommt die Meldung sofort wieder, bis das Kabel wieder entfernt wird.

Ich habe es vor dem Update und dem root nicht getestet, kann also nicht sagen, ob es daran liegt. Könnte der HDMI-Adapter auch schuld sein?

Danke für eure Hilfe!
 
D

dirkduggler

Neues Mitglied
Ich habe das selbe Problem, versuche einen LG TV mit dem Tab zu verbinden, Kabel ist ein Standard Kabel von Amazon, wäre super wenn jemand eine Idee hätte :smile:
 
edehahn

edehahn

Stammgast
ich hab ne idee: probiert's doch mal mit stock-rom oder ggf. nem anderen adapter :)

(ich erwarte meins im laufe der nächsten woche, dann wäre ich sogar bereit, HDMI vor und nach root zu testen)
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nailix

Neues Mitglied
Tolle Sache, das warte ich ab.

Wäre schön, wenn du dann berichten könntest.
 
edehahn

edehahn

Stammgast
eh na logo
 
M

MichaelNeyzen

Ambitioniertes Mitglied
Ich checke das Morgen.
 
R

R@lfS

Neues Mitglied
Hi Zusammen,

Ich hab das "3m (Meter) - CSL - Micro HDMI (Typ D) auf HDMI (Typ A) | vergoldetes (High Speed) HQ Micro HDMI Kabel 1.4 a mit ECHT 3D & Ethernet Unterstützung | Full HD / HD Ready / 3D | 1080p" bei Amazon bestellt.

Mein Gerät ist nicht gerooted.
Ausgabe an nem LG-TV mit 46" über einen HDMI-Switch ergibt komplett verzerrtes Bild, Tablet meckert aber nicht. Hängt vermutlich mit der Leitungslaenge von ca 15m zusammen.

Ausgabe an meinem Samsung SyncMaster 24" ohne Absturz, aber oben und unten wo die schwarzen Statusleisten vom Tablet sind, sowie rechts und links habe ich statt schwarzen Rand blaue flackernde Streifen.
Immer wenn das Tablet schwarz anzeigen will, kommen die blauen Streifen. Auch in Videos bei Watchever. Grautöne scheinbar kein Problem.
Ich muss da bei Gelegenheit mal weiterforschen.

Gruß
Ralf
 
R

ratrax

Stammgast
Alles über 10m wird bei HDMI ohne aktiven Verstärker zur Glückssache.
habe da lange mit dem beamer und der PS3 rumgefrickelt bis es funktioniert hat, also würde im Idealfall das Tab mal direkt anschliessen probieren (hast ja ein 3m kabel bestellt was du so gepostget hast) und dann nochmal nachsehen ob alles einwandfrei funzt.
 
D

dirkduggler

Neues Mitglied
unter apps, alle - multimediatask auf "disabled" stellen, dann geht es :smile:
 
N

Nailix

Neues Mitglied
Bei mir leider nicht. Selbe Fehlermeldung: “MediaMultitaskService“ wurde beendet.“

Kann vllt. jemand, bei dem es funktioniert, die entsprechende apk-Datei mal zur Verfügung stellen?
Das wäre vllt. mal einen Versuch wert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

TubaMichel

Neues Mitglied
...dann probiere mal nach dem Deaktivieren des “MediaMultitaskService“ das Tablet neu zu booten - vor dem Reboot war das Problem bei mir auch nicht beseitigt.

Grüße und viel Erfolg!

PS: Weiss jemand welchen Zweck dieser Dienst erfüllen soll?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

Nailix

Neues Mitglied
:smile: Ah, Top! Funktioniert. Danke!
 
T

tsternchen

Neues Mitglied
Hallo
wenn ich mein:
Asus MeMo Pad Full HD10 (ME302)
per HDMI an den Fernseher anschließe bleibt das Bild bei Videos auf dem Tablet stehen, läuft aber am Fernseher weiter!
Bin ich am Tablet am Navigieren/Rumspielen zeigt er 100% das geklonte Bild?
Ist dies ein defekt oder absicht?
(2 Anrufe beim Asus Service: 1x defekt, 1x absicht, wäre Sicherheitseinstellung???)
Mich störts zumindest.
Bei meinem S3 Handy per HDMI am Fernseher läüft alles 100% geklont auf beiden Geräten.
Würd mich freuen wenn Ihr mir helfen könntet!
Gruß
 
P

perpe

Gast
MediaMultitaskService deaktivieren ist eine schlechte Option, da so bei Youtube das Video auf beiden Bildschirmen läuft, play Movie wird gar nicht angezeigt.

Da ist wohl beim OTA Update was falsch gelaufen, weiß jetzt aber nicht ob es nur mich betrifft (und somit alle Root User, da ihr mein Image nutzt) oder ob es bei jenen ohne Root auch vorkommt.

Lösung:
Unter /system/lib den Dateien libremoteplayer.so und libmediaplayerserviceobserver.so rwx r-- r-- Rechte vergeben. Falls MediaMultitaskService deaktiviert ist, aktivieren und neu booten.
 
edehahn

edehahn

Stammgast
Nailix schrieb:
Tolle Sache, das warte ich ab.

Wäre schön, wenn du dann berichten könntest.
nur mal ne kurze rückmeldung um mein gewissen zu beruhigen :)
problem scheint ja gelöst. ich hab zwar nun mein tablet, aber mein hdmi-adapter ist noch in irgendner kiste. bin grad erst umgezogen und bei nem 13h-tag und 2 kleinen kindern hab ich andere prioritäten als adapter-suche.
 
P

perpe

Gast
HDMI ist mit 4.7.1 deutlich verbessert worden.
- Nun kann man auswählen, ob Videos nur auf dem externen Display oder auf beiden laufen sollen.
- Man kann wählen, ob das Bild auf dem HDMI Display angepasst werden soll (so kann man die Balken links und rechts entfernen) :)
- Man kann die Ausgabe justieren, also Bild anpassen falls es abgeschnitten ist.
 
S

smerz

Neues Mitglied
Na da bin ich ja mal gespannt ob dies tatsächlich die Ausgabequalität erhöht oder nur die "Randbedingungen" aufhübscht, aber schön das sie daran arbeiten!
 
E

Ede88

Neues Mitglied
Hat schon jemand Erfahrung mit der Ausgabe von 1080P? funktioniert das?
Danke!
 
Stormie

Stormie

Stammgast
Einwandfrei