alternative Bluetooth Tastatur/Maus gesucht

  • 11 Antworten
  • Neuster Beitrag
dicker99

dicker99

Stammgast
Threadstarter
Hallo,

mich interessiert ob schon jemand Erfahrungen mit einer alternativen Bluetooth Tastatur/Maus gesammelt hat und dies weiter empfehlen kann.

Mir sind die originalen von Motorola zu teuer, es gibt ja auch günstige Tastatur/Maus Kombigeräte, aber ob die auch funktionieren ?

Möchte nur ab und zu mal Webtop nutzen, möchte deswegen nicht viel ausgeben.
 
Baumann

Baumann

Stammgast
Genau das gleiche wollte ich gerade auch posten :D
Wenn man das sieht, dass es bei AT&T für 100& Das Multimediadock+ Bluethooth Maus und Tastatur gibt ist das ja eigentlich okay.
Nur hier is das nen bischen teuer....genau wie das Lapdock.

EDIT: Habe mir jetzt erst mal nen 4er Usb-Hub mit Netzeil bestellt. Mit nem OTG-Adapter sollte es eigentlich fast keine Probleme mehr geben Usb-Geräte an Atrix anzuschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Aienka

Stammgast
Baumann schrieb:
Genau das gleiche wollte ich gerade auch posten :D
Wenn man das sieht, dass es bei AT&T für 100& Das Multimediadock+ Bluethooth Maus und Tastatur gibt ist das ja eigentlich okay.
Nur hier is das nen bischen teuer....genau wie das Lapdock.

EDIT: Habe mir jetzt erst mal nen 4er Usb-Hub mit Netzeil bestellt. Mit nem OTG-Adapter sollte es eigentlich fast keine Probleme mehr geben Usb-Geräte an Atrix anzuschließen.
Welchen otg Adapter hast du denn meiner funtzt nicht..?

Sent from my MB860 using Tapatalk
 
P

phantomdroid

Neues Mitglied
Na wie sieht es aus?
 
Baumann

Baumann

Stammgast
Mein USB-Hub war dafür nicht geeignet. Man braucht ja auch 5V auf dem Eingang und weil das Mini-USB war konnte ich da nichts passend löten.
 
S

serterman

Neues Mitglied
Baumann schrieb:
Mein USB-Hub war dafür nicht geeignet. Man braucht ja auch 5V auf dem Eingang und weil das Mini-USB war konnte ich da nichts passend löten.
Hallo ich hatte das gleich Problem. Leider kann man da auch mit Widerständen nichts machen.
 
Baumann

Baumann

Stammgast
Wo willste denn da was mit Widerständen machen :D Man muss ja nur nen Kabel vom AC zum Pol1 legen. Ist ja auch eigentlich kein Problem nur trau ich mir nicht zu bzw. kann ich kein Mini-Usb löten da würde ich alle Pole treffen :D
 
C

christian7301

Experte
Kann hier jemand eine günstige Bluetooth Maus und Tastatur für die Verwendung des HD-Docks empfehlen?
 
S

skwal

Stammgast
die microsoft wireless mit bluetooth funktionieren hervorragend, nur haben die neuen ja alles ihren eigenen funkstandard, deshalb auch die frage:
hat das schonmal jemand getestet und kann sagen ob die keyboard mit eigenem funkstandard auch funktionieren, egal ob ms oder logitech oder
 
S

somstone

Fortgeschrittenes Mitglied
hi,

ist zwar schon etwas älter der treat aber hier meine erfahrung:

ich habe an meinem hd-dock meine vom wohnzimmer-pc geliehene rii-mini aus hk angeschlossen, ist das teil mit 2,4ghz. das teil wird auch erkannt und das touchpad ist auch eine feine sache nur bekomme ich einfach kein @(das wichtigste) und das minus unten _ finde ich auch nicht , die buchstaben und zahlen stimmen (quwertz).
also nur bedingt bis gar nicht brauchbar.:sad:

gruß
 
R

robertpic71

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit der Kaufapplikation "External Keyboard Helper" lassen einzelne Tasten remappen. Es gibt auch diese Demo-Version zum Ausprobieren.


Mit Root-Rechten gibt es noch andere Möglichkeiten.
 
Oben Unten