USB Host Adapter?

  • 130 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere USB Host Adapter? im Zubehör für das Samsung Galaxy Tab 10.1 im Bereich Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1 Forum.
C

cha-cha

Enthusiast
Yepp, ich habe mal eines geordert, mal sehen ob es taugt, für den Preis kann man nicht viel falsch machen.
 
P

pigeldi

Neues Mitglied
Und, schonmal jemand dieses All-In-One-Ding getestet?

Und noch eine andere Frage: Hat mal jemand versucht, an den USB-Port wiederum einen SD-Kartenleser zu hängen? Falls das klappt, würde mir der USB Host auch reichen.
 
S

stefaktiv

Ambitioniertes Mitglied
Wenn noch ein HDMI-Anschluss dabei wäre, wäre das Ding perfekt...
 
X

XP1000

Neues Mitglied
Ich bin froh mir den Adapter bei ebay aus Hong Kong gekauft zu haben. Ich hätte es zwar noch besser gefunden, wenn Samsung dem Galaxy Tab 10.1 direkt einen Host Port gegeben hätte, aber so vielfältig wie man ihn nutzen kann gehört der Adapter für mich zur Standardausrüstung.

Noch ein Hinweis zur Nutzung externer Datenträger. USB Sticks sind in der Regel kein Problem und können auch mit Windows 7 mit Fat32 formatiert werden.

Festplatten dagegen können Probleme machen.
- Zum einen reicht die energieversorgung nciht aus, so dass das Tablet ein "high power device" meldet. Hier helfen externe Festplatten mit seperatem Stromanschluss.
- Danach stellt sich das Problem, dass die Datenträger mit Fat32 formatiert sein müssen. Hier macht Windows 7 nicht mit, da diese nur Partition mit einer größe bis zu 32GB mit Fat32 formatiert.
Dieses Problem lässt sich mit dem Tool "Fat32Formatter" lösen.
Das tool lässt sich über google finden und ist dank grafischer Oberfläche leicht zu nuten.
- Alternativ kann man die externe Festplatte mit einer Linux Distribution und entsprechenden Befehlen in der Konsole als Administrator mit Fat32 formatieren.
 
M

moon63

Gast
wenn man den adapter drann hat und die card einschiebt,wie soll man da seine apps auf die card bringen? So einfach wie bei einem handy gehts ja nicht.Ich glaube das tablet sieht das als laufwerk an? Irgendwie kein plan.Da müsste man ein dateimanager haben,wo man das so wählen kann wie beim handy, ( auf card verschieben)
 
T

tafkad

Stammgast
XP1000 schrieb:
- Danach stellt sich das Problem, dass die Datenträger mit Fat32 formatiert sein müssen. Hier macht Windows 7 nicht mit, da diese nur Partition mit einer größe bis zu 32GB mit Fat32 formatiert.
Das heißt ext2/3/4 klappen nicht?
 
M

moon63

Gast
nee nicht wirklich, stimmt windoof7 streikt auch,die apps die es da gibt.
machen auch nicht wirklich sinn.Man könnte fast sagen,diese adapter lohnen sich nicht.Eher kauft man sich ein 32 oder 64 giga tablet.oder so.
Grummel.Reiss mir grad die haare vom kopf die card ist drinn, 32 gb.
aber man kann nicht wirklich einfach apps verschieben,so wie beim handy.
Und ne gscheite app bzw dateimanager hab ich auch noch keinen gefunden.Wie du sagst,formatieren sollte man die card eigendlich mit dem tab können,pustekuchen. wüsste nicht wie und wo..
 
S

SebastianM

Fortgeschrittenes Mitglied
moon63 schrieb:
wenn man den adapter drann hat und die card einschiebt,wie soll man da seine apps auf die card bringen? So einfach wie bei einem handy gehts ja nicht.Ich glaube das tablet sieht das als laufwerk an? Irgendwie kein plan.Da müsste man ein dateimanager haben,wo man das so wählen kann wie beim handy, ( auf card verschieben)
probier mal die app "app2sd"....
 
D

dirkshu

Neues Mitglied
Hallo, ich weiß nicht, ob der Beitrag hier rein paast, aber einige haben hier das selbe Problem geschildert wie ich es hab.
Ich habe ein 10.1N P7511 mit And. 3.2 und kernel 2.6.36.3 und einen USB Adaper über die Bucht besorgt, der Hier als China Produkt bezeichnet ist.
Ich habe gestern den Adapter inkl. Stick eingesteckt und das Dateimanager ging sofort auf und ich konnte einige Fotos, bzw. Daten sehen.
Dann der Hinweis, dass der Usb Stick unerwartet abgezogen wurde und dann kam nur noch der Hinweis, dass es sich um einen Hochleistungs USB Gerät handelt und nicht verbunden werden kann. Ich habe mehrer Sticks ausprobiert, aber es kam immer zur selben negativen Anzeige.
Warum ging das Teil einmal und dann nicht mehr?? Wenn es gar nicht ginge, ok. Aber ich habe ja schon Inhalte vom Stick sehen können.
Ich hoffe, ihr wisst Rat.
 
M

moon63

Gast
Das problem hab ich auch,beim 10.1.hab dann festgestellt das ältere sticks bis 32 GB besser laufen als die neuen,Vielleicht hängts am datendurchsatz,da die neuen schneller sind.Daher benutze ich eben nur den card adapter 32Gb da geht das ohne probleme.Die adapter jedoch hab ich aus der ch gekauft.Aber daran kanns glaub nicht liegen.Finde jedenfalls die ganze adapter geschichte schon ne schlechte lösung..
 
D

dirkshu

Neues Mitglied
Ich habe mir mal das original Bundle von Samsung gekauft, sd und USB Stecker und es funktioniert sofort ohne Probleme. Anscheinend verbaut Samsung dort doch irgend ein Schutz, damit man auf ihre überteuerten Zubehörteile zurückgreift.
Nun kann ich aber jederzeit den Speicher erweitern.:scared:
 
P

pigeldi

Neues Mitglied
Schutz? Meiner für 2 Euro aus China funktioniert auch einwandfrei.
 
D

dirkshu

Neues Mitglied
pigeldi schrieb:
Schutz? Meiner für 2 Euro aus China funktioniert auch einwandfrei.
Meiner zu 6 € funktionierte leider nicht. :angry:
Vieleicht hätte ich nicht soviel Geld investieren sollen. :laugh:

Nun geht alles und ich bin zufrieden.
 
M

moon63

Gast
bei dem teuren teil nimmt man auch nur original adapter. Bis 32GB CARD u. STICK
 
B

blindgecko

Ambitioniertes Mitglied
Hallo in die Runde,
Da es wohl gerade passt...
Ich werde nie wieder ein anderes Zubehör als Original kaufen!!!
Bei meinem Galaxy S hab ich mir den USB geschrottet durch ein billig Ladegerät, beim Laden zeigte er mir immer eine USB Verbindung an obwohl ganz normal am Netzteil in Steckdose. Nun ist es soweit das es sich immer ausschaltet und nur einschalten lässt wenn es am Ladegerät hängt, wohl gemerkt nur zum wieder einschalten (akku raus bringt auch nix), danach kann ichs wieder trennen und halt warten bis es sich wieder ausschaltet. Auch zeigt es immer wieder USB Verbindungen an obwohl nix angesteckt....
P.S: Habs im Laden gekauft und nicht im www.

Moral von der Geschicht:

Wenn ich mir ein neues, tolles Auto kaufe dann geb ich auch keine Billig Reifen drauf bzw. drunter :)
Und die paar Euro für Original machen das Kraut auch nicht fetter.
Ich werds nie wieder tun!!!
 
tronix84

tronix84

Dauergast
Mittlerweile bin auch etwas gefrustet von den Nachbau-Teilen. Zuerst hab ich mir so einen 6 Euro USB/SD Kombo Adapter gekauft. Keine einzige SD-Karte (4 Stück getestet) und kein einziger USB Stick (3 Stück getestet) werden korrekt erkannt. Es taucht immer nur die Meldung „USB Connector getrennt“ auf.

Danach hab ich mir noch ein 2 Euro USB Kabel bestellt, und dasselbe Spiel mitgemacht. Es taucht IMMER „USB Connector getrennt“ auf…

Grundsätzlich habe ich immer gute Erfahrung mit günstigen eBay Kabeln und Adaptern gemacht, und setze nur was Ladegeräte und Stromversorgung angeht auf Originalware. Aber das Tab scheint ein Sonderfall zu sein. Interessanterweise funktioniert die USB-Maus mit beiden Adaptern Problemlos.

Jetzt hab ich mir mal bei Amazon die originalen Adapter bestellt, und hoffe dass das Problem dann erledigt ist…

Meine Problemkinder: ;)
 

Anhänge

M

moon63

Gast
Wenn man schon so viel Kohle ausgibt für ein tablet,das ja wirklich auch an der spitze der ranglisten liegt,kann man sich für 15€ auch noch die zwei adapter leisten.Hab meine auch von amazon,und da steht samsung drauf.Oh welch wunder.Da passt ne 32GB Card rein,und nen 32GB USB stick.Leider Leider sieht das Tablet diese nur als externe speicher an.Wäre schön gewesen,wenns so wäre wie beim Handy,wo man einfach,die apps verschieben könnte, ( auf telefon, auch card verschieben ) Smile
 
M

moon63

Gast
moon63 schrieb:
Wenn man schon so viel Kohle ausgibt für ein tablet,das ja wirklich auch an der spitze der ranglisten liegt,kann man sich für 15€ auch noch die zwei adapter leisten.Hab meine auch von amazon,und da steht samsung drauf.Oh welch wunder.Da passt ne 32GB Card rein,und nen 32GB USB stick.Leider Leider sieht das Tablet diese nur als externe speicher an.Wäre schön gewesen,wenns so wäre wie beim Handy,wo man einfach,die apps verschieben könnte, ( auf telefon, auch card verschieben ) Smile
Das 10.1 funzt nur richtig mit originalteilen,komischerweise.......
 
R

Raw-Deal

Neues Mitglied
Hallo,

kurze Frage zu dem USB Adapter (original Samsung).

Ich habe einen 8 GB USB Stick mit dem läuft alles ideal , Stick wird sofort erkannt und ich kann Daten zwischen dem Stick und dem Tablet kopieren.Mein 32 GB Stick wird aber nicht erkannt (Statusleuchte am Stick blinkt 4-5 mal und Anzeige sagt das der USB Connector getrennt wurde).

Habe den Stick schon am Windows 7 PC auf FAT 32 neu formatiert , leider erfolglos.

Kann es sein das das Tablet mit einigen Sticks einfach nicht zurecht kommt oder soll ich den Stick nochmal direkt über das Tablet formatieren (wo finde ich den Punkt genau wenn der Stick nicht erkannt wird??)

Kann mir evtl. jemand einen Stick (32GB) empfehlen der sicher läuft (alternativ auch eine SD / Micro SD Karte)

Und was bringt generell weniger Probleme mit sich - Stick , SD oder Micro SD Karte?

Vielen Dank für eure Tipps!
 
mbh7711

mbh7711

Stammgast
ich habe auch nen china usb host adapter und habe auch manchmal dein problem, es ist glaube ich irgend nen wackelkontakt, manchmal gehts länger gut, manchmal verliert er dauernd die verbindung.

lasse ich ihn ganz ruhig angesteckt und bewege das tab nicht, erkennt er es lange zeit, bewege ich das tap, zack, verbindung weg.