Kann man alle Micro-USB Kabel verwenden ?

  • 17 Antworten
  • Neuster Beitrag
ralfus

ralfus

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo. Ich hab noch die verschiedensten Micro-USB Kabel (Auto,Desire usw.) herumliegen.Kann ich die alle bedenkenlos fürs Htc One X verwenden oder gibt es da wieder Speziele ?

Gruß,Ralf
 
and-roid

and-roid

Stammgast
Ja, problemlos.
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Ist doch inzwischen sogar von der EU so verordnet/angeregt, dass neue Handys alle mit dem selben Ladegerät geladen werden können, eben microUSB, soweit ich weiß.
 
fluxkompensator

fluxkompensator

Lexikon
Jein - es gibt USB Kabel die nur laden aber nicht data koennen. meist die spiraldinger die autoladekabel beiligen
 
Zuletzt bearbeitet:
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Achso, ich bin jetzt ehrlich gesagt von Laden ausgegangen.
 
ralfus

ralfus

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
dta ???

Ich gehe auch nur vom Laden aus ;-)
 
fluxkompensator

fluxkompensator

Lexikon
ich kaufe ein A
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Gut, aber z.B. im Auto ist ja data eher unwichtig. Da will ich eigentlich nur laden.
Und das ganze passt doch eher ins Zubehörforum.
 
ralfus

ralfus

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Super.......und was ist jetzt ein A ?

Bin leider noch kein Android Guru ;-)
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Schau mal weiter hoch und setz in dem dta ein A ein und du bekommst data :flapper:
 
ralfus

ralfus

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Tja......wie gesagt...kein Guru :(
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Hat doch nichts mit Guru zu tun, ich habs auch nicht gleich verstanden ;)
 
ralfus

ralfus

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
da bin ich ja froh :smile:
 
S

Svendrae

Stammgast
Hallo,

ich hatte beim galaxy S2 das Problem, dass ich mit meinem mUSB Kabel, welches ich noch vom HD2 hatte keine firmwares / roms flashen konnte, weil das Gerät damit in Odin nie gefunden wurde. Es ging mit dem mUSB vom gs2 aber problemlos.

Das Kabel vom HD2 war eigentlich ein Standartkabel. Laden und Daten übertragen funktionierte auch, nur flashen nicht.

Da muss es also doch Unterschiede geben (können).
 
G

gunterma

Neues Mitglied
Einspruch!
Bei meinem OneX war ein relativ kurzes Ladekabel dabei, so dass ich ein längeres Samsungkabel aus meinem Fundus benutzt habe.
Problem: Nach einer Nacht lang am Ladegerät zeigt mein HTC morgens an: Das Gerät braucht mehr Strom als das Ladegerät bereitstellen kann.
Der Akku ist zwar voll, zeigt aber komplett leer an. Ein Neustart wird verlangt, anschliessend ist alles wieder oK.
Beim Einsatz des original Kabels wird der Ladevorgang dagegen ordnungsgemäß beendet.
Diesewr fehler ist reproduzierbar.
Gruss
gunterma
 
P

picidae

Neues Mitglied
gunterma schrieb:
Einspruch!
... Problem: Nach einer Nacht lang am Ladegerät zeigt mein HTC morgens an: Das Gerät braucht mehr Strom als das Ladegerät bereitstellen kann. ...
Solche Probleme können vor allem mit Standardkabel in Verbindung mit 0815 Netzteilen/ KFZ- Ladern vorkommen. Das Handy meint in diesem Fall das es sich um eine Datenverbindung z.B. Laptop handelt und begrenzt den Ladestrom, gemäß USB 2.0 Spezifikation auf 500mA. Entsprechende Ladekabel (oftmals ohne Datenleitungen) oder USB- Lader signalisieren dem Handy, im einfachsten Fall z.B. durch eine Verbindung zwischen Masse und -Data, dass es sich um ein reines Ladegerät handelt und das Gerät lädt mit einem höheren Strom.
Die Ladeart kann im Menü über das Telefon -> Status unter Akkustatus nachgesehen werden. Hier steht dann wird geladen (USB), bzw. bei reinen Ladegeräten wird geladen (AC).
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Mit Kabeln hatte ich nie Probleme beim Laden - ich hab hier noch ein altes Nokia-Kabel (vom N96), das ich am HTC-Ladeadapter hängen hab - damit gab es nie Probleme. Auch ein Samsung-Kabel machte keine Probleme.
 
S

schuddel

Fortgeschrittenes Mitglied
habe heute ein Hama Autoladegerät weggeschmissen, weil es den Akku statt zu laden , leersaugt
 
Oben Unten