Apple EarPods am Ascend P1?

  • 15 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

salsaholic

Experte
Threadstarter
Hallo,
hat schon jemand die neuen Apple EarPods am Ascend P1 ausprobiert?
Mit interessiert insbes., ob mit einer der Tasten Anrufe angenommen bzw. die Musik pausiert werden kann (so wie mit dem Huawei Headset) und ob das Mikro geht.

Warum ich das Frage:

  1. Das mitgelieferte Headset reicht evtl. zum Telefonieren, klingt bei Musik aber grottig
  2. Es gibt kaum gute Earbud-Headset, praktisch nur noch In-Ear, die mag ich aber gar nicht und halte sie im Straßenverkehr auch für sehr gefährlich (da sie die Außenwelt stark abschotten)
  3. es gibt anscheinend keinen Standard, wie solche Headsets ans Handy angebunden werden, insbesondere die Taste und das Mikro funktionieren je nach Handy-Modell mal ja, mal nein.
  4. Das Apple Teil soll für den Preis recht gut klingen - und zum Glück ist auf den Ohrstöpseln kein Apfel-Logo drauf :D
Nach dem was ich bis jetzt gelesen habe tun's die Lautstärketasten auf keinen Fall, bei manchen Androiden (z.B. Samsung Galaxy Note) aber die Tast zum Anruf-annehmen bzw. Musik Pausieren und das Mikro, bei anderen (z.B. Samsung Galaxy W) aber nicht - also scheint das noch nicht einmal innerhalb eines Herstellers einheitlich zu sein.
 
W

woltri

Fortgeschrittenes Mitglied
Ohne anti-Appelig klingen zu wollen...

Aber sind nicht gerade die Appler, die sich an praktisch keine Standards halten?

(nichtmal die EU-Richtlinie über einheitliche Ladekabelanschlüsse für Mobiltelefone)
Ich hab zumindest die Erfahrung gemacht, dass ein "Standard"-3,5Klinkenkopfhörer an einem (nicht mir gehörenden) Ipod-Touch nicht zufriedenstellend funktionierte.

Ich würde da lieber meinethalben in der Samsungecke beim Mediamarkt oder Saturn schauen. (Samsung-InEars klingen prima im P1, also sollten auch die einfachen Stöpsel funktionieren)
 
S

salsaholic

Experte
Threadstarter
Ich such ja nicht irgendeinen Ohrstöpsel, sondern einen der gut klingt. Da wurde mir in einem Hifi-Forum das Apple Teil empfohlen. Leider kann man die Teile normalerweise nicht im Laden testen, also bin ich ein wenig von Empfehlungen abhängig (und die letzte, das HiSoundAudio PAA-1 war klanglich ein Volltreffer, ging nur zu schnell kaputt)..

Wenn Du also ein Samsung Headset mit Earbuds (kein In-Ear) kennst, das wirklich gut klingt, wäre ich für 'nen Tipp dankbar.
Die 3,15 EUR Teile von Amazon tu ich mir lieber nicht an ;)
 
vetzki

vetzki

Guru
Wie wäre evtl. mit welchen von renommierten Herstellern (AKG, Sennheiser, Beyerdynamics, Klipsch,...) >100 (eher 150)?, kosten zwar etwas aber rentiert sich mit Sicherheit mehr als diese iPod Dinger die allerhöchstens durchschnitt sind.

Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App

Der ursprüngliche Beitrag von 19:01 Uhr wurde um 19:05 Uhr ergänzt:

Die z.B. machen auf den ersten Blick nen guten Eindruck:
klick

einziger Nachteil scheint mir das nicht wechselbare Kabel zu sein.

sorry für doppelpost
 
S

salsaholic

Experte
Threadstarter
Hallo Vetzki,
vielen Dank für Deinen Vorschlag, aber das ist mir zum einen zu teuer (unterwegs geht sowas gerne mal verloren oder kaputt, das lohnt sich für mich einfach nicht) und außerdem würde ich mit sowas nicht auf die Straße gehen. Ich weiß, das ist in Moment modern, aber ich bin keine 16 mehr :D
Also, es sollen Earbuds sein, ohne irgendwelche Bügel oder so (nicht mit meiner Brille kompatibel).

Einfach nur blind (oder in dem Fall eher taub ;)) nach Preis kaufen ist auch nicht mein Ding, sonst hätte ich vermutlich auch kein Ascend P1, sondern ein Samsung Galaxy S-irgendtwas...

Hat von Euch mal jemand die Apple Dinger gehört? Ich frage mich ob das Abraten von denen eher aus der Abneigung gegenüber dem Fallobst kommt (die ich durchaus auch hege), oder berechtigte Kritik ist. Es gibt sogar Android-Leute, die zugeben dass die nicht schlecht sind, hier z.B. ;)

Also, falls das jemand von Euch mal probiert hat wäre ich für eine Info dankbar.
Gerne auch Tipps für Alternativen, aber ich suche konkret Earbuds inkl. Mikro und Fernbedienung, maximal 50 EUR. Sennheiser hat sowas zum Bsp. gar nicht (Headsets nur als In-Ear).

Wenn HiSoundAudio hier in D vertrieben würde, würde ich mir ja evtl. mal die i-MODI kommen lassen, wobei mir Apple-Kopien eher noch weniger gefallen als das Original - aber der Klang der PAA-1 gefällt mir wirklich gut.

Nachtrag: Klipsch hat mit den Image S4A und S4A(II) zwei Modelle extra für Android im Programm, für die es eine spezielle Control-App gibt, so dass man per FB einiges steuern kann. Klingt spannend, aber leider wieder In-Ears und auch nicht ganz billig (ab 80 EUR). Auch AKG und Koss haben keine Earbud-Headsets. Sonst noch jemand eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:
vetzki

vetzki

Guru
salsaholic schrieb:
Hallo Vetzki,
... Ich weiß, das ist in Moment modern, aber ich bin keine 16 mehr :D
Also, es sollen Earbuds sein, ohne irgendwelche Bügel oder so (nicht mit meiner Brille kompatibel).

...
Ich auch nicht :). In meiner Jugend war ein Walkman aktuell.
Ich persönlich mag diese Stöpsel garnicht, aber jedem das seine :)
 
jayfkay

jayfkay

Stammgast
Am Montag hat mich im hiesigen Saturn ein sennheiser handset (normal Kopfhörer, also kein inear) für 38 Euro angelacht. Ein bekannter hat sich das gegönnt, da durfte ich probehören. Machte auf mich einen sehr guten Eindruck, also klanglich...
Ich kann dir leider aber nicht mehr sagen welches Modell das ist...

Sind die Apple Kopfhörer die die auch beim iphone bei sind, also das headset?
Das klingt Mai am p1 finde ich.
Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
 
S

salsaholic

Experte
Threadstarter
jayfkay schrieb:
Am Montag hat mich im hiesigen Saturn ein sennheiser handset (normal Kopfhörer, also kein inear) für 38 Euro angelacht. Ein bekannter hat sich das gegönnt, da durfte ich probehören. Machte auf mich einen sehr guten Eindruck, also klanglich...
Ich kann dir leider aber nicht mehr sagen welches Modell das ist...

Sind die Apple Kopfhörer die die auch beim iphone bei sind, also das headset?
Das klingt Mai am p1 finde ich.
Ich meine das neue Apple Headset, das ab dem iPhone 5 dabei ist und separat für knapp 30 EUR als "Earpods" verkauft wird.

Komisch, auf der Sennheiser Website finde ich kein Headset mit Earbuds - entweder In-Ear oder mit Bügel. Kannst Du evtl. den Modell Namen bei Deinem Bekannten erfragen?
 
chyt

chyt

Fortgeschrittenes Mitglied
salsaholic schrieb:
Nachtrag: Klipsch hat mit den Image S4A und S4A(II) zwei Modelle extra für Android im Programm, für die es eine spezielle Control-App gibt, so dass man per FB einiges steuern kann. Klingt spannend, aber leider wieder In-Ears und auch nicht ganz billig (ab 80 EUR).
Ich besitze gerade den S4A. Er ist mit Abstand der bequemste in-ear den ich je getragen habe, mit patentierten oval-geformnten silicons. Der Sound ist auch großartig: luftig, genügend Bass, nicht klirrende Höhen und es gibt noch 'was in der mittleren Lage auch :p Zur klassischen Musik auch geeignet. Du sollst ihn testen, wenn nicht klappt kannste ihn immer noch zurückschicken...
In übrigem ist wahr, dass die Schallisolierung stark ist (man hört die Aussenwelt nur entfernt. Aber mir gefällt's).

Ach ja. Apple stöpseln werden mit Android definitiv NICHT funkzionieren, was die Steuerung angeht. Habe sogar in-ears von Nocs gekauft, angeblich für HTC. Die haben auch nicht mitgemacht :blink:
S4A funzt dagegen tadellos, allerdings die einheimische App ist mies. Ich nutze die vom Philllips.
 
jayfkay

jayfkay

Stammgast
Ich hab mal mit meinem Bekannten telefoniert. Kommando zurück :sly:
Er hat sie zurück gegeben, weil die Steuerung nicht klappt.
Vom klang her top, aber wenn es nicht funktioniert hilft das ja nicht wirklich.

Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
 
S

salsaholic

Experte
Threadstarter
Ich habe das mit dem Headset eines iPhone 4 eines Kollegen testen können - Musik und die mittlere Taste gehen, aber das Mikrofon leider nicht :-(
Ich gehe mal davon aus, dass das dann auch für die neuen EarPods und die meisten iPhone-kompatiblen Headsets gilt - schaaade.

Hat jemand schon AKG K318, Philips SHQ1017 oder SHH4507 ausprobiert? Das sind alles iPhone-kompatible Teile, also befürchte ich auch dass die als Headset nicht taugen...

Sonst jemand eine Idee?
Earbuds - kein In-Ear, mit Mikro und Taste, mehr suche ich doch nicht. Ok, besser als das Huawei Teil sollte es schon klingen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

salsaholic

Experte
Threadstarter
Wow, stolzer Preis - was kosten dir normal?
Egal, nicht nur zu teuer sondern auch In-Ear und iPhone-kompatibel - also dürften die auch nicht mit dem P1 gehen. Oder hat schon jemand andere Erfahrungen mit i-kompatiblen Headsets gemacht?
 
S

salsaholic

Experte
Threadstarter
Nö danke, sowas in der Art habe ich für die Arbeit (Plantronics Dicovery 975). Hier suche ich aber eher was zum Musikhören, mit dem ich nebenbei mal einen Anruf annehmen kann.

Ich hatte mir einen sehr angenehmen Kopfhörer (HiSoudnAudio PAA-1) besorgt, aber es ist schon unglaublich nervig wenn man dann angerufen wird - bis man Handy aus der Tasche, Kopfhörer raus, Stöpsel aus einem Ohr hat ist der Anruf schon weg. Deshalb (und weil der PAA-1 leider einen Kabelbruch erlitten hat) suche ich jetzt verzweifelt ein Headset.

Aber so wie ich das sehe werde ich mit wohl was basteln müssen - Stecker, Kabel und Mikro von einem alten Headset, Kopfhörer vom PAA-1 - das wird nur ncht sehr hübsch aussehen (und so Frickeleien sind gar nicht mein Ding)
 
vetzki

vetzki

Guru
In dem Fall ist halt die Frage ob du nicht reine kh kaufen solltest und evtl ein günstiges Headset separat.
Mein KH Tip fürs P1 wärn die AKG K420, kosten ca. 39 € und machen für den Preis echt super Sound & sind (bin selbst Brillenträger) sehr bequem. Sind halt reine KH ohne schnickschnack, aber echt zu empfehlen.

Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
 
Oben Unten