Ersatzakku

  • 58 Antworten
  • Neuster Beitrag
Y

YDM

Gast
Was ich nicht ganz verstehe sind die Angaben von "1800mAh/6.84Wh(Rated)" und "1850mAh/70.3Wh(Typ.)". Warum zwei Angaben? Was hat das zu bedeuten?
Warum "Limited charge voltage 4.35V"? USB und auch der Original-Ladestecker habe noch 5 Volt. Der Akku selbst liefert (bei mir) eine Akkuspannung von 3875 mV (bei 59 % Ladestand, gemäß Akkuinfo aus *#*#4636#*#*).
Und dann noch der Hinweis "Use the authorized charger only". Welches Ladegerät ist autorisiert? Etwas jedes EU-Universal-Ladegerät (http://ec.europa.eu/enterprise/sectors/rtte/chargers/index_de.htm)? Huawei Technologies hat das EU-Papier jedenfalls auch unterschrieben.

BTW: Mit dem Original-Ladestecker (1000 mA, 5 V) geht das Laden recht zügig (geschätzt ca. 1,5 Std.). Bei einem Universal-USB-Stecker mit "nur" 800 mA und 5V dauert es deutlich länger (geschätzt/gefühlt 3 Stunden); auch mit USB am Notebook dauert er recht lange (geschätzt/gefühlt 3 Stunden).

Aber die könnten ohnedies jede Kapazität draufschreiben - wir Otto-Normal-User können dies ohnedies nicht überprüfen. Nachdem schon die nominelle Akkukapazität ein Verkaufsargument ist, kann ich mir schon vorstellen, dass hier mancher Herstellt etwas Schönfärberei betreibt. Alleine die Tatsache dass das P1 in der restlichen Welt mit einem Akku von 1650 mAh und in Europa mit 1800 mAh angeboten wird (und das bei gleichen Abmessungen), kann schon Zweifel aufkommen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
LundM

LundM

Lexikon
Da steckt ein 1800 drin kannst ja nach schauen normal der Akku hat voll fast 4.45volt da brauchst 5volt zum laden. Was meinst warum je lichtmaschiene bis zu 13.88 Volt auf nie Auto Batterie macht.
Naja die können aber keinen 1000akku als 2000 verkauf in nem 2 oder 4 Kern Flaggschiff das wurde beim Test auffallen aber 100ma dürfte funktionieren

Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
Threadstarter
Tayno schrieb:
Ja ich hab das P1 selbst geöffnet.
Für einen Extra-Thread müsste ich das P1 nochmal öffnen was ich aber erst nächste Woche machen kann.
Noch in Arbeit? :)
 
vetzki

vetzki

Guru
Mir ist es letztens volle Kanne auf den Asphalt geknallt und war auf der Lautstärke Regler seite leicht offen (Vol-up konnte ich nicht mehr drücken). Habs dann wieder zusammengedrückt (1a, außer vll. das das Gehäuse oben leicht gesprungen ist (aber dafür ist das gelegentlich "knacksen" weg, welches ich bei festem Druck auf die Rückseite hin und wieder hatte :) . Von daher ist es wohl echt nur gesteckt und sollte für jeden (nicht total grobmotoriker) zerlegbar sein.
 
LundM

LundM

Lexikon
Also wen mein freak kulege seines zerlegt weil er meint mehr interner Speicher ist kein Problem mach ich Bilder .
Er wartet ja nur auf das d1 damit erst das p1 zum bastel opfer machen kann

Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
 
LundM

LundM

Lexikon
Dann mach ich Bilder vom zerlegen
Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
Threadstarter
LundM schrieb:
Also wen mein freak kulege seines zerlegt weil er meint mehr interner Speicher ist kein Problem mach ich Bilder .
LundM schrieb:
Dann mach ich Bilder vom zerlegen
Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
Ich würde mich darüber freuen :)
 
LundM

LundM

Lexikon
Blöde frage gibt es evtl die Aussicht später nen 2000 nachzurusten oder einfach auf das xl umzubauen? Ich mein 1000 mah mehr haben will

Gesendet von meinem HUAWEI Ascend P1
 
Arcelor

Arcelor

Lexikon
Threadstarter
Vielleicht.



Aber nun mach erstmal die Fotos...
 
LundM

LundM

Lexikon
Geht erst wen er Seins zerlegt dafür muss aber sein neues da sein

Gesendet von meinem HUAWEI Ascend P1
 
F

Fleder

Ambitioniertes Mitglied
Mich würde es interessieren, ob man nun irgendwo einen Ersatzakku (1800mAh) herbekommt, denn ich überlege, mir das Handy zuzulegen. Aber ohne die Möglichkeit den Akku zu tauschen, bin ich raus.
 
LundM

LundM

Lexikon
Hi wurde doch schon gepostet.
Akku ist nur gesteckt das also nicht das Problem.

Gesendet von meinem HUAWEI Ascend P1
 
F

Fleder

Ambitioniertes Mitglied
Das der gesteckt und austauschbar ist, weiss ich. Das hab ich auch nicht gefragt.

Mir ging es darum, woher man nun besagte Akkus beziehen kann.
 
LundM

LundM

Lexikon
Weiter? Vorne wurde ein koreanischer handlerngepostet wo Akku Display und so was anbietet. In 3monaten aufwerts gibts evtl europäische Händler abwarten. Aber ran kommen tut man

Gesendet von meinem HUAWEI Ascend P1
 
F

Fleder

Ambitioniertes Mitglied
Den Akku fürs Huawei Ascend P1 gibts jetzt auch bei Deutschen Händlern zu kaufen.

Für 14,95 € gibts ihn z.B. bei Amazon
HB6P1 Akku für Huawei Ascend P1: Amazon.de: Elektronik

Der Akku, der auf Seite 2 gepostet wurde, ist übrigens der für das Ascend D1, NICHT fürs P1!
 
Zuletzt bearbeitet:
vetzki

vetzki

Guru
Falls ich irgendwann tatsächlich ein n4 erhalten sollte schraub ichs auf & mach fotos

Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
 
F

Fleder

Ambitioniertes Mitglied
YDM schrieb:
Immerhin besser, als diese Asiatische Seite, die den falschen Akku anbietet und zudem noch Out of Stock ist.

Du bist bei Marketplace auch über Amazon abgesichert. Falls was schiefgehen sollte, greift der Amazon Kundenschutz.
 
E

Epasmic

Fortgeschrittenes Mitglied
Da ist nicht viel mit aufschrauben , nur die eine kleine Schraube an der seite und dann nur die ganzen auf klippsen. Bis zu 4 Klippser habe ich mir getraut, aber dann ging es mir doch zu schwer. Zu kurze Fingernägel.
 
vetzki

vetzki

Guru
Ich weiß, meins ist mal volle kanne aif die straße geknallt, dann wars bei Vol-up/down leicht offen.
Wie gesagt sollte ich ein N4 bekommen (MM vorauss. mitte Jan.) mach ichs auf (wird schon klappen).
Da ein Kumpel sich eins bestellt hat aber wohl durch die MPU gefallen ist (Scheiß Staat!) krieg ich evtl. seins, dann gibts schneller bilder.

Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
 
Oben Unten