1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. de-ice, 06.01.2012 #1
    de-ice

    de-ice Threadstarter Junior Mitglied

    Mir ist in der Weinachtsverreiserei mein Netzteil abhanden gekommen.

    Jetzt suche ich ein neues Netzteil mit 5V 1,5A aber weder eine suche hier im Forum, noch bei Google, Ebay oder bei Amazon brachte sinnvolle Treffer.

    Als Notlösung verwende ich gerade mein HTC Ladegerät Netzteil TC E250 + HTC Ladekabel DC M410 für mein HTC Desire dadurch wird aber das Tablet nur mit 1A geladen.

    Was verwendet ihr als Stromquellen für euer Ideapad mit 1,5A?
    Oder kennt jemand einen Link zum nachbestellen des original Zubehörs?
     
  2. realgokart, 06.01.2012 #2
    realgokart

    realgokart Android-Experte

    Ich hab iwann mal so ein Netzteil im Saturn oso gekauft.
    Es ist aber leider ein NoName-Teil, sodass ich dir leider keinen Firmennamen nennen kann. Aber ich denke, wenn du dich mal in diversen Elektro-Geschäften umschaust, wirst du bestimmt was finden...
    Viel Erfolg!
     
  3. ollborg, 06.01.2012 #3
    ollborg

    ollborg Android-Lexikon

    Ich bin sehr daran interessiert ob du fündig geworden bist. Ich will mir ein zweites Netzteil zulegen habe aber bisher noch nicht geschaut wo es das gibt.

    Gesendet von meinem A1_07 mit Tapatalk
     
  4. Lenoid, 06.01.2012 #4
    Lenoid

    Lenoid Android-Guru

    Im Lenovo-Shop habe ich nichts gefunden. Ein Originales zu bekommen wird wohl schwer, auch weil es noch relativ neu ist.


    Als Alternativen habe ich diese gefunden:

    Ansmann Travelcharger Navigation universal USB-Netzteil 5 V/DC 2000 mA

    univ. Steckernetzteil Schalt-netzteil 1,5A USB-Adapter

    USB Netzteil 1-Fach bis 1.5A für iPad iPad2 HTC LG Motorola Tab Tablet Pad White

    mini USB Kfz-Ladegerät und Netzteil 1-Fach bis 1.5A für iPad iPad2 Tab Tablet

    Generell würde ich natürlich das original Netzteil vorziehen, sonst ein Markengerät wie das von Ansmann. Ob die 2A schädlich sind kann ich leider nicht sagen.
     
  5. Deni84, 06.01.2012 #5
    Deni84

    Deni84 Erfahrener Benutzer

    Ich persönlich würde den 2ten nehmen, da langes Kabel. Gibt es auch auf amazon. Ansmann wäre schon cool.Würde er sogar schneller laden, wenn er es verkraftet.
     
  6. Lenoid, 07.01.2012 #6
    Lenoid

    Lenoid Android-Guru

    Für das Ansmann könnte man ein Mini-USB Verlängerungskabel nehmen wenn es zu kurz wäre (von der Kabellänge habe ich nichts gesehen).

    Das zweite scheint kein billiger China-Müll zu sein, daher halte ich dieses auch für interessant. Auch wenn mir die Marke nichts sagt.

    Von NoName würde ich grundsätzlich die Finger lassen und lieber ein paar Euro mehr ausgeben. Das A1 wird's danken.
     
  7. b-sisk0, 08.01.2012 #7
    b-sisk0

    b-sisk0 Neuer Benutzer

    Ich benutze die Ladegeräte von meinem Blackberry, ich dachte immer USB wäre genormt. Deswegen sind die Angaben doch egal?
     
  8. Wotan, 08.01.2012 #8
    Wotan

    Wotan Android-Hilfe.de Mitglied

    USB an und für sich ist natürlich genormt, die Amperezahl auch, darf sich aber zwischen 0,5A und 1,5A bewegen (laut EU-Norm). Das macht auch Sinn, da unterschiedliche Akkus in den Geräten verbaut werden, die großen würden bei 0,5A zu langsam laden, die kleinen bei 1,5A evtl schaden nehmen.
     
  9. rsx, 08.01.2012 #9
    rsx

    rsx Neuer Benutzer

    Ein Netzteil sollte die richtige Spannung haben, wenn es mehr Ampere liefern kann, stört das nicht, da es nur liefert was das Gerät auch zieht!
     
  10. b-sisk0, 08.01.2012 #10
    b-sisk0

    b-sisk0 Neuer Benutzer

    zumal das Blackberry Netzteil gerade mal 700mA hat, aber ich konnte bisher keinen Unterschied feststellen, lade es eh immer über Nacht oder wenn ich nicht da bin...
     
  11. Wotan, 08.01.2012 #11
    Wotan

    Wotan Android-Hilfe.de Mitglied

    in dem Fall ist es ja kein Wunder, dass du keinen Unterschied feststellen konntest^^
     
  12. b-sisk0, 08.01.2012 #12
    b-sisk0

    b-sisk0 Neuer Benutzer

    wie schnell geht das denn sonst? :scared:
     
  13. Wotan, 08.01.2012 #13
    Wotan

    Wotan Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich hab jetzt noch nicht die Zeit angehaltem, aber so um die 3 Stunden, wenns an ist und einfach nur da liegt.
     
  14. ollborg, 15.01.2012 #14
    ollborg

    ollborg Android-Lexikon

    Wie ist denn nun der Stand? Hat jemand schon ein Ersatznetzteil gefunden und auch getestet?

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
  15. Lenoid, 16.01.2012 #15
    Lenoid

    Lenoid Android-Guru

    Da die meisten wohl noch ihr original Netzteil haben gibt es dazu eigentlich keinen Grund.

    Kann ich grundsätzlich auch nicht empfehlen, da bei einem billigen Netzteil das möglicherweise den Akku schädigt, dieser nur sehr schlecht ausgetauscht werden kann.
    Ob ein Netzteil dem Akku schadet merkt man erst nach Monaten.

    Ich habe mir ein KFZ-Ladegerät von Logilink (USB-Adapter, 1,5A) in einem Elektronik-Fachgeschäft geholt. Dieser hier müsste der gleiche sein.
    Verwendet habe ich ihn bisher noch nicht und werde ich auch erst dann wenn nötig, also der Akku zur neige geht.
     
  16. samia99, 16.01.2012 #16
    samia99

    samia99 Erfahrener Benutzer

    Das Ansmann-Ladegerät hat einen Mini-USB-Stecker. Das A1 hat aber einen Micro-USB-Stecker. Ist das Ladegerät aus Versehen in die Auflistung reingerutscht?
     
  17. Lenoid, 16.01.2012 #17
    Lenoid

    Lenoid Android-Guru

    Das hatte ich nicht da noch nicht bedacht dass es da verschiedene gibt. Somit eher ein Versehen, allerdings sollte es entsprechende Adapter geben da es sich um Stecker handelt (Kann gerade aber keinen suchen).
    Ansonsten müsste man sich nach einer Alternative umsehen. Das Problem ist nur dass die meisten max. 1A haben oder mehr oder weniger Noname sind.
     
  18. femto, 17.01.2012 #18
    femto

    femto Erfahrener Benutzer

    Werde mir jetzt mal zwei Exemplare dieses Laders bestellen:

    Hama MO-18

    Hat zwar nur 1,0A, das aber eben zweimal. Unterwegs gibt es einfach immer zu wenig Steckdosen! ;)
     
  19. de-ice, 03.02.2012 #19
    de-ice

    de-ice Threadstarter Junior Mitglied

    Ich habe mich für ein "Reise-Ladegerät (100-250V) für Samsung Galaxy Tab USB 2A" (Reise-Ladegerät für Samsung Galaxy Tab USB 2A schwarz: Amazon.de: Elektronik) entschieden.

    Das gerät ist heute angekommen und wurde ohne MicroUSBKabel geliefert.
    Als Kabel hab ich das HTC DC M410 Datenkabel gewählt.

    Auf den Ladegerät steht:
    Charger by OTB
    Model: MSH-TR-018A series Charger
    Input: AC 100-240V/0.1A/50-60Hz
    DC Output: 5v 2.1A
    Made in China

    Erster Eindruck:
    Der USB Anschluss ist einen Tick zu groß, so dass das Kabel recht locker sitzt.
    Das A1 erkennt es als Ladequelle so das es im AC-Modus lädt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  20. bully1896, 03.02.2012 #20
    bully1896

    bully1896 Fortgeschrittenes Mitglied

    Dann gib mal bitte bescheid wie lang es zum laden gebraucht hat!Ein zweites Netzteil kann man immer gebrauchen!
     
Du betrachtest das Thema "Netzteil für das Lenovo Ideapad A1" im Forum "Zubehör für Lenovo IdeaPad A1",