Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Ladegerät vom Drittanbieter... Problem?

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ladegerät vom Drittanbieter... Problem? im Zubehör für Motorola Milestone im Bereich Motorola Milestone Forum.
Nudelholz

Nudelholz

Stammgast
nelty schrieb:
Die Zahl der Ampere eines Ladegeräts beeinflusst GANZ SICHER nur die Ladezeit, NICHT die Akkulaufzeit?
Ich erinnere mich dunkel an den Vergleich mit Wasser in einem Rohr...egal, wie schnell Du ein 50-Liter-Fass vollmachst, es fasst nur 50 Liter. Also nur Ladezeit, nicht Laufzeit.

Wär trotzdem schön, wenn das jemand mit Plan nochmal bestätigen könnte.
 
S

szallah

Experte
@Nudelholz

das nicht mehr als 50 liter (um bei deinem beispiel zu bleiben) ins fass passen ist ja logisch. und genauso wie ein fass hat eben auch ein akku nur eine gewisse kapazität.
die frage ist allerdings, aber man durch "schlechtes" laden dem akku schaden kann. was im vergleich bedeuten würde: beim fass auffüllen wegen unsachgemäßer befüllung löcher ins fass bohren.

meine aussage dazu: natürlich kann man akkus fetzen wenn man sie falsch behandelt. aber ich tippe darauf, dass 98% der im handel erhältlichen netzteile hochwertig genug sind damit genau das nicht passiert, denn sonst würde sie ja keiner kaufen.
 
nelty

nelty

Stammgast
Naja. Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass dieses Ding von hama meinen Akku beschädigt hat. Eine andere Erklärung sehe ich auch nicht.

Denn zumindest das neue Netzteil müsste mein Handy sonst ja wieder auf die normale Laufzeit bringen. Tut es aber nicht...
 
N

Nanaboso

Neues Mitglied
Hallo
Meines Wissens nach ist es sogar gut, wenn ein Akku langsam aufgeladen wird. Richtig übel ist zu oft nicht vollständig aufladen oder Akku nicht richtig leer machen(also mal so zwischendurch ne halbe Std an das Ladegerät).Man kann auch den Akku "erziehen".Das heißt, wenn er immer nur ein bisschen entladen wird,"gewöhnt" der Akku sich an die Begebenheiten.Deshalb sind die ersten paar Ladungen auch so wichtig. Habe selber das Ladegerät von Hama und keinerlei Probleme bis jetzt.Für die Daten Übertragung fehlt mir allerdings noch ein Kabel.Kann ich da irgend ein USB Mikro B - Kabel nehmen?
Grüße aus der Provinz
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nanaboso

Neues Mitglied
Haha, ich bin halt noch einer von der alten Sorte. Ich behandle alle meine Akkus so und habe praktisch nie Probleme und sie halten immer überdurchschnittlich lange. Danke für die Info das Kabel betreffend; das macht alles etwas günstiger.
Angenehme Zeit

"Nevermore" - The Raven
 
Elchfaenger

Elchfaenger

Erfahrenes Mitglied
Interessante Infos über Akkus und ihre Techniken, Mythen...
Welcome to Battery University

Und zu dem Problem: Ich würde ja auf Fertigungsfehler oder falsche Behandlung (zu heiß, zu kalt,...) tippen. Dass zu wenig Stromstärke dem Akku schadet, halte ich für unwahrscheinlich - und Hama ist ja auch keine Hinterhofklitsche, hatte bisher immer gute Sachen von denen.
 
A

androidman

Fortgeschrittenes Mitglied
ich muss diesen thread nochmal aufwärmen!
ich habe mein original-ladegerät verlegt/verloren!?

nun hatte ich mir bei amazon ein autoladegerät mit integrierten netzladeteil gekauft.


wenn ich das milestone über ac lade,dann kann ich das display nicht nutzen...das telefon spielt dann verrrückt.
(bsp. wenn ich unten links was drücke,dann erkennt er den druckpunkt oben rechts!:-D)
anders ist es, wenn ich über usb lade,dann ist alles wie gewohnt!


das fand ich gerade in einem anderen thema vom user: lurch
Man kann sich auch damit behelfen, dass man jeweils zuerst mit einem anderen Finger das Metallgehäuse des MS berührt und dann, während man diese Verbindung beibehält, mit einem anderen Finger den Touchscreen bedient. Dann verhält sich der Screen so wie gewohnt. Ursache ist vermutlich ein sehr billig gemachtes Kondensatornetzteil, das nicht galvanisch vom Netz trennt, dadurch hängt das Gehäuse viell. auf einem anderen Potential. Wenn man mit einem anderen Finger "erdet", sind Gehäuse und Körper wieder auf demselben Potential und der Touchscreen funktioniert wieder...
gibt es da in irgendeiner form abhilfe? ... hat sich also erledigt!


und hat jemand einen link, wo ich das originale ladegerät bekomme,mit abnehmbaren kabel???
das wäre noch interessant



Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
katsuru

katsuru

Erfahrenes Mitglied
androidman schrieb:



und hat jemand einen link, wo ich das originale ladegerät bekomme,mit abnehmbaren kabel???
das wäre noch interessant



Danke
ich suche genau das gleiche