1. paysano, 27.10.2012 #61
    paysano

    paysano Fortgeschrittenes Mitglied

    Noch einmal ne andere Frage,

    es war ja verschiedentlich zu lesen, dass das Atrix Lapdock nach dem Update auf ICS bei der Bildschirmauflösung nicht mehr kompatibel sei, nur noch ein Ausschnitt zu sehen sei. Habt ihr Erfahrungen da?
    Überhaupt, da ich in anderen Threads hier nichts substanzielles gefunden hab, wie ist die Handhabung von Weptop 3.0 im Vergleich zu 2.0. Da ich als t-mobile Kunde noch kein ICS habe, wie wirkt sich das auf die Nutzung aus mit dem Lapdock. In englischen Foren ist zu lesen, das z.B. das seitwärts Scrollen mit dem ChromeBrowser ein Problem ist. Ist die Auflösung der nativen Tablet-Apps wenigestens deutlich besser als die hochskalierten unter Webtop 2.0? Wäre cool wenn ihr von euren Erfahrungen berichten könnt.

    Cheers paysano
     
  2. strobi, 27.10.2012 #62
    strobi

    strobi Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich nutze den Webtop nur seit ICS und kenne die alte Version nicht: scrollen kein Problem, volle Auflösung im Browser und den meisten Aps (gleiche Anzeige wie auf meinem ICS Tablet),
    wenn hoch skaliert wird, ist es für mich ok
    geniales Zubehör für so schmales Geld:thumbup:
     
  3. Nikwalter, 14.11.2012 #63
    Nikwalter

    Nikwalter Experte

    Darf ich nochmal aufwärmen, hat einer ein link zu Kabeln die 100% funktionieren?
     
  4. arnold80, 15.11.2012 #64
    arnold80

    arnold80 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    einen Link haben wir schon, nur daß Amazon nicht nach DE liefert. Hab es mal mit 10 Adapterkabeln durchgerechnet. Bei einer Sammelbestellung und Lieferung über Borderlinx käme man auf knapp 22€ pro Kabel. Hinzu kämen dann natürlich noch die Versandkosten vom Sammelbesteller zum jeweiligen Empfänger.
     
  5. Nikwalter, 15.11.2012 #65
    Nikwalter

    Nikwalter Experte

    Dann wird auf teufel komm raus umgebaut :)
     
  6. Nikwalter, 19.11.2012 #66
    Nikwalter

    Nikwalter Experte

    Jetzt dochne frage:
    Hab heute mein lapdock bekommen, nicht umgebaut gewesen, Umbau durchgeführt, jetzt aber ohne lapdock-schändung, hab die obere klappe einfach weggelassen.
    Nun hab ich aber das Problem dass die Verbindung mehr als wackelig ist, musste mehrmals rein und raus ;) bis der lapdock funktioniert hat, mal steht da was von hdmi output blabla, mal geht die Maus nicht..
    Wenn ich mir jetzt vorstelle den lapdock zu bewegen müsste ja alles abbrechen...
    ist es bei euch auch so wackelig?
    PS: Text mit Lapdock getippt ;)
     
  7. arnold80, 20.11.2012 #67
    arnold80

    arnold80 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Dein Problem liegt darin, daß das RAZR nicht richtig Kontakt bekommt. Wenn du nur die obere Abdeckung wegläßt, paßt das zwar, aber ist sehr wackelig und endet oft damit, daß HDMI oder USB Verbindung verloren gehen. Das kennst du ja schon :thumbsup:
    Du wirst nicht drum rum kommen, auch etwas Plastik rauszuschneiden oder dir, woher auch immer, passende Kabel zu besorgen.
    Und glaub mir es loht sich. Das RAZR sitzt nach dem "Zerstörungsprozeß" eigentlich ganz gut in der Halterung ;)
     
  8. MegaDeath, 21.11.2012 #68
    MegaDeath

    MegaDeath Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich habe einfach mit einem Dremel und nen Fräsbohrer die Erhebung an der Seite entfernt.
    Wenn man es halbwegs ordentlich macht dann sitzt das Handy auch recht fest im Lapdock.

    So schnell bricht da nichts ab :)
     
  9. torte2oo1, 14.01.2013 #69
    torte2oo1

    torte2oo1 Neues Mitglied

    Hat jemand da ganze auch schon für das Razr Maxx gemacht ?

    habe die ganze Konstruktion gerade vor mir und das will nicht so recht passen auch mit viel weggeschnippelter Plaste ;) der will keine richtige USB-Verbindung herstellen :/
     
  10. MegaDeath, 15.01.2013 #70
    MegaDeath

    MegaDeath Fortgeschrittenes Mitglied

    Ist doch eigentlich das Gleiche, eventuell noch zu wenig von der Erhebung entfernt es sollte einigermaßen Plan sein.
     
  11. Wachau, 17.02.2013 #71
    Wachau

    Wachau Neues Mitglied

    Funktioniert auch mit dem Razr HD hervorragend! Allerdings nur unter ICS, leider! Ich danke allen, die mich hier unter Android-Hilfe darauf gebracht haben!:thumbsup: Habe mich extra hier angemeldet, um mich zu bedanken...

    Diese Kombi ist ein geiles Teil. Will jetzt nicht langweilen mit langatmigen Beschreibungen, aber ich bin echt euphorisch. Und das ist nicht nur Spielerei, sondern eine sehr leichte (etwa 1200 gr) mobile Arbeitsstation, schneller als jedes Netbook und mein dienstlicher Dell-Laptop mit Intel Core i3 und Win7: Das Razr HD sorgt für rasantes Tempo, mit WLAN nicht zu unterscheiden von einem schnellen Win8-Desktop; Tastatur und Monitor sind größer als bei Netbooks, die Darstellung gestochen scharf und GROSS - gut für meine Augen. Die Akku-Reserven der Kombi sind grandios.

    Die kritische Stelle beim Anpassen des Atrix-Lapdock ist die USB-Verbindung, wie schon von anderen berichtet. Da geht es um Bruchteile vom Millimeter. Ich habe die obere Plastik-Abdeckung ganz weggelassen, sieht trotzdem gut aus. An der unteren Plastikabdeckung, auf der die Stecker angeschraubt waren, habe ich von unten noch etwa einen halben mm abgeschabt, um so viel Stecker wie möglich nach außen ragen zu lassen. Die Verschraubung mit dem Blechbügel habe ich weggelassen, weil sie die Stecker nur seitlich hält, das Eindrücken der Stecker beim Aufsetzen des Razr wäre möglich. Stattdessen habe ich die Stecker von unten mit einem kleinen Hartgummi-Stückchen verkantet und natürlich den originären Gummi wieder zwischen die Stecker gesteckt. Hält nach dem Wiederanschrauben bombenfest!

    Da die Schale für das Atrix gedacht ist, wackelt das RAZR HD noch leicht, wenn man das Lapdock bewegt. Natürlich muss man links, wie auch schon beschrieben, etwas Plastik abschaben, damit es plan aufsitzen kann. Zusätzlich habe ich zwischen Razr-Rückwand und der dann ja aufgeklappten Abdeckung zwei schwarze Gumminoppen gesteckt (an der Abdeckung angeklebt). Dadurch sitzt jetzt auch das Phone sehr stabil.

    Der ganze Umbau dauert wirklich nur eine halbe Stunde, mit den ganzen beschriebenen Modifikationen höchstens eine Stunde, weil man ein bisschen rumprobieren muss. Und andere sehen am Lapdock keine Spuren - wenn das Phone drinsteckt, sieht man schon mal gar nichts davon, dass es umgebaut ist.

    Ich kann wirklich nur dazu ermuntern, sich so ein Teil zuzulegen. Zur Zeit kostet das Lapdock knapp 100 €, dafür lohnt es sich (hatte es noch für 70 € gekriegt). :D

    UND: Es ist wohl klar, dass ich nicht auf JB update!

    Viel Spass!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2013
    arnold80 bedankt sich.
  12. strauch, 19.02.2013 #72
    strauch

    strauch Neues Mitglied

    Hallo Wachau,
    danke für deinen Beitrag. Ich spiele mit dem Gedanken mir ein Lapdock zu besorgen. Allerdings für das Razr. Kannst du was zum Schreibverhalten (Quickoffice) und der Soundqualität sagen?
    Und wie schließt man denn seine Kopfhörer an das Gerät? Das müsste doch eigentlich über den Klinkeausgang des Telefons laufen aber der ist ja nicht ohne weiteres zu erreichen, oder?

    Greetz strauch
     
  13. Wachau, 19.02.2013 #73
    Wachau

    Wachau Neues Mitglied

    Hallo strauch,

    zum Schreibverhalten: Tastatur tadellos; Quickoffice reagiert direkt, also keine Zeitverzögerung - allerdings muss ich sagen, ich verstehe Quickoffice noch nicht ganz: Manchmal springt der Cursor beim Schreiben einfach an eine andere Stelle im Text, mir scheint das mit der Ergänzungsfunktion zusammen zu hängen. Würde das gerne mal abschalten, weiss aber nicht wo. Bei ColorNote z.B. gibt es null Probleme mit schnellem Schreiben. Du musst aber beachten, dass das RHD sicher ein bisschen schneller ist als das Razr.

    Die Kopfhörer muss man am Phone anschließen, da hast Du recht. Das Razr hat ja HDMI- und USB-Buchse an der Kopfseite, steht also aufrecht im Slot. Wo da der Kopfhörerausgang ist, weiss ich nicht - das könnte Dir sicher Arnold 80 sagen. Ich habe aber irgendwo im Netz gelesen, dass jemand sich eine Kopfhörerbuchse mit Lautstärkeregler in das Lapdock eingebaut hat. Ist aber beim RHD überflüssig - man kann sogar mit den fn-Tasten die Lautstärke des Kopfhörers regeln, man muss dazu nicht zum Phone greifen. Allerdings lassen sich die Lautsprecher des Docks mit den fn-Tasten nicht linear regeln, da geht entweder nur aus oder eine Einheitslautstärke, die aber ok ist, wenn man davor sitzt.

    Die Qualität des Hörerlebnisses ist mit mp3 192 kHz und Koss Porta Pro übrigens für ein Phone excellent!
     
    strauch bedankt sich.
  14. AronD, 22.02.2013 #74
    AronD

    AronD Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo Zusammen,

    ich habe das Problem das nach einer gewissen Zeit der Webtop Mode beendet wird. Habe die Stecker "frei" in das RAZR gesteckt und auch nach Umbau ist der Fehler vorhanden. Hat das von Euch auch jemand gehabt?

    Gruß
    AronD
     
  15. MegaDeath, 22.02.2013 #75
    MegaDeath

    MegaDeath Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich würde da eventuell auf einen Wackelkontakt tippen, vermutlich bekommen die Stecker keinen richtigen Kontakt.
    Kontrolliere mal ob die Stecker oder das Razr auch wirklich fest in den Anschlüssen des Lapdock sitzen oder ob eventuell noch etwas Plastik stört.

    Das Razr HD hat aber keinen Webtop oder ? das wurde doch dank Google meines Wissens zum wohle des Fortschritts wegrationalisiert.
     
  16. Wachau, 22.02.2013 #76
    Wachau

    Wachau Neues Mitglied

    Stimmt, das RHD hat keinen Webtop, was ich schade finde. Habe mir deshalb für den Job gestern die Ur-Kombi geholt mit dem Atrix. Ist eine bessere Produktiv-Umgebung, obwohl es manchmal ruckelt, gerade auch bei HD-Videos. Ich denke, ich werde es routen und dann den Prozessor-Takt erhöhen. Soll ja angeblich für den Prozessor kein Problem sein.
    Das RHD hat eine deutlich bessere Performance.
     
  17. AronD, 23.02.2013 #77
    AronD

    AronD Fortgeschrittenes Mitglied

    Wie ich ja geschrieben habe, habe ich es auch mit ausgebauten Stecker versucht, also ohne Plastik direkt in das SP gesteckt.

    Gruß
    AronD

     
  18. arnold80, 09.03.2013 #78
    arnold80

    arnold80 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Das Razr gibt seinen Ton leider nicht ans Lapdock weiter. Der Ton kommt über den Telefonlautsprecher und läßt sich nicht mit der Fn Taste steuern. Zumindest bei ICS / JB. Wie es bei Gingerbread war weiß ich nicht.
    Leider habe ich mittlerweile keinen Lapdock und kein Razr mehr. Der Frust mit den CustomRoms war einfach zu groß. Wenn ich mich aber noch recht erinnern kann, ist die Kopfhörerbuchse bei eingestecktem Razr ins Lapdock verdeckt. Somit kann man keinen Kopfhörer anschließen.
    Man könnte Audio über Bluetooth realisieren wenn man halbwegs anständigen Sound braucht. Eventuell gibt es einen KernelMod der Audio über USB kann. Dann könnte man USB Lautsprecher ins Lapdock stöpseln


    Gesendet von meinem cm_tenderloin mit der Android-Hilfe.de App
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. motorola lapdock android hilfe

Du betrachtest das Thema "Anleitung: Umbau Atrix Lapdock fürs RAZR" im Forum "Zubehör für Motorola Razr",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.