1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. brotbuexe, 06.02.2010 #1
    brotbuexe

    brotbuexe Threadstarter Android-Experte

    Eigentlich ist mir die Dock noch zu teuer wenn man den BT-Empfaenger nicht braucht.

    So schwer sollte es ja nicht sein sich eine Docking zu bauen welche die Pins statt MicroUSB benutzt.

    Habe mal die Spannungen an den Pins des N1 gemessen.

    Wenn man von unten schaut Pin1 und 2 links, Pin3 rechts vom Micro USB.

    ohne Micro USB angeschlossen.

    pin 1 <-> pin 2: -2.5 Volt
    pin 2 <-> pin 3: +2.6 Volt
    pin 1 <-> pin 3: 0 Volt

    Mit Micro USB verbunden:

    pin 1 <-> pin 2: 2 Volt
    pin 2 <-> pin 3: 2.6 Volt
    pin 1 <-> pin 3: 4.6 Volt am PC (5 Volt am Ladegerät)

    Sollte also über Pin1 und 3 ladbar sein.

    Der weitere Pin wird sicherlich irgendwie die Erkennung der Dock übernehmen, oder es ist Freisprechkram für die Cardock...
     
Du betrachtest das Thema "Pin-Analyse / Selbstbauladedockingstation?" im Forum "Zubehör für Nexus One",