Welches Netzteil nutzt ihr am N1

  • 100 Antworten
  • Neuster Beitrag
GermanHero

GermanHero

Experte
Das Laden mit dem Originalnetzteil geht wirklich sehr schnell, kein Vergleich zur USB-Ladung.
 
trk

trk

Experte
das Nexus hat nen Mini-USB Stecker für das Ladegerät ?
 
Deanna

Deanna

Lexikon
Nein, einen Micro-B-USB
 
trk

trk

Experte
perfekt !

Dann habe ich sogar schon das passende Ladekabel zum Ladegerät !

*freu*
 
B

BananaJoe

Erfahrenes Mitglied
Also laden per USB dauert ewig.
Habe mir aber auch das Nokia micro-USB Gerät bestellt - mit dem gehts super!
Bin aber draufgekommen, dass es auch mit dem Hero Netzgerät wunderbar funktioniert (da braucht man ja nur das Micro-USB Kabel vom N1 anschließen).
 
S

sthoeft

Stammgast
Benutzt ihr alle nur ein Netzteil? Ich habe mehrere Netzteile im Haus verteilt. So kann ich überall wo ich bin das N1 an den Strom hängen (mache ich aber schon immer so) und gehe immer mit einem 100% vollen Akku aus dem Haus und kann das N1 dauerhaft im WLAN lassen um quasi mein eMail Ansager zu sein und nicht Unmengen 3G Daten zu verheizen (muß wahrscheinlich eh auf einen 5GB Tarif upgraden, 200 MB scheinen einfach nicht zu langen.). So habe ich im Schlafzimmer das Orginalladegerät, am PC ein 1A USB Lader und im Wohnzimmer das Orginalladegerät noch von meinem Atom life mit einem Mini auf Micro Adapter. Dazu kommt noch ein kleines Reise USB 1 A Ladegerät und eben die 0,5A Ladegeräte in den Autos.
 
Deanna

Deanna

Lexikon
sthoeft schrieb:
Benutzt ihr alle nur ein Netzteil?
Ja, ich benutze nur eins....

Eins in der Küche, eins im Schlafzimmer, eins auf der Arbeit, eins im Auto und zwei für Notfälle :D
 
trk

trk

Experte
sthoeft schrieb:
Benutzt ihr alle nur ein Netzteil?
aktuell: ja, ein einziges. Aber mein N1 kam ja auch erst heute^^

Geplant sind: 1x Zuhause, 1x Büro, 1x Auto, das muss reichen.
 
Paraglider

Paraglider

Stammgast
Ich hab 3 nebeneinander und nehm jeden Tag ein anderes, damits dem Phone nicht langweilig wird :)

Spaß beiseite meine auch eins daheim und eins fürs Auto reicht ansich.

( Ich hätte aber wirklich 3, mindestens :D )
 
Deanna

Deanna

Lexikon
Tatsächlich sind meine ganzen Dinger noch Überbleibsel vom Milestone. Mit der Akkulaufzeit vom Nexus bin ich echt zufrieden, von daher täten es auch weniger. Aber sicher ist sicher :rolleyes:
 
H

Haenschen

Ambitioniertes Mitglied
Flycs schrieb:
Man kann einen Verbraucher ja nicht zwingen, zuviel Strom anzunehmen (...)
Gnarf - bestechend richtig.

(und nein, ich werde nicht öffentlich Zugeben, Spannung und Strom verwexxelt zu haben... ;))
 
S

sthoeft

Stammgast
Die Akkulaufzeit ist absolut ok, die ganzen USB Ladegeräte kummulieren nur wenn man schon seit ewigkeiten Samrtphones der Marke HTC hat und ansonsten noch andere USB Geräte. Daher sind es ein paar und warum soll ich dann nur eines Nutzen?
 
B

bogo

Neues Mitglied
Also ich hab mir auch den Adapter für das Original Netzteil bestellt, welcher in diesem Thread auch schon verlinkt wurde.
Den kann man auchma gut benutzen wenn man in den USA Urlaub macht und EU Geräte dabei hat.
Was wohl fürs Nexus hinfällig ist, da ich in den USA eh das Originale Netzteil benutzen werde.
 
Pr3mut05

Pr3mut05

Erfahrenes Mitglied
Pr3mut05 schrieb:
Pearl HZ-7213-901 + HZ-1713-901
Im Nachhinein kann ich jedoch von diesen beiden nur abraten...
Zuwenig Ladestrom - der Ladevorgang dauert Stunden...
 
trk

trk

Experte
Edith sagt:

meine Intention war eine Sammlung von starken Geräten ohne Spam.
 
Zuletzt bearbeitet:
Domski

Domski

Erfahrenes Mitglied
Kann ich für das Ladegerät wirklich jeden popeligen Adapter von USA auf Europanorm nehmen?
Gibt es da Empfehlungen:D?
 
Oben Unten