Odys Loox - UMTS-Sticks

  • 230 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Odys Loox - UMTS-Sticks im Zubehör für Odys Loox im Bereich Odys Loox Forum.
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Wie is denn der Empfang im Vergleich zu dem mit Stick am Adapterkabel?



Gruß
Markus
 
OdysLooxFan

OdysLooxFan

Stammgast
Ich habe daheim und unterwegs meistens 4 grüne balken ab und zu 3 aber selten
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Also würdest Du sagen: identisch ?
 
OdysLooxFan

OdysLooxFan

Stammgast
Eher etwas besser die antenne ist nicht mer um ein plastikteil gefalter sondern erstreckt sich nun von innen an der gehäuse wand

Am kabel hatte ich nur 2 selten 3 balken
 
L

Lockemitte

Neues Mitglied
Ich habe heute mal den Huawei E173u getestet und kann sagen, dass die Verbindung einwandfrei funktioniert.
Seltsamerweise scheint das Loox die mSD-Karte welche ja auch im Stick ist, nicht erkennen.
Welcher E173-Besitzer hat Zugriff auf die mSD-Karte?
 
OdysLooxFan

OdysLooxFan

Stammgast
hmmm lass den Stick mal stecken und fahr das Tablet runter und starte es neu hoch dann müsst es gehen
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
E 173 aktuell Tchibo?
 
L

Lockemitte

Neues Mitglied
OdysLooxFan schrieb:
hmmm lass den Stick mal stecken und fahr das Tablet runter und starte es neu hoch dann müsst es gehen
Hatte ich schon gemacht. Brachte keine Veränderung. Allerdings bekomme ich sporadisch in der Statuszeile die Meldung "USBMassStorage damaged". Die gleiche MSD-Karte wird aber vom Loox ohne Probleme erkannt, wenn ich sie über einen mSD-USB-Adapter oder über einen USB-Card-Reader an das Loox anschliesse.
Wenn ich den UMTS-Stick in den PC stecke, wird sie auch dort erkannt.
Es scheint, als wenn das Loox nicht auf den Card-Reader im UMTS-Stick zugreifen kann, weil ihm dafür vermutlich ein Treiber (auf dem Stick?) fehlt.

Update: Das Erkennen per Adapter und Card-Reader funzt auch HotSwap!
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lockemitte

Neues Mitglied
TSC Yoda schrieb:
E 173 aktuell Tchibo?
Ich glaube Tchibo hat z.Zt. zwei Modelle, aber u.a. auch diesen. Ansonsten gibt es den bei allen Providern. Meiner ist (ach ne, er war) von o2.
 
OdysLooxFan

OdysLooxFan

Stammgast
Nimm die Micro SD karte und Formatier sie noch mal am pc neu auf Fat32
Kann auch sein das das Loox mit dem Stick und eingesetzter SD Karte nichts anfangen kann
 
L

Lockemitte

Neues Mitglied
Das hatte ich auch schon gemacht. Ich vermute mal, dass es daran liegt, dass ich eine andere Firmware (die Original-FW von Huawei) auf den Stick gespielt habe.
Jetzt habe ich auf Downloads - Huawei Device Co., Ltd.. unter Software einen USB-Treiber für Android gefunden. Mal gucken, ob ich damit weiterkomme!
 
OdysLooxFan

OdysLooxFan

Stammgast
Viel erfolg
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Schien an der Huawei-Firmware zu liegen.



Gruß
Markus
 
N

NovesianUser

Neues Mitglied
Hi,

konnte gestern nur kurz testen, aber bei einem älteren Huawei E160E Stick klappte es nicht.
Zwar erfolgte Abfrage der PIN und der Stick blinkte freundlich blau, es war möglich per Hand einen APN einzugeben, nicht aber die Eingaben zu speichern (kein Eintrag,kein Button), daher keine Verbindung möglich

Mit einem anderen Stick, ebenfalls älter (war von Medion, gabs mal bei ALDI oder gibts auch noch, weiß nicht ob da mal ein Modellwechsel stattgefunden hat) klappte hingegen spontan eine Internetverbindung völlig problemlos. Bezeichnung kann ich später noch nachreichen.

By the way ... mit UMTS-Stick am Laptop gibt's in der Regel so eine Verbindungssoftware dazu, mit der man für Prepaidkarten ggf. Flats buchen kann und dann (leider oft zeitverzögert) eine Bestätigungs-sms auf den Laptop erhält, dass Buchung erfolgt ist, ansonsten erfolgt Abbuchung sehr teuer volumenmäßig. Wie funktioniert denn so etwas beim Loox ?? Braucht man da ggf. irgendwelche apps oder geht das gar nicht ?

Sonnigen Gruß
 
R

rolaf

Fortgeschrittenes Mitglied
NovesianUser schrieb:
..., es war möglich per Hand einen APN einzugeben, nicht aber die Eingaben zu speichern (kein Eintrag,kein Button),
Doch, darüber war ich zunächst auch gestolpert. Die Menü-Taste ist dein Freund und du kann die APN-Angaben speichern.
 
D

darkwing

Stammgast
Im anhang befindet sich eine Datei mit Firmware für 3G Sticks aus einem anderen Tablet. Einfach alles in den Ordner usb_modeswitch.b in der System.img kopieren.
Dann datei rechtschklick properties und
User 1000
Group 232
Haken in alle Permissions.

Da sollten noch ein paar Stricks mehr drin sein. Ich konnte es nur mit einem indischen Stick testen der im 5" lief und im Odys nicht weil die Datei fehlte.
im 5" Thread stehen alle Sticks drin die unterstützt werden sollten... also ein mutiger mit Problemen bitte testen.
 

Anhänge

  • usb_modeswitch.de.zip
    39,3 KB Aufrufe: 613
E

ensoniq2k

Ambitioniertes Mitglied
Hab gerade mein Loox bekommen und gleich mal mit meinem Huawei E169 getestet (ePlus Base Stick), er läuft einwandfrei :)
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Hab ich eingetragen :)

Danke!!!