Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

UMTS-Sticks am Odys Noon

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere UMTS-Sticks am Odys Noon im Zubehör für Odys Noon im Bereich Odys Noon Forum.
O

odysfan

Neues Mitglied
hallo nondroid,
herzlichen dank für deine schnelle antwort.

du hast recht, es steht - sd-karte defekt / entfernt -.

aber warum hat der stick zu anfang funktioniert :confused2: und jetzt geht überhaupt nichts mehr.

das heisst, manchmal, wenn ich den stick nach einschalten des noon, nicht mehr berühre, erscheint unten rechts das symbol 3g/dreieck und mit viel vorsicht und glück beim touch`en, komme ich auch in das www.

zum stick muss ich anführen, dass dieser 2 plätze für speicherkarten hat, wobei hiervon einer von der sim-karte belegt ist (ich wähle mich ja hiermit über d1-netz ins www. ein).
der freie ist für eine micro sdhc.
diesen steckplatz habe ich aber noch nie benutzt, ebenso wie den am noon.

wie gesagt, am laptop funktioniert der stick absolut problemlos.

die micro sd karte wäre doch nur als speicher zu sehen, oder ?
und die sim ist ja nur zum surfen gedacht.
also 2 verschiedene aufgaben, die nichts miteinander zu tun haben .:confused2:

oder könnte vielleicht das kabel oder die buchse am noon defekt sein ?
(ein neues kabel habe ich ja schon ausprobiert)
ich blick nicht durch.

gruss tom
 
nondroid

nondroid

Erfahrenes Mitglied
hallo odysfan!

ja, richtig, die micro-sd karte ist nur als speicher zu sehen, quasi wie ein usb-speicherstick und hat nichts mit der sim-karte zu tun da man ja in dem sinne nichts auf der sim speichern kann.

falls du eine speicherkarte benutzen möchtest ist es wegen einigen kompatibilitätsproblemen einiger sticks ohnehin sinnvoller, den slot direkt am gerät zu benutzen!
dann hast du allerdings ständig die fehlermeldung die du aber, wie gesagt, ignorieren kannst da diese nichts mit der sim-karte und die einwahl ins internet zu tun hat!
da musst du halt selbst entscheiden und ausprobieren ob eine speicherkarte im stick genauso problemlos funktioniert wie im gerät selbst.

ich gehe davon aus, dass es sich bei deinem problem um einen wackelkontakt handelt!
die usb-buchsen an den odys tablets sind leider nicht von sehr guter qualität und man muss schon unheimlich vorsichtig damit umgehen.

vielleicht reicht es auch schon, das kabel ein wenig mit der zange zu bearbeiten
aber das musst du selbst wissen.

oder du tauscht das tablet beim händler um.
 
O

odysfan

Neues Mitglied
hallo nondroid,

besten dank für deine ausführung.:thumbsup:
ich werde die sache mit dem kabel mal versuchen.

gruss tom
 
nondroid

nondroid

Erfahrenes Mitglied
ja, gern geschehen!:smile:

nur damit wir uns richtig verstehen: vielleicht den "stecker" des otg-kabels ein winziges bisschen mit der zange andrücken damit er eventuell "fester" in der buchse des tablets steckt, ok?:winki:

viel glück!
 
N

nevS49

Neues Mitglied
Hallo zusammen

Ich weiß das eure Nachrichten schon älter sind aber ich habe da mal eine Frage. Ich habe das tab jetzt seit einer weile schon habe es aber allerdings nie mit einem Surf-Stick genutz.
Jetzt wollte ich es mit einem O2 Surf-Stick nutzen der am laptop ohne Problem funktioniert aber auf dem Tab sagt er mir den gleichen fehler obwohl keine SD-Karte eingelgt ist.
Ich nutze das Beligende USB-Kabel.

Woran kann das liegen das es nicht funktioniert?
Ich finde auch nicht ganz heraus wie ich den Surf-Stick auf dem Tab aktiviere oder ist er direkt aktiviert?

LG Sven
 
Pit1

Pit1

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast Du schon ein neues OTG Kabel versucht ?
 
N

nevS49

Neues Mitglied
Nein das habe ich noch nicht Versucht aber das werde ich dann mal tun
 
Pit1

Pit1

Fortgeschrittenes Mitglied
Bitte berichte ob es daran gelegen hat. Würde mich interessieren.
 
N

nevS49

Neues Mitglied
Also ich habe es noch nicht mit einem anderem Adapter getestet sondern ich habe mal einen anderen Surf-Stick verwendet. Damit kann ich eine Perfekte Internet Verbinug aufbauen.
 
Pit1

Pit1

Fortgeschrittenes Mitglied
Na das hört sich doch gut an wunderbar. Damit sollte das Problem ja gelöst sein.
 
M

maxtab

Ambitioniertes Mitglied
@ nevS49, wär echt hilfreich, wenn Du uns verrätst, welchen Stick Du erfolgreich nutzen kannst.
 
A

Alfi77

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich wollte an meinem Odys noon mit dem Vodafone Surf Stick ins Internet gehen. Zuhause habe ich zwar Wlan aber wenn ich unterwegs bin.

Er erkennt zwar den Stick und ich kann auch meine Pin eingeben aber dann komme ich nicht ins Internet. Und ich weiß mir inzwischen keine Rat mehr.

Vielleicht hat von euch jemand noch ne Idee?

Gruß
Alex
 
Pit1

Pit1

Fortgeschrittenes Mitglied
So wie es aussieht scheint das Tab Probleme mit einigen Surfsticks zu haben. Hast Du den Stick schon mal am Laptop oder PC getestet ob er da funktioniert ?
 
A

Alfi77

Neues Mitglied
Ja am PC funktioniert der einwandfrei. :thumbup:

Nur am Tablet nicht :sad: und ich weiß mir inzwischen keinen Rat mehr.
 
Pit1

Pit1

Fortgeschrittenes Mitglied
Besteht die Möglichkeit den Stick an einem anderen Tablet zu testen ?
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Ich habe jetzt alle drei hier im Forum zum Thema "UMTS-Sticks am Noon" existierenden Threads zusammengeführt, da es immer um dieselben Probleme geht. Sollten dadurch "Textanschlüsse" nicht mehr passen, bitte ich um eine freundliche PN, so daß ich jene anpassen kann.

BTT:
Das einzige, was bei UMTS-Sticks an einem Android-Tablet hilft, ist (sofern man keinen Zugriff auf die Sourcen der FW des Tablets hat, um direkt nachzuschauen) - leider - auszuprobieren und zu schauen, welcher Stick mit welcher FW an dem betr. Tablet funktioniert. Deshalb ist die genaue Angabe des benutzten Sticks und der benutzten FW extrem wichtig, weil es durchaus sein kann, daß derselbe Stick mit der einen FW des Tablets nicht funktioniert, mit einem Update aber schon (oder vice versa). Auch ist zu beachten, daß große Provider (wie z.B. Vodafone) nicht bloß einen UMTS-Stick im Angebot, sondern ein über die Jahre teilweise unüberschaubar gewachsenes Portfolio (s. z.B. Was für ein UMTS-Stick ist das? - Übersicht, welcher Stick von welchem Provider stammt (Letztes Update: 10.10.2013)), so daß z.B. die Angabe "Vodafone-Stick" i.d.R. nicht eindeutig ist.

@Alfi77
Manchmal helfen (Root vorausgesetzt) PPP Widget oder PPP Widget 2.
 
A

Alfi77

Neues Mitglied
Also wie komme ich den an den Root. Hab ppp widget heruntergeladen aber ich komme nicht rein. Weil ich keine Root rechte habe.

Jetzt ist die Frage wie komme ich an die Root rechte dran.
 
B

Blinderhund

Neues Mitglied
Zum O2 von nevS49 :

Ich habe einen Surf-Stick von O2 mit Prepaid .

Eigentlich habe ich zwei : Einen für Monatstarif und einen für Tagestarif .

Davor hatte Ich einen Vodafone-USB-Stick und eine T-Mobile SIM-Karte .

Vodafone : Huawei K3715 .

O2 : Huawei E3531 .

Das Vodafone ging mit dem Linux Kernel-Treiber "option.ko" und mit /usr//sbin/pppd daemon über ifconfig ppp0 .
War OK .

Das O2 nun nutzt den Linux Kernel-Treiber "cdc-ether.ko" und mit /sbin/dhcpcd daemon über ifconfig eth1 - eth0 ist der vorhandene am PC .

An Tablets habe ich ihn noch nicht gehabt , mangels USB-µUSB Adapter .
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maxtab

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen, ich wundere mich weshalb hier immer mit den USB Sticks an der Leine sprich Käbelchen gearbeitet wird wesentlich einfacher gehts doch mit dem Handy als Hot-Spot. So kann man auch einen günstigen Empfangsort Fenster o Ä suchen.
maxtab
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rahini

Neues Mitglied
Hallo Noon User,
Ich hab mir jetzt mal alle Beiträge durchgelesen aber mein Problem, welches wohl eher ein Bedienproblem ist, nicht gefunden.
Ich hab das Noon schon gut 2 Jahre, hab das bisher aber nur für Bilder, Musik und Video per USB und SD genutzt. Jetzt lag es ne ganze Weile nutzlos herum da dachte ich ich könnte das ja mal onlinefähig für unterwegs machen. Ist ja ansich ne tolle Sache.
Dazu hab ich mir den Huawei E303 Stick, der auch in der Anleitung genannt wird, gekauft und ne Aldi Sim dazu und auch gleich aktiviert.
Soweit alles gut.
Problem ist das sich der Stick weder autom. installiert, erkannt wird sowie online geht.
Gemäß der Anleitung muss man im Falle das der Stick nicht erkannt wird die Daten vom Provider manuell eingeben. ÖK, wie das geht steht auch in der Anleitung, alle notwendigen Daten, die teilweise ja eigentlich schon voreingestellt sein sollten, hab ich bekommen und eingegeben. Laut Anleitung muss man die Daten nun Speichern indem man auf Menü geht dann sollte ein Fenster aufgehen wo man die Daten Speichern kann. Genau dieses passiert aber nicht. Ich kann die Daten nicht speichern. Wie komm ich eigentlich in das Menü, über die Menütaste oben links neben der Lautstärke geht das nicht, gibts noch ein anderes Menü, was ist da nur in der Anleitung gemeint?
Da ich ein absoluter android Noob bin bitte ich um eine klare nicht zu technische Antwort...vielen Dank