Ersatzakkus für das Samsung Galaxy W

  • 95 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ersatzakkus für das Samsung Galaxy W im Zubehör für Samsung Galaxy W im Bereich Samsung Galaxy W (I8150) Forum.
K

kijojo

Fortgeschrittenes Mitglied
Hört sich interessant an, zumal auch gleich auf die höhere Größe des Akkus verwiesen wird und dieses Problem mit einem Ersatzdeckel behoben wird. Der abgebildete Deckel sieht allerdings recht hoch aus (0,5-1cm...), was das SGW dann recht unhandlich machen würde!?

Ein Test wäre aber nicht uninteressant...
 
Neo-Droid

Neo-Droid

Experte
Aus Erfahrungswerten würde ich dir lieber zu einem Original Akku raten.Die nicht originalen verlieren sehr schnell ihre Leistungskapazität.Mit 2900 mAh wirst du wohl ne deutlich längere Akkulaufzeit hinbekommen,doch wird der neue Akkudeckel das Handy wesentlich klobiger aussehen lassen!
 
R

rom2007

Experte
Ja hab mir auch den orig. Akku bestellt. Auch wenn so ein Akku nicht schlecht wäre.

Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk 2
 
XR-7

XR-7

Stammgast
Update zum Feipusi-1900-mAh-Akku:

Mittlerweile, nach einigen Monaten Betrieb, Schrott:

Laufzeit spürbar verkürzt, Akku beult aus.
Zudem wage ich zu bezweifeln, ob die Kapazität tatsächlich vorhanden war.
Genau gemessen habe ich es nicht, subjektiv entsprach es aber doch eher dem Standard-Akku.

Hat sich also (in meinem Fall) nicht gelohnt.

Kann aber auch ein Einzelfall sein, andere hier waren glaube ich zufrieden mit dem Teil.
Bei der Laufzeit habe ich zudem keine genaue Messung gemacht, persönlicher Eindruck.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

honeyx

Erfahrenes Mitglied
Hmmm. Also Ich habe jetzt mal meine Feipusi im Battery Monitor Widget rekalibriert und es zeigt mir immernoch 35% mehr an gegenüber der Orginalkapazität. Also bei mir hält der Akku, obwohl wir den ja zur gleichen Zeit gekauft haben.
 
XR-7

XR-7

Stammgast
Dann hatte ich vllt. auch einfach Pech.

Hatte ihn mal den ein oder anderen Monat lang nicht drin, aber korrekt bei 50% Ladung gelagert, das hat der Samsung-Akku auch schonmal gut vertragen.

Das mit dem Ausbeulen ist ja ein typisches Symptom, wenn der Akku abkratzt, insofern hab ich mich bei der verkürzten Laufzeit wohl nicht getäuscht.

Bei mir war auch öfter mal der Fall, dass beim Aufladen mit komplett leerem Akku das gelber Warndreieck erschien, was wohl für zu geringe Akkuspannung steht, also so eine Art semi-kritische Tiefentladung.

Beim Samsung-Akku war das nur sehr sehr selten der Fall.
 
H

honeyx

Erfahrenes Mitglied
Also von mir gibts da ein kleines Update. Nachdem du ja über deinen Feipusi Akku berichtet hast, hab ich meinen ja im Battery Monitor Widget rekalibriert, um zu sehen, ob er an Kapazität verloren hat. Der hat ja dann immernoch 35% mehr Kapazität angezeigt.

Was mich aber dann stutzig gemacht hat war, dass obwohl der Akku anscheinend voll aufgeladen war, das Widget immernoch angezeigt hat, dass er weiterläd.

Habe mir daher die Log mal genauer angeschaut und festgestellt, dass die Spannung dann immer wieder abfällt, obwohl das SGW immernoch am Ladegerät hing. Eigentlich müsste dann ständig die Maximalspannung angezeigt werden, und dass der Ladestrom bei 0mA liegt.

Dies war nicht der Fall. Also mal den Feipusi mit einem anderem Akku verglichen und musste feststellen, dass er auch bei mir anfängt auszubeulen.

Wird es also auch nicht mehr lange machen.

Aber mal ganz ehrlich. Dein Post über den Akku ist ja schon fast ein ganzes Jahr her. Ich habe mir den dann auch sofort bei diesem EBay Anbieter bestellt.

Für eine Laufzeit von fast einem Jahr ist das doch ganz ordentlich und für 10 Euro kann man da doch nix falsch machen, oder?

Das die Akkus keine Ewigkeit halten würden, war uns doch von vorn herein klar und selbst die Samsung-Akkus halten nicht viel länger. Unter Umständen sogar kürzer.
 
R

rom2007

Experte
Mein 1. Samsung Akku hat nach ca. 10 Monaten schlapp gemacht. Der 2. kommt mir nach nem halben Jahr schon wieder schwächer vor..

Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk 2
 
S

Sigi43

Stammgast
rückinfos sind immer gut.

Mein Polarcell 1600mA arbeitet immer noch stabil und denke auch, dass er mehr Kapazität hat als der originale
 
M

masterxxxxxxl

Erfahrenes Mitglied
Mein Standard Akku hat vor ca. nem Monat seine Maximallaufzeit gedrittelt, nun nutze ich den Polarcell Akku, hält locker 2 Tage :D
 
K

kijojo

Fortgeschrittenes Mitglied
Bericht zum Polarcell 1600mAh Akku:

Anfangs echt gute Laufzeit, spürbar längere Laufzeit, allerdings 1Stunde +/- bringt auch nur in extrem Situationen etwas.

Jetzt nach ein paar Monaten ist der Akku genauso schlecht wie der Originale, sodass ich diesen wieder eingesetzt habe.

Hat jemand eine andere Empfehlung?
 
M

masterxxxxxxl

Erfahrenes Mitglied
Ich habe den Polarcell 1600er jetz seit 2 oder 3 monaten, bei mir hat er immer noch eine spürbar längere Laufzeit, als mein anscheinend beschädigter Original Akku (NICHT aufgebläht, jedoch hält dieser nur noch ca. 6h).
 
H

honeyx

Erfahrenes Mitglied
ALso die einzige Empfehlung, die ich geben kann ist ein neuer Akku, CM9 mit 2.6.35 Kernel und dann einen custom Kernel mit UV nehmen und dann undervolten soweit es geht. Das schont den Akku und verlängert seine Lebenszeit.

Allerdings lief keines der 2.6.35 custom Kernel stabil bei mir - selbst bei Satandardspannungen, weshalb ich mir neuerdings einen eigenen Kernel kompiliert habe. Mit dem läuft mein SGW selbst mit extreme Undervolt Spannungen stabil.

Der 3.x kernel verbraucht bei mir wesentlich mehr im Standby, weshalb alle ROMs mit 3.x Kernel nicht in Frage kommen. (Ist offenbar nicht bei jedem so, aber bei vielen der Fall)

Was die Akkus an sich angeht. Die Akkus für die Smartphones sind nicht mit den alten Akkus für normale Handys zu vergleichen. Die neuen Akkus haben eine wesentlich höhere Kapazitätsdichte, als die alten. Dazu werden wesentlich dünnere Litium-Folien verwendet als bei den alten Akkus, was eben die Lebensdauer verkürzt bzw. den Verschliess erhöht. Zusätzlich werden diee Akkus wesentlich mehr beansprucht, als das bei den alten Handys der Fall war, weshalb sie halt nur so um ein Jahr halten.

Andererseits sind diese Akkus jetzt auch wesentlich billiger zu bekommen, als die alten Handy Akkus. Damals musste man so um die 30 Euro für so ein Handy Akku berappen. Wonach so ein Akku für das SGW um die 50-70 Euro kosten müsste. Die werden einem teilweise aber schon fü 10 Euro nachgeschmissen.

Wenn man also das Preis / Laufzeitverhältnis vergleicht, kommt man auf etwa 1 Euro pro Monat. Also inetwa auf das selbe Verhältniss, dass man früher mit den Handyakkus erreicht hat, die z.B 30 Euro kosteten und 3 Jahre hielten.

Übrigens: Mein etwas aufgeblähter Feipusi Akku hält immer noch wesentlich länger als der Samsung Akku. Trotzdem wird er jetzt ausgemustert und durch einen neuen ersetzt. Die 12 Euro bringen mich nicht um. Wir geben für jeden erdenklichen Driss mehr Geld aus und meckern dann über einen Akku, der bis zu einem Jahr hält und nur um die 10 euro kostet. Das sind für die Raucher unter uns gerade mal 2 Päckchen Zigaretten, die sie innerhalb von 2 Tagen aufrauchen. Da meckert dann keiner.
 
XR-7

XR-7

Stammgast
honeyx schrieb:
Aber mal ganz ehrlich. Dein Post über den Akku ist ja schon fast ein ganzes Jahr her. Ich habe mir den dann auch sofort bei diesem EBay Anbieter bestellt.

Für eine Laufzeit von fast einem Jahr ist das doch ganz ordentlich und für 10 Euro kann man da doch nix falsch machen, oder?

Das die Akkus keine Ewigkeit halten würden, war uns doch von vorn herein klar und selbst die Samsung-Akkus halten nicht viel länger. Unter Umständen sogar kürzer.
Jep, ist schon okay für den Betrag.

Bezüglich Haltbarkeit (kein Aufblähen oder deutlich verringerte Laufzeit) scheinen ja bisher bei den meisten die Original-Samsung-Akkus am Besten abzuschneiden.
 
D

Denis5694

Neues Mitglied
Hallo,

da mein Akku sich so langsam verabschieded, da er nicht länger wie 3 Stunden hält brauche ich nun Ersatz.
Doch welchen Akku soll ich nehmen ? Ich hab gelesen das die Akku's von Polarcell ziemlich gut sein sollen. Stimmt das ?
 
Dattel

Dattel

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich hab einen Original Samsung Akku gekauft und bin zufrieden. Abends hab ich noch 70% , wenn ich nicht allzuviel mache, bisschen surfen, whatsapp, Mail usw.

Gruß dattel

Gesendet von meinem GT-I8150 mit der Android-Hilfe.de App
 
T

the-unique-T

Neues Mitglied
ich habe mir vor 1-2 monaten nen polarcell akku gekauft und bin sehr zufrieden damit! hab dir mal nen link per pm geschickt!
 
M

micha51

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo,
jetzt bin ich dran bzw. mein Akku.
Das Galaxy W i8150 hatte ich im Dezember 2011 gekauft und bin bisher super zufrieden.(auch mit dem Akku)
Doch leider fängt der Akku, die letzten Tage immer mehr an zu "schwächeln"
Gestern Abend geladen und bei 99% vom Ladegerät genommen. Heute Morgen war nur noch eine Kapazität von 36%. Das Handy war auf Standby und wurde nicht benutzt. GPS und Bluetooth waren ausgeschaltet.
Jetzt lese ich hier verschiedene Meinungen betr. Typen von Ersatzakkus und bin jetzt noch unsicher welchen ich nun kaufen soll.
Habe jetzt mal nach Händlern und zB. den Polarcell- Akkus gegoogelt. Na da gehen die Preise für einen 1600er von 7,50 bis 14,-€
Kann mir bitte ein User einen seriösen Händler nennen? Möchte nur vermeiden, dass ich einen umgelabelten NoName geliefert bekomme.
Die Bestellung soll heute noch getätigt werden.

Mal noch eine dringende Frage:
Ich benutze für mehrere Geräte (zB. Tablet, mobile WLAN-Router, Smartphone usw.) ein und das selbe Ladegerät.
Kann es sein, dass ich mit dem 2000mAh Ladegerät den Akku geschrottet habe??? Das orig. liefert ja nur 1000mAh.
 
NaviCacher

NaviCacher

Erfahrenes Mitglied
micha51 schrieb:
Kann es sein, dass ich mit dem 2000mAh Ladegerät den Akku geschrottet habe??? Das orig. liefert ja nur 1000mAh.
Nein, es fließt nur so viel Strom, wie die Ladeelektronik im Handy zuläßt. Wenn die Elektronik mit 500mA lädt, dann fließen auch nur 500mA, auch wenn das Netzteil ein zehnfaches davon könnte.

Das Nachttischlämpchen zuhause brennt ja auch nicht durch, wenn es an einer Steckdose hängt, die 16A kann.

Gruß NaviCacher
 
M

micha51

Fortgeschrittenes Mitglied
So, ich habe gestern meinen Polacell Akku erhalten und 16 Stunden das erste mal geladen.
Jetzt zeigt meine Akku APP. Verbleibende Restzeit 1346 !!! Stunden.
Klasse, scheint ja ein super Akku zu sein.
Vielleicht muss sich der neue Akku erst noch mit der APP anfreunden. Ich meinte kalibrieren.