Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Hülle/Tasche für's Ray

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hülle/Tasche für's Ray im Zubehör für Sony Ericsson Xperia Ray im Bereich Sony Ericsson Xperia Ray Forum.
M

mgkoeln

Neues Mitglied
Guiekalle schrieb:
@mgkoeln:

Danke für deinen Vorschlag, dieses Case werde ich mir schon mal kaufen.

Hast Du auch noch einen Vorschlag für Leder bzw. Stoff Slim Case, wo man das Handy einfach reinschiebt, wie beim Suncase Modell geschieht ?

Danke für deine Antwort...:smile:
Nein sorry, bei Stoff und Leder muss ich passen - ich habe nur dieses Plastik-Case. Dir viel Spaß damit!
 
T

TylerD

Ambitioniertes Mitglied
So, habe heute meine Bugatti Größe S bekommen. Passt leider nur sehr knapp, d.h. die oberen Ecken gucken raus. Es ging anfangs auch schlecht hinein, die Naht-Stellen von der Rand-Verzierung verengten den Eingang. Ein Paar Stunden Dehnen an einer Schampoo-Flasche lösten das Problem.

In einer andere Tasche (Größe M, kurz getestet) lag das Handy vollständig drin, allerdings auch ziemlich lose, und fällt aus der Tasche heraus, wenn man sie am falschen Ende greift.

Alles irgendwie nicht optimal. Ich behalte die jetzt wohl, hätte mich mit M aber eher angefreundet.
 
G

Guiekalle

Neues Mitglied
warakurna schrieb:
So, dann gebe ich mal was zum Besten...

Da es offensichtlich ziemlich schwierig ist eine einfache Hülle für das Ray zu erwerben haben ich mir für mein Exemplar ein fitBAG bestellt. Das kam gestern an. Die Verarbeitung ist erste Sahne und absolut hochwertig. Für € 12,90 gibt es mit Sicherheit nichts besseres Eine absolute Kaufempfehlung von mir!

Großes ABER:
Es handelt sich um Maßanfertigungen und zurzeit sind die Lieferzeiten unglaublich lang. Von der Bestellung bis zur Ankunft bei mir vergingen 16 Tage! Die Tasche muss man also wollen...

Ein paar Bilder habe ich auch für euch:
Habe mich mal in diese Richtung "Handytaschen" informiert, anscheinend in Deutschland maßgefertigt - Unterschiede in Passgenauigkeit und Qualität ?

1) fitBAG

2) Raedan

3) yomix


Leider gibt es es über die Größe und Qualität auch geteilte Meinung...:huh:

Quelle


Hat jemand in diese Richtung etwas an Erfahrung zu berichten, bzw. kann einem Ratschläge geben ?

Danke..:smile:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Q

quattrofever

Ambitioniertes Mitglied
Aufgrund vieler guter Erfahrungsberichte in unterschiedlichen Foren zu den Fitbags habe ich meiner Frau und mir jeweils eins bestellt. Sie bekommt die "Retro" und ich die "Rave", beide jeweils in schwarz.

Wenn ich die Taschen habe, kann ich gerne auch noch einmal unsere Erfahrungen dazu posten.

Grüße,
quattrofever
 
G

Guiekalle

Neues Mitglied
quattrofever schrieb:
Aufgrund vieler guter Erfahrungsberichte in unterschiedlichen Foren zu den Fitbags habe ich meiner Frau und mir jeweils eins bestellt. Sie bekommt die "Retro" und ich die "Rave", beide jeweils in schwarz.

Wenn ich die Taschen habe, kann ich gerne auch noch einmal unsere Erfahrungen dazu posten.

Grüße,
quattrofever

Hallo quattrofever,

vielen Dank für deinen Beitrag. Ich gehe davon aus, dass Du die zwei genannten Modelle aufgrund dieses Threads für das Sony Ericsson Xperia Ray bestellt hast.
Gerade weil ich in diese Richtung "Handytaschen" auch suche (siehe Beitrag #23), würde mich mal eine direkte Meinung freuen. Oft werden in Online-Beurteilungen Handy-Modelle vermischt, welches mich für mein Handy-Modell (Sony Ericsson Xperia Ray) sehr verunsichert haben.

Also ich freue mich schon auf deine persönliche Beurteilung vorallem in Sachen Passgenauigkeit. Aber ebenso in deinem Fall welcher Stoff "Cord" oder "Textil" im Alltag sich besser eignen.
Danke.

Gruß Kalle..:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

quattrofever

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Guiekalle,

nicht beide Taschen sind fürs Ray. Die Cord-Tasche ist für ein Nokia Xpress Music und nur die Textiltasche ist für mein Ray.
Unter anderem habe ich auch begeisterte Bewertungen in anderen Foren gefunden, was mich schlussendlich dazu gebracht hat diese Taschen zu bestellen. Erst wollte ich für mich eins in dem Anzugstoff aber dann bin ich doch auf das schlicht schwarze gegangen.

Die Lieferzeit kann ja etwas länger sein, so wie man es hier und da liest, wenn die Tasche da ist werde ich dir dann aber gerne meine Erfahrungen berichten.

Ich kann auch gerne etwas Bestimmtes testen, wenn du ein bestimmtes Testszenario hast.

Grüße,
quattrofever
 
S

sektion31

Neues Mitglied
Hi,

ich wäre auf jedenfall auf einen Erfahrungsbericht gespannt. Einer kommentiert bei Amazon, dass ihm die Tasche zu eng ist. Falls dem so ist, überlege ich ob ich bei Fitbag mit den Maßen eines Samsung S8500 (118x56x10.9mm) im gegensatz zum Ray (111.0 × 53.0 × 9.4 mm) bestellen soll. Für mich sollte das Handy von alleine in die Tasche gleiten, aber nicht lose drin liegen.
 
Q

quattrofever

Ambitioniertes Mitglied
Wenn die Taschen da sind und ich die ersten Erfahrungen gesammelt habe, dann melde ich mich auf jeden Fall wieder und berichte wie es so passt.

Grüße,
quattrofever
 
G

Guiekalle

Neues Mitglied
sektion31 schrieb:
Hi,

ich wäre auf jedenfall auf einen Erfahrungsbericht gespannt. Einer kommentiert bei Amazon, dass ihm die Tasche zu eng ist. Falls dem so ist, überlege ich ob ich bei Fitbag mit den Maßen eines Samsung S8500 (118x56x10.9mm) im gegensatz zum Ray (111.0 × 53.0 × 9.4 mm) bestellen soll. Für mich sollte das Handy von alleine in die Tasche gleiten, aber nicht lose drin liegen.
So ist es, ein speziell auf das "Ray" bezogener Bericht bezgl. der dafür vorgesehnen Tasche wäre spitze.
Vielleicht helfen auch 2 Bilder (von oben und von der Eingangsöffnung), damit man sieht, wie tief es in der Tasche sitzt und wie weit der Rand Futter hat.
Könnte mir nämlich vorstellen, dass es sonst aussieht wie ein Beutel/Sack, wenn man irgendein anderes Handy-Modell als Samsung S8500 wählt.

Da ja quattrofever eine Textil- und Cord-Ausführung besitzt, wäre ein Vergleich der Stoffarten noch interessant. Weil vielleicht sagt man, dass eine Exemplar sieht vom Stoff besser aus, ist aber schmutzempfindlicher oder geht sehr schwer aus der Hosentasche (bremst,bleibt hängen).

Naja freue mich ebenso...Danke...:thumbsup:
 
Q

quattrofever

Ambitioniertes Mitglied
Heute ist leider noch nichts angekommen aber ich habe ja auch erst Anfang der Woche bestellt und es kann nach den Berichten durchaus bis zu 2 Wochen dauern. Wenn die Taschen da sind werde ich auf jeden Fall gleich mal einen Bericht einstellen.
 
G

Guiekalle

Neues Mitglied
quattrofever schrieb:
Heute ist leider noch nichts angekommen aber ich habe ja auch erst Anfang der Woche bestellt und es kann nach den Berichten durchaus bis zu 2 Wochen dauern. Wenn die Taschen da sind werde ich auf jeden Fall gleich mal einen Bericht einstellen.
Mach das vielleicht, gehst Du mal meine Punkte aus dem Beitrag vor Dir durch...:thumbup:
 
Q

quattrofever

Ambitioniertes Mitglied
Guiekalle schrieb:
Mach das vielleicht, gehst Du mal meine Punkte aus dem Beitrag vor Dir durch...:thumbup:
Na klar, mach ich dann.
 
G

Guiekalle

Neues Mitglied
mgkoeln schrieb:
Also ich bin mit dieser Hülle von "Mumbi" sehr glücklich. Sitzt wie angegossen.

Für 6,66 Euro absolut empfehlenswert.
Da ich ja in diesem Bereich weiter forsche, gibt es von diesem aus dem Zitat verlinkten Hersteller "Mumbi" eine weitere Tasche für das Xperia Ray.
Und zwar geht es in die Richtung wie die Produkte von bugatti und fitbag, welche geschlossene Hüllen-Etui´s anbieten.
Da "mumbi" mit der offenen Silikon-Hülle schon als ein gutes Produkt bei den Ray-Besitzern punkten konnte, wäre es sicher für den Preis von 5,90€ ein Versuch wert.

Es handelt sich es um ein Leder-Hüllen Etui mit Ausziehhilfe.


mumbi Leder-Hüllen Etui


Auch hier freue ich mich über Erfahrungen, sofern jemand dieses Etui ausprobieren sollte...:thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Q

quattrofever

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich gehe davon aus, dass diese Ausziehhilfen generell Schleifspuren auf dem Handy hinterlassen, wie auch bei dem bugatti Modell. Ich wäre mit solch einer Tasche inklusive Ausziehhilfe eher vorsichtig.

Meine fitbag Tasche ist leider noch nicht da, vielleicht kommt sie ja diese Woche.

Grüße,
quattrofever
 
Lucky2012

Lucky2012

Stammgast
Ich habe eine hochwertige Hartsilikonhülle von Krusell für das Ray. Passform ausgezeichnet und hat,
wie man sehen kann, schon einiges abgehalten auf der Rückseite.

Michael
 

Anhänge

G

Guiekalle

Neues Mitglied
quattrofever schrieb:
Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich gehe davon aus, dass diese Ausziehhilfen generell Schleifspuren auf dem Handy hinterlassen, wie auch bei dem bugatti Modell. Ich wäre mit solch einer Tasche inklusive Ausziehhilfe eher vorsichtig.
Daran hatte bis dahin noch gar nicht gedacht. Habe lediglich gesehen, es ist seit wenigen Tagen eine ETUI-Hülle mit Innenpolterung des positiv dargestellten Herstellers "mumbi" verfügbar.
Wenn Sie so gut entwickelt haben, wie beim Silikon Case, könnte es ja einen Versuch wert sein..:blushing:

Aber freue mich auf deinen zukünftigen Erlebnisbericht...:biggrin:
 
M

mhhpopplers

Neues Mitglied
Guiekalle schrieb:
Habe mich mal in diese Richtung "Handytaschen" informiert, anscheinend in Deutschland maßgefertigt - Unterschiede in Passgenauigkeit und Qualität ?

1) fitBAG

2) Raedan

3) yomix


Leider gibt es es über die Größe und Qualität auch geteilte Meinung...:huh:

Quelle


Hat jemand in diese Richtung etwas an Erfahrung zu berichten, bzw. kann einem Ratschläge geben ?

Danke..:smile:
Also ich habe nur mit Readan Erfahrung.
Für Maßanfertigungen liefern sie schnell (ca. 1 Woche) und die Qualität ist sehr gut. Von Außen makellos, von Innen lassen sie manchmal etwas zu lange Schnüre hängen - lassen sich aber in wenigen Sekunden abschneiden.
Auch die Auswahl an Stoffen überzeugt. Seitdem ich den Laden kenne, kommen mir diese Standard- Hüllen die man in jedem MM/Saturn etc. bekommt etwas billig vor.
Thema Passgenauigkeit: Man kann den Readan- Leuten einfach den Smartphone/Handynamen etc. nennen und sie fertigen die Hülle an. Man muss also keine Maße senden. Aber Achtung, die schneidern die Hülle dann jedoch recht knapp zu. Das hat zum Ziel, dass das Telefon nicht aus der Hülle rutschen kann. Man muss also wissen wie man es haben möchte. Möchte man eine Hülle die fest anliegt, dann lässt man Readan machen und sendet ihnen nur den Gerätenamen zu. Ansonsten misst man selbst herum und berechnet einen kleinen Puffer ein.
Ich habe erstere Variante gewählt und musste die Hülle Zuhause dehnen, da sie mir eindeutig zu eng war. Ein Kollege gibt schon seit Jahren nur den Telefonnamen an und ihm war sie noch nie zu eng. Man muss also wissen was man will.
Weiterhin gibt man bei der Bestellung Sonderwünsche (Mikroflies Inlay, Schlaufe...) per Text ein, Readan erfüllt wohl die meisten davon.

Außerdem wird seit einiger Zeit auch Paypal angeboten - sehr nett.
 
Q

quattrofever

Ambitioniertes Mitglied
So, es ist nun endlich soweit und ich habe die beiden Taschen bekommen. Die eine Tasche in schwarz aus "normalen" Stoff mit der Bezeichnung Rave für das Ray und eine für ein Nokia Xpress Music aus schwarzen Cord-Stoff mit der Bezeichnung Retro. Bilder beider Taschen werde ich mit anfügen.

Beide Taschen haben wie auf der Seite von fitbag zu sehen ein Microfaserinnenfutter, kosten 12,90 und wurden nun innerhalb von 2 Wochen geliefert (wobei mir die etwas längere Lieferzeit im voraus bewusst war).

Als Fazit vorab: Es lohnt sich die lange Zeit zu warten, da beide Taschen aus meiner Sicht sehr passgenau und super verarbeitet sind. Da stimmt das Label "Made in Germany" noch 100% mit der Qualität überein.

Beim Herausnehmen der Taschen aus den Transporthüllen, viel mir sofort die hochwertige Verarbeitung auf und das gute Gefühl beim Anfassen.
Als erstes ließ ich gleich mal mein Handy hineingleiten,..., wobei beim ersten Mal aus dem "Gleiten" nichts wurde, da es relativ eng hinein ging. Damit ist die Passgenauigkeit natürlich ideal für das Handy und ab dem zweiten bis dritten hineinstecken des Ray in die Rave-Tasche hatte sie sich anscheinend ein kleines Stück geweitet, so dass die Handhabung nun einfach von der Hand geht. Die Passgenauigkeit bleibt dabei voll bestehen.
Das Ray rutscht aus meiner Sicht tief genug in die Tasche, man kann es mit leichtem Druck aber noch ein paar Millimeter tiefer schieben, falls einem dies noch nicht gleich ausreichen sollte. (Auf den Bildern unten ist die maximal tiefe Position abgebildet)
Das innen vorhandene Microfasertuch fühlt sich sehr hochwertig an und reinigt das Display beim hinein- und herausholen, ganz sauber wird es durch einmaliges ein- und ausführen natürlich nicht. Aber es hat für mich einen positiven Reinigungseffekt, der sicherlich nicht vorhanden wäre, wenn es eine schlechtere Passgenauigkeit oder anderes Innenfutter hätte.
Man kann die Tasche inklusive Handy an der unteren Ecke nach oben halten, ohne das das Smartphone herausfällt. Erst mit Schüttelbewegungen würde es beginnen heraus zu rutschen, dies aber auch nicht in einem Rutsch.
Der feste Sitz in der Tasche verhindert aber nicht, dass man das Handy nicht einfach wieder aus der Tasche entnehmen kann. Man kann es recht einfach von oben herausziehen oder von unten herausdrücken, funktioniert beides wunderbar.
Die zuvor fürs Ray genannten Eigenschaften gleichen sich mit denen der Retro-Tasche des Xpress Music.

Das Rave ist vom Stoff außen relativ empfindlich gegen Fussel, da es ganz schwarz ist und beim Ablegen auf einen Tisch oder ein Sofa gerne die immer vorhandenen Fussel aufnimmt (man sieht es auch an den Bildern). Die Fussel sind aber auch schnell wieder beseitigt. Mit so etwas hatte ich aufgrund des doch gut schwarzen Stoffes auch gerechnet.
Die Retro-Tasche ist da etwas unempfindlicher, durch den Cord-Stoff trägt sie aber auch ein wenig mehr auf. Wer also trotz Tasche alles insgesamt so dünn wie möglich haben möchte, für den wäre das Rave die bessere Wahl.
Anfühlen tut sich das Retro von Außen deutlich weicher, dies ist aber naturgemäß in dem Stoff begründet. Der Rave-Stoff ist vergleichbar mit einem robusten Anzugstoff der Mittelklasse. Der Cord-Stoff ist wie der Name schon sagt genau so weich und wellig wie es Cord-Stoff eben ist.
Beim Einstecken in die Hosentasche stoppen die Taschen mehr als das Handy ohne Tasche. Der Rave Stoff hat hier kleine aber vernachlässigbare Vorteile, zudem ist dies sehr davon abhängig, welche Hosen man trägt und wie eng diese sind. Insgesamt würde ich das Einstecken in die Hosentasche für mich bei beiden Varianten als gut bezeichnen.

Meine Frau bewertete meine Rave Tasche im Vergleich zu Ihrer Retro Tasche als langweilig, das sie zu "normal" aussieht. Dies ist aus meiner Sicht Geschmackssache, da ich kein Cord-Fan bin (trotzdem er weicher ist). Zudem habe ich mir die Rave Tasche bewusst als dezente Tasche zugelegt und wollte bewusst keine extrovertierte pinke oder eine mit Kuhmuster.

Es gibt bei beiden Taschen keine abstehenden Fäden und auch nur makellos verarbeitete Nähte. Die oben geschilderten Nachteile bedingen im Grunde lediglich aus dem Stoff, den ich allerdings genau so haben wollte, weshalb es für mich keine Nachteile sind.

Deshalb gibt es von mir für die fitbag Handytaschen eine volle Kaufempfehlung mit voller Punktzahl. Es lohnt sich darauf zu warten.

Bei der Bestellung braucht man keine Maße anzugeben, lediglich das Handymodell. Auswahlmöglichkeiten von unterschiedlichen Stoffen und Individualisierbarkeiten gibt es aus meiner Sicht genügend bei fitbag.

Solltet ihr noch Fragen zu den Taschen haben oder weitere Detailbilder wünschen, dann einfach melden und ich versuche dies schnellstmöglich für euch zu beantworten.

Grüße,
quattrofever

EDIT: Auf Bild Nr. 10 sieht die obere Kante sehr schief aus, dies muss am Winkel beim fotografieren liegen, die Tasche ist nach nochmaligem kontrollieren absolut gerade und rechtwinklig (bis auf die abgerundeten Ecken)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
G

Guiekalle

Neues Mitglied
@quattrofever

Super ausführlicher Bericht.:thumbup:

Danke für die Mühe.
Aufgrund deiner absoluter Überzeugtheit werde ich mir auch ein Exemplar bestellen.
Überlege nun welches Material. Sollte für die Hosentasche ebenso geeignet sein.
Ob sich da glattes Leder sich anders verhält..:confused2:

Besten Dank noch mal...:thumbsup: