Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Ladegerät/Magnetisch

  • 60 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ladegerät/Magnetisch im Zubehör für Sony Xperia Z1 im Bereich Sony Xperia Z1 Forum.
DrGregoryHouse

DrGregoryHouse

Experte
Ich habe mir jetzt in dem ganzen hin und her eine Loesung selbst gesucht, die zwar fuer den 101% Eigentuemer nichts ist, aber irgendwo muss man auch ein Kompromiss eingehen von optimalem Schutz und flexibilitaet.

Zuerst stolpert man ja ueber einige Magnetkabel die eher direkt alle fuer die Muelltonne sind, also suchte ich mir aus dem ganzen Dschungel ein vermeindlich gutes heraus. KLICK

Da ich Fan von diesen TPU Cases bin und sie fuer mich auch den optimalen Schutz (inklusive Displayschutzfolie) bieten, denn erst irgendwas umklappen oder rausschieben ist fuer mich keine Loesung. Diese gibt es sogar fuer schmales Geld in attraktiven Farben. KLICK

Jetzt muss ich dazu sagen, Farbe Lila wurde mir mit anderen Ausschnitten geliefert unter anderem lag der Magnetanschluss offen, als Gruen und Schwarz Transparent. Selbst ist der Findige Nutzer und ich schnitt mit mir mit einem ordentlichen scharfen Skalpell den Ausschnitt fuer den Magnetdock selbst seitlich ins Cover, natuerlich vorher das Smartphone entfernen!.

Nun war der Ausschnitt vorhanden aber die Huelle traegt doch etwas zu dick auf, der Anschluss fasste nicht optimal ineinander. Hier scheint der Hersteller mitgedacht zu haben, die Gummierung um den Magnetstecker herum ist 'weicher' als der Kern, mit dem scharfen Skalpell einmal ringsherum 2mm weggeschnitten, schon passt der Magnet perfekt durchs Case ans Z1.

Je nach handwerklichem Geschick und Werkzeug eine praktikable Loesung fuer weit unter 20€, nicht der Geiz hat mich hier geritten aber man kann auch unnoetig viel Geld in Zubehoer verbrennen.

Mittlerweile orderte ich noch zwei weitere Magnetkabel nach, die lassen sich hervorragend nutzen, somit bleibt die USB Buchse geschont. Zwar haette ich von Sony gerne gesehen wenn sie auf QI als alternative Ladetechnik gesetzt haetten, aber so habe ich etwas weniger Elektrosmog in der Luft. :scared:
 
FlorianZ

FlorianZ

Experte
@DrGregoryHouse
Das Magnetladekabel das du gekauft hast, ist laut einigen Bewertungen bei Amazon nicht Verpolungssicher?
Kannst du das bestätigen?
 
DrGregoryHouse

DrGregoryHouse

Experte
FlorianZ schrieb:
Das Magnetladekabel das du gekauft hast, ist laut einigen Bewertungen bei Amazon nicht Verpolungssicher?
Kannst du das bestätigen?
Hier hat Amazon jetzt aber etwas geaendert, zu dem Zeitpunkt als ich diese Kabel dort erwarb gab es bei weitem nicht soviele Bewertungen und schon gar kaum negative.

Wenn ich mir den Dock am Geraet anschaue ist ein Pol etwas groeßer, ebenso ist dies am Kabel so umgesetzt, ich habe allerdings noch keine "Gewalt" angewandt. Ich bin mir aber sicher wenn man es darauf anlegt bekommt man den Anschluss auch reingequetscht und damit verpolt. Was dann aber bei weitem schon unter grob fahrlaessig faellt.
 
inviolate

inviolate

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe die original Ladestation von mobilefun.de zum Testen bekommen... Ein stolzer Preis ... aber ich bin super zufrieden. :-D

Auf meinem Blog habe ich auch noch ein Video, wie gut das Z1 einrastet...
 

Anhänge

meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Coole Fingernägel :)

Die dk31 ist auch wirklich gut, wobei die indigio für 10 Euro weniger besser hält. Einziger Nachteil :
Geht nur ohne Schutzhülle.

LG meet
 
inviolate

inviolate

Fortgeschrittenes Mitglied
Siehste das geht dann für mich nicht... immer wenn ich die Schutzhülle abmache (die ich brauche, weil ich tollpatschig bin) brech ich mir die coolen Nägel ab :-D. Dann wirklich lieber 10 Euro mehr zahlen... :-D
 
I

ingope

Fortgeschrittenes Mitglied
Bissel OT:
@ inviolate: Der Link zu deinem Blog ist falsch gesetzt.

Zur Zeit linkt er auf --> https://www.android-hilfe.de/www.wiefindenwires.de
Man landet somit auf der Startseite der Android-Hilfe.de, was den Betreiber sicherlich freuen wird *gg*

und Back to Topic :)

Ich habe mir zwei magentische Ladekabel gekauft.
Einmal:
iProtect Magnet USB Ladekabel schwarz für Sony Xperia: Amazon.de: Computer & Zubehör

und einmal dieses "angebliche" original Sony Kabel aus China:
Brand NEW Magnetic USB Charging Cable Adapter for SONY Xperia Z1,Xperia Z Ultra

komischerweise läd das Z1 mit dem "Sony" Kabel deutlich schneller als mit dem
iProtect Kabel (Amazon Link)

Wieviel genau schneller habe ich noch nicht gestoppt aber es ist deutlich/merklich schneller.
 
I

ingope

Fortgeschrittenes Mitglied
fooox1

fooox1

Lexikon
Stimmt, ich dachte du meinst den im Beitrag.
 
I

ingope

Fortgeschrittenes Mitglied
Ah... stimmt, hätte ich etwas genauer beschreiben können das ich den in der Signatur meinte, sorry :)
(Den im Beitrag hatte ich erst gar nicht gesehen :) )
 
inviolate

inviolate

Fortgeschrittenes Mitglied
:-D danke das ihr euch da so Gedanken macht!!! Gleich geändert!!! :-D
Das mit dem Magnetladekabel ist gut zu wissen und dann schon fast bestellt. Bis dato habe ich nämlich tatsächlich das itprotect Kabel. :-D Wie siehts aus mit dem Halt des Kabels???

ok Signaturlinks scheinen nicht erlaubt. Dann lösch ich es. :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
I

ingope

Fortgeschrittenes Mitglied
Gerade eben nochmal probiert.
Ich finde das "Sony" Kabel hält etwas fester als das iProtect.
Kann nun aber auch Einbildung sein :)

Ich gehe aber nicht davon aus das es ein echtes Sony ist.
Es steht zwar auf dem Stecker aber die USB Seite sieht
und fühlt sich sehr "billig" an für Sony.
Es kam auch in einem Sony Karton der dem des Z1 nachempfunden war, inkl. dem Brasil Fußball Logo drauf. Aber schon komisch
das da nur "Sony Magentic Cable" etc. stand, ohne Nummer
oder Artikelnummer o.ä.

Dennoch läd das Sony Kabel schneller. Ich stoppe mal die Zeit bei
den nächsten Ladevorgängen.

Sony Stecker:


Sony Stecker am Z1:


iProtect Stecker:


iProtect Stecker am Z1:


Sony USB Seite des Kabels:

 
inviolate

inviolate

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok das sieht wirklich sehr billig aus für Sony :-D Aber hier muss ich sagen, ist es mir ja auch nicht wichtig, was auf dem Kabel steht, sondern letztendlich wie die Leistung ist. Würde mich freuen, wenn du die Daten noch nachreichst. :-D
 
S

Sportler

Neues Mitglied
Seit wann hat ein Kabel eine Leistung? Der Trafo ist doch der selbe, oder? Also immer der original?
Die magnetischen Ladekabel sind im Prinzip Kupferleitungen. Bin mal auf die Ergebnisse mit der Stoppuhr gespannt...
 
I

ingope

Fortgeschrittenes Mitglied
Yep, immer das Original Sony Ladegerät.
Rate mal warum ich es mir selbst nicht erklären kann....

Vielleicht hat es ja auch getäuscht, daher möchte ich die Zeit mal stoppen.
Und wenn es Unterschiede gibt - frage mich bitte nicht woran es liegt.
 
I

ingope

Fortgeschrittenes Mitglied
So, hier die Ergebnisse:

Vor dem Laden alle Prozesse beendet.
Während des Ladens bewußt das Z1 nicht eingeschaltet
oder benutzt. (Das Z1 war ganz normal im Standby - Stamina Modus an, ein paar Apps als Ausnahme)
Beide Kabel hingen an dem selben Sony Original Ladegerät des Z1.


Ladevorgang jeweils von 40% bis 90% Akkustand.

(Ich lade generell nicht mehr als 90% auf - LED springt von orange auf grün = 90%)

"Sony" Kabel
14:50 Uhr - 40 %

16:20 Uhr - 90%
= 1 std. 30 min

iProtect Kabel
19.30 Uhr - 40%
21.50 Uhr - 90%
= 2 std 20 min



Belive it or not, die Zeiten sind bis auf wenige Sekunden genau :)
 
FlorianZ

FlorianZ

Experte
Gibt es eigentlich ein Magnetkabel das soviel Haltekraft hat, das es im Auto nicht durch Vibration ect. abfällt?

Wenn dem so wäre, würde ich mir nämlich keine AKtivhalterung mehr kaufen, sondern einfach nur so ein Magnetladekabel.
 
I

ingope

Fortgeschrittenes Mitglied
Also das "Sony" Kabel das ich hier habe dürfte im Auto nicht abfallen durch normale
Erschütterungen. Es sei denn du bewegst dich im Offroad Bereich.
Da würde ich dann nicht mehr meine Hand für das Kabel ins Feuer legen.
Aber im normalen Bereich auf Straßen kann ich mir nicht vorstellen das es abfällt wenn es nicht unter Spannung steht.

Probiert habe ich es bisher aber nicht.