Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Erfahrung mit Kapazitiven Eingabestiften ?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrung mit Kapazitiven Eingabestiften ? im Zubehör für Toshiba AT100 im Bereich Toshiba AT100 (Thrive) Forum.
F

FairyCosmo

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat denn einer schon ausprobier ob man das Toshiba mit den aktuell erhältlichen Kapazitiven eingabestifte bedienen kann ? Bei Amazon hab ich ausserdem einen Stift speziell für die Tablets gesichtet:

http://www.amazon.de/mobilitii-Eing...19?s=computers&ie=UTF8&qid=1345311562&sr=1-19

Ich frage mich, da ich gerne mal Illustriere unterwegs, ob es möglich ist wie bei einem Grafiktablet Druck auszuüben wenn man entsprechende Apps nutzt die das unterstützen?

Hat einer erfahungen gemacht ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Sendi

Sendi

Erfahrenes Mitglied
Hab irgend wann so einen Stift mit Gummispitze geschenkt bekommen. Funktioniert mindestens so gut wie Finger, meist genauer.
 
Y

yesfan

Gast
Hi, ich hab den hier schon seit einem halben Jahr und bin sehr zufrieden damit: Mumbi Stylus Pen

Gekauft hab ich ihn um Fingerabdrücke auf dem Display zu vermeiden. Die Bedienug funktioniert damit m.E. sogar noch genauer als mit dem Finger. Zum Auslösen muss man den Stift etwas drücken. Ob er zum Zeichnen taugt kann ich nicht beurteilen; ich hab weder eine App noch das Talent zum Zeichnen. Falls er mal nicht mehr funktionieren sollte kauf ich mir jedenfalls wieder einen neuen.

Im Nachbarforum zum AT300 gibt auch einen Thread zu dem Thema:
https://www.android-hilfe.de/forum/...-zum-stylus-auf-dem-toshiba-at300.276309.html
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

FairyCosmo

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe jetzt den Stift ausprobiert und bin ziemlich begeistert. Funktioniert wunderbar. Handschriftlich Schreiben geht auch mit ein bisschen übung. Das Zeichnen erfordert mehr Präzision die dem stift mit der dicken Gummikappe leider fehlt. Aber für grobe skizzen reicht das dicke... Werde mir wohl demnächst noch so einen stift mit so ner Scheibe vorne drann kaufen womit man besser Zeichnen kann. Aber ich will meinen Stylus erstmal nicht mehr missen!
 
U

uac9999

Ambitioniertes Mitglied
@FairyCosmo: ich nutze diesen Amazon-Pen auch schon von Anfang an und bin sehr zufrieden. Er macht was er soll und ist sehr preiswert.
Sollte er mal nicht mehr funktionieren, dann werde ich yesfan`s "Mumbi
Stylus Pen" antesten :) ... der kostet ja auch kein Vermögen.

Beste Grüße
Daniel