1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
Oreo.JPG
Die frei zugängliche Beta-Version von Android Oreo stand bereits seit einiger Zeit zur Verfügung. Einige Nutzer konnten sich das Update bereits installieren. Viele Smartphone-Besitzer stellen sich nun die Frage, ob ihr Endgerät die Updates erhalten wird. Wir tragen in unserem Überblick alle Geräte zusammen, die höchstwahrscheinlich mit Android 8 versorgt werden.

Da eine Vielzahl der Hersteller Android auf ihren Smartphones jedoch verändern und mit weiteren Features und Funktionen versehen, dauert ein final kompatibles Update des eigenen Smartphones in aller Regel ein wenig länger.

In erster Linie wird das Android 8.0-Update für die mobilen Google-Geräte erwartet. Dabei soll es sich aller Voraussicht nach um diese Smartphones handen:
Honor, die Huawei-Tochterfirma, sichert die Android-Updates ebenfalls für einige Geräte zu. So soll Android 8.0 mit folgenden Modellen kompatibel sein:
Huawei selbst macht voraussichtlich seine Oberklasse-Geräte ebenfalls für Android Oreo zugänglich. Darüber hinaus sollen auch die Geräte der letztjährigen P-Serie berücksichtigt werden. So sollen Updates für diese Geräte erhältlich sein:
HTC bemüht sich ebenfalls um Android Oreo-Updates für seine Endgeräte. Voraussichtlich werden diese HTC-Smartphones Android-Oreo-Updates genießen:
LG hat aktuell mit der G- und der L-Serie zwei Flaggschiff-Serien aus 2016 und 2017 am Start. Diese Highend-Geräte sollen vermutlich mit Android 8.0 bespielbar sein.
Lenovo/Motorola ist ein Hersteller, der eine große Nähe zu Google pflegt und deshalb mit unverfälschtem Android als Betriebssystem arbeitet. Dies ermöglicht in der Regel sehr schnelle Updates auf den Endgeräten. Folgende Smartphones könnten daher für Android Oreo-Updates in Frage kommen:
Nokia/HMD Global hat ebenfalls die Absicht, seinen Nutzern eine Umstellung auf Android 8.0 zu ermöglichen. So hat jüngst HMD Global-CPO Juho Sarvikas selbst via Twitter verkündet, dass alle neueren Nokia-Geräte inklusive des Nokia 3 mit Android Oreo kompatibel sein werden. Damit verspricht Nokia seinen Kunden die Nutzung des aktuellsten Betriebssystems auch auf einem Einsteiger-Gerät wie dem Nokia 3. Diese Geräte sollen für Android Oreo zugänglich gemacht werden:
Auch OnePlus-Nutzer können sich auf Android 8 freuen. Der Hersteller will das Update schnell vorantreiben und bietet bereits eine Closed-Beta-Version an, die aktuell jedoch noch mit Fehlern zu kämpfen hat. Vermutlich werden folgende OnePlus-Smartphones mit Android Oreo kompatibel sein:
Dass die neuen Flaggschiffe Galaxy S8 und Galaxy 8 Note von Samsung unter Android Oreo laufen werden, ist sehr wahrscheinlich. Aber auch Samsung-Nutzer anderer Modelle können sich laut Aussage von Sammobile über Android 8.0 auf folgenden Endgeräten freuen:
Sony hat eine Vielzahl neuer Modelle am Start. Der Hersteller versucht in der Regel zudem, seinen Nutzern schnell neue Updates zur Verfügung zu stellen. So wurden bereits erste Geräte mit Android 8.0 offiziell angekündigt, die Flaggschiffe erhielten dabei bereits einen fixen Termin für die Android-Updates.
Alle neuen Features und verbesserte Funktionen von Android 8.0 könnt ihr euch in diesem Newsbeitrag ansehen.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Android Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Android 8.0. für alle neuen Nokia-Geräte angekündigt
Android 8.0: OTA-Images von Oreo verfügbar
Pixel Launcher 2.1: Update sorgt für Oreo-Look


 
argumon, Nick Knight, Pharao373 und einer weiteren Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Android 8.0: Diese Smartphones bekommen das Update" im Forum "Android News",