1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
zenfone1.png
Bei Asus' unterm Sofa ist es wirklich unübersichtlich: Die aktuelle Zenfone 5-Reihe wurde kürzlich auf dem Mobile World Congress präsentiert, allerdings nicht ganz. Denn es wurden mit dem Zenfone 5, 5z und 5 Lite nur drei Smartphones vorgestellt, das Zenfone 5 Max fehlte - bisher.

zenfone2.jpg

Auf Geekbench hat sich das Zenfone 5 Max gezeigt und seine Geheimnisse weitestgehend gelüftet. An die Ausstattung des Flaggschiffs Zenfone 5z kommt es zwar nicht dran, aber es verfügt immerhin über eine bessere Hardware, als das "normale" Zenfone 5 oder die Lite-Variante. Wie das Zenfone 5 verfügt das Max-Modell über 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicher, verspricht mit einem Snapdragon 660 allerdings mehr Leistung. Wie bei den Schwesterschiffen kommt auch beim Zenfone 5 Max Android 8 Oreo mit Zen UI zum Einsatz.

Das Mehr an Leistung scheint auch für die Namensgebung verantwortlich zu sein, denn mit nur 5,7 Zoll fällt das FHD-Display des Max kleiner als bei den anderen Zenfone 5-Modellen aus. Wer sich von dem iPhone X-Design der Zenfone 5-Reihe angezogen fühlt und sich eine gute Performance wünscht, ohne allzu viel Geld in die Hand zunehmen (Zenfone 5z), für den kann das Zenfone 5 Max interessant sein.

zenfone3.png
Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Asus Allgemein")
Titelbildquelle: Asus
 
PINTY, Pharao373 und Kunstvoll haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Asus Zenfone 5 Max: Android-Mittelklasse im Apple-Look" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.