1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.png
Was macht eigentlich Asus? Die Schmiede aus Taiwan kann immer noch schicke Smartphones bauen, bringt diese aber leider auch immer noch stark verspätet hierzulande auf den Markt. Ein aktuelles Beispiel ist das ZenFone 5Z.

Qualcomm Snapdragon 845, satte 8GB RAM und 256GB interner Speicher. Liest sich doch schon mal gut, oder nicht? Dazu ein helles IPS-Panel mit 6,2-Zoll und Full-HD-Auflösung, alles gespeist von einem Akku mit 3.300mAh. Soweit die Kernspecs des ZenFone 5Z. Asus hatte sein erstes Smartphone mit Notch allerdings schon vor über vier Monaten, auf dem Mobile World Congress vorgestellt, erst jetzt geht es in Deutschland offiziell an den Start, nachdem einige europäische Nachbarn bereits dran gewesen sind. Mit 599€ liegt der Preis für ein top ausgestattetes Smartphone dabei immerhin gar nicht mal so schlecht. Auf eine Dual-Kamera mit 2x 12-Megapixel (f/1.7), OIS und Sony IMX363-Sensor braucht ihr ebenfalls nicht zu verzichten. Die vordere Knipse hat 8MP (f/2.0). Neben den gängigen Anschlüssen steckt im aktuellen ZenFone außerdem auch noch eine 3,5mm-Klinkenbuchse für eure kabelgebundenen Kopfhörer.

Parallel geht aus der - recht umfangreichen 5er-Serie - auch noch das ZenFone 5 (ohne Anhängsel) an den Start. Hier sind es 64GB Speicher (miroSD-Kartenslot allerdings bei beiden Modellen vorhanden), 4GB RAM und ein Snapdragon 636. Das alles für 399€. Farbtechnisch gibt es im deutschen Onlineshop genau eine Auswahl: Schwarz. Der Fingerabdruck befindet sich auf der Rückseite und vorinstalliert ist Android 8.0 samt hauseigener ZenUI-Oberfläche. Von einem Update auf Oreo 8.1 oder gar Android P ist leider bislang nichts konkretes bekannt.

02.png 03.png

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Asus Allgemein")
 
Don_Ron, Pharao373, PINTY und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Asus ZenFone 5Z: Verkaufsstart in Deutschland" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.