1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
htc-desirehd-2.jpg
Auf der CES Anfang Januar war es merkwürdig ruhig um HTC - die Taiwanesen waren nur auf Partnerständen präsent. Andere Hersteller wie Motorola und Sony Ericsson bestimmten die Schlagzeilen; nun sind aber (gerenderte) Bilder von mehreren, bislang unbekannten Smartphones bei pocketnow.com aufgetaucht, die vermuten lassen, daß HTC ähnlich wie Samsung auf dem vom 14.-17. Februar in Barcelona stattfindenden Mobile World Congress (MWC) in die Offensive gehen könnte. Wir können uns kaum vorstellen, daß einer der Android-Marktführer das Feld kampflos der Konkurrenz überläßt... ;)


htc-desirehd-2.jpg
Den Anfang macht ein möglicher Nachfolger des Desire HD, wohl aber mit etwas kleinerem Display (3,8 bis 4 Zoll). Oben neben dem neu designten Lautsprecher ist eine Frontkamera mit einem schmalen Chromring zu erkennen. Die üblichen Android-Tasten sind als Softkeys wie beim Desire HD ausgeführt.

htc_nexus_mini.jpg
Dieses eher kompakte Modell (Displaygröße vermutlich 3,2 bis 3,4 Zoll) sieht wie eine Mini-Ausgabe des Nexus One aus, inkl. des unterhalb der Softkeys angebrachten Trackballs. Auch hier könnte eine Frontkamera neben dem fast geometrischen Lautsprecher vorhanden sein, oder auch ein Sensor.
Update: Laut Recherchen von Engadget ist dieses Modell mit Namen HTC A3380 wohl nur für den stark wachsenden chinesischen Markt bestimmt.

htc_aria_2.jpg
Das gab es seit den Tagen des T-Mobile G1 bzw. HTC Hero nicht mehr - Hardware-Telefon-Tasten, dazwischen ein optischer Trackpad. Das Modell durfte eher der Mittelklasse zuzuordnen sein, eventuell ein Nachfolger für das HTC Aria/Gratia. Auch hier ist eine Frontkamera mit Chromring zu erkennen. Die Displaygröße durfte höchstens 3,2 Zoll oder weniger betragen.
Update: Auch hier haben die Kollegen von Engadget herausgefunden, daß das HTC A3360 TianShan wohl nur für China Mobile bestimmt ist.

htc_buttonless_duo.jpg
Ganz ohne Android-Buttons kommen diese beiden Render-Bilder, die schon vor einer Woche bei einem Android-Blog zu sehen waren; angeblich sind sie nur Platzhalter für noch unbekannte Geräte in der HTC-Sync-Software. Dagegen spricht aber, daß es sowohl eine Version mit HTC- und eine mit Verizon-Branding gibt - warum sollte HTC sich die Mühe machen, zwei verschiedene Varianten zu rendern? Auf der anderen Seite ist unterhalb des Displays genügend Platz für die üblichen Android-Tasten; aber nach der Vorstellung von Android 3.0 "Honeycomb" wurde ja von seiten Googles verlautbart, daß diese OS-Version auch ohne Tasten bedienbar sei...


Die Gerüchteküche ist hiermit offiziell eröffnet! Die Spekulationen werden bis Mitte Februar wahrscheinlich nicht mehr abreißen. Solange heißt es abwarten - und wir sind schon mehr als gespannt auf das, was da kurz vor und während des MWC in Spanien präsentiert wird.


Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/...kommt-schon-im-maerz.72421.html?highlight=HTC
https://www.android-hilfe.de/forum/...-eine-europa-version.67200.html?highlight=HTC
https://www.android-hilfe.de/forum/...esire-hd-aufgetaucht.63932.html?highlight=HTC

Quelle: pocketnow.com
 
crystal.life, ImbaBasti und segelfreund gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Bilder von unbekannten HTC-Androiden aufgetaucht - ein Vorgeschmack auf den MWC?" im Forum "Android News",