1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.jpg
Rund vier Wochen hat es gedauert, seit heute gibt es ein neues Tastatur-Smartphone auf dem deutschen Markt. BlackBerry startet mit seinem Key2 nun auch bei uns durch.

650€ (64GB) sind dabei durchaus eine Ansage, denn unter der Haube gibt es mit dem Snapdragon 660 von Qualcomm zwar ein gutes, wenngleich kein Top-SoC aus der aktuellen Familie. Wer das Key2 allerdings aufgrund seiner Produktivitäts-Features kauft, wird mit der Rechenleistung auf jeden Fall zufrieden sein. Zudem sind satte 6GB RAM eingebaut und Android 8.1 (Oreo) vorinstalliert. Letzteres kaum großartig von TCL (der Konzern hinter dem BlackBerry-Label) angepasst, außer der typischen Business-Apps, für die BlackBerry bekannt ist. Der 3.500mAh-Akku dürfte außerdem locker über den Arbeitstag kommen, da das LC-Display mit 4,5-Zoll (1620 x 1080 Pixel) schon beinahe winzig ausfällt - irgendwo muss die Tastatur aber ja nun mal auch noch hin. Auf der Rückseite hat außerdem eine Dual-Kamera Platz gefunden, mit jeweils 12-Megapixel (f/1.8 + f/2.6). Die Abmessungen liegen bei 15,1 x 7,2 x 0,85cm und 168g. Das BlackBerry Key2 gibt es unter anderem bei Amazon, Cyberport und Notebooksbilliger (Partnerlinks). Mit 128GB Speicher kostet es 699€.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "BlackBerry Allgemein")
 
datt-bo, Cyber-shot, M--G und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "BlackBerry Key2: Ab sofort erhältlich" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.