1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.jpg
Offenbar hat Honor dieses Jahr noch nicht genug Smartphones zur Auswahl. Mit dem 10 Lite hat Huaweis Tochtermarke noch ein neues Modell für China vorgestellt. Das punktet auf den ersten Blick schon einmal mit seinem potenten Prozessor zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

Unter der Haube tickt nämlich der hauseigene Kirin 710, flankiert von 4- oder 6GB RAM, je nach Variante. Für 4GB/64GB will Honor in seiner Heimat umgerechnet 176€ haben. Der Preis geht hoch bis zu ca. 240€ für 6GB/128GB. Wie immer der kurze Hinweis, dass wir hier die Preise 1:1 umgerechnet haben, ohne Rücksicht auf Steuer- und Kaufkraftunterschiede. Bedient wird das 10 Lite über einen 6,2-Zoll großen LCD Touchscreen mit FHD-Auflösung, der am oberen Rand von einer tropfenförmigen Notch für die 24MP-Frontkamera unterbrochen ist. Auf der Rückseite sitzen ein Fingerabdrucksensor und eine Dual-Kamera mit 13-Megapixel + 2-Megapixel. Der Akku fasst 3.400mAh und so kommen wir auf Gesamtmaße von 15,5 x 7,4 x 0,8cm und 162g. Zum Verkaufsstart ist direkt Android 9 Pie, zusammen mit der eigenen EMUI vorinstalliert. Einen Kopfhöreranschluss gibt es noch, leider ebenfalls einen inzwischen eigentlich veralteten microUSB-Port. Auch wenn es etwas kleiner ist, bietet sich ein Vergleich mit dem Honor 8X an, welches erst seit wenigen Wochen hierzulande verfügbar ist. Gut möglich, dass Honor das 10 Lite über kurz oder lang ebenfalls bei uns anbieten wird.

02.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Honor Allgemein")
 
Pharao373 und Marlis74 haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Blick über den Displayrand: Honor 10 Lite" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.