01.PNG
Mindestens einmal im Jahr ist bei Samsung Retro-Style angesagt. Denn in China gibt es offenbar genügend (Business-)Nutzer, die ihr Smartphone im guten alten Klappformat haben wollen. Das Ganze ist preislich alles andere als ein Schnapper, denn in den beiden Telefon-Hälften steckt jeweils die gleiche Technik, wie in der aktuellen Galaxy S-Reihe.

Soll heißen, Herzstück ist ein aktueller Snapdragon 845-Prozessor von Qualcomm. Das W2019 weist aufgrund seiner Bauart zwei AMOLED-Touchscreens auf. Die messen jeweils 4,2-Zoll und werden wahrscheinlich in Full-HD auflösen. Strom liefert ein Akku mit 3.000mAh. Offiziell ist das diesjährige Klapp-Samsung noch nicht, im Netz gibt es aber schon Videos eines Vorserienmodells. Erstmals verzichtet Samsung den Bildern nach auf einen 3,5mm-Klinkenstecker und baut ausschließlich einen USB Type-C-Anschluss ein. Details zu den Kameras gibt es noch nicht, diese sind aber eigentlich immer vergleichbar mit den jeweiligen Flaggschiffen des Jahres. Außerhalb Chinas werden wir das W2019 wohl auch dieses Jahr nicht zu sehen bekommen und selbst da hat es immer seinen Preis. Im vergangenen Jahr hatte Samsung eine UVP von umgerechnet rund 2.000€ aufgerufen.

04.PNG 05.PNG
Pics: weibo.com

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Samsung Allgemein")
 
Pharao373 und M--G haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Blick über den Displayrand: Samsung W2019" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.