doooge1a.png
Ehe uns in den nächsten Tagen und Wochen zahlreiche Nachrichten zu den neuen Flaggschiffen der prominenten Hersteller um die Ohren fliegen, lohnt es sich, noch einmal den Blick auf die kleineren Hersteller zu richten. Mit dem S90 präsentiert Doogee nun ein vergleichsweise exotisches Outdoor-Smartphone mit zahlreichen Modulen.

doogee2.png

Für das Modul-Konzept ist besonders die Moto Z-Reihe von Motorola bekannt, die demnächst mit dem Moto Z4 Play ihre Fortsetzung findet. Das Doogee S90 verfügt über ein ähnliches System, mit dem eines der insgesamt vier aktuell verfügbaren Module an das Smartphone gesteckt werden kann. Zur Auswahl stehen ein Nachtsicht-Mod für die Kamera, ein Walkie-Talkie-Mod, ein Game-Mod und ein Power-Mod für die Erweiterung der Akku-Kapazität - für jede Situation will Doogee die richtige Ausstattung bieten.

doogee3.png
doogee4.png
Mit dem Akku-Mod kommt das Doogee S90 auf über 10.000 mAh Energiespeicher und macht damit wohl jede Powerbank überflüssig. Mit genügend Energie muss besonders das 6,2 Zoll große Display versorgt werden, das in FullHD+ auflöst. Ebenfalls interessant ist das Gaming-Modul, mit dem das Doogee S90 in die Rolle eines Handhelds schlüpft. Selbstredend wird fürs Daddeln Leistung benötigt und hier weist das S90 ein sehr typisches Ausstattungsmerkmal auf, nämlich ein System-on-a-Chip (SoC) aus dem Hause MediaTek. In diesem Fall setzt Doogee auf den zu Beginn des letzten Jahres veröffentlichten Helio P60-Prozessor. Er wird im 12nm-Verfahren gefertigt und verfügt über eine dezidierte AI Processing Unit. Die KI soll dabei helfen, Energie zu sparen und zugleich der Kamera bei Fotos assistieren. Das weitere Innenleben setzt sich aus 6 GB RAM und einem internen Speicher von 128 GB zusammen.

doogee5.png
Auf der Rückseite verfügt das Doogee S90 über eine Dual-Kamera mit 16 und 8 Megapixeln, die Frontkamera kommt ebenfalls auf 8 Megapixel. Mit dem Nachtsicht-Modul garantiert Doogee auch nachts gut beleuchtete Fotos, das Weitwinkelobjektiv wird von Sony geliefert. Ein weiteres Merkmal ist die Robustheit des Outdoor-Smartphones, was durch das Corning Gorilla Glass 4 des Displays und die IP68- sowie die IP69K-Zertifizierung zum Ausdruck kommt.

Für den Start des S90 hat Doogee eine Aktion vorbereitet. Als "Early Bird"- Preis gibt es das Gerät bereits für umgerechnet 260 statt 435 Euro - eine Ersparnis von rund 40%. Noch mehr Rabatt gibt es beim Kauf des S90 inklusive aller Modifikationen. Der Preis beträgt dann 350 Euro statt der nach Listenpreis geforderten 650 Euro, insgesamt ist das eine Ersparnis von rund 47%. Der Verkauf des Geräts gestaltet sich indes ungewöhnlich, denn statt via Gearbest oder ähnlichen Seiten, ist das Doogee S90 über Kickstarter erhältlich. Je nach Umfang der Unterstützung des Projektes kann eines der Bundle ausgewählt werden.


Weitere Informationen zum Doogee S90 findet ihr auf der Produktseite

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Doogee Allgemein")
Titelbildquelle: Doogee

 
Lotussteve, Mike-Meiers, balu_baer und 3 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Doogee Mix 4: Kein Rand, keine Notch, kein Problem? Android News 06.04.2018
Schlagworte:

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. DOOGEE S90 nachtsicht kaufen

    ,
  2. Doogee s90 module android hilfe

Du betrachtest das Thema "Doogee S90: Für jede Situation das passende Modul" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.