1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
Untitled-1.jpg
Im Juli hat die Europäische Kommission Google aufgrund des Verstoßes gegen kartellrechtliche Bestimmungen eine Geldstrafe von 4,34 Milliarden Euro auferlegt. Zwar hat Google mittlerweile Berufung gegen die Entscheidung eingelegt. Trotzdem will das Unternehmen nun sein Lizenzierungsmodell innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ändern.

Konkret stört sich die Europäische Kommission daran, dass Google von den Geräteherstellern als Bedingung für die Lizenzierung des Play Stores die Installation der Google-Suche und des Chrome-Browsers forderte. Zukünftig wird es möglich sein, den Play Store auch ohne die gleichzeitige Installation der beiden anderen Apps vorzuinstallieren. In diesem Fall wird Google allerdings von den Herstellern eine Lizenzgebühr verlangen. In einem Blogeintrag betont Google jedoch, dass Android auch zukünftig quelloffen und kostenlos bleiben wird.

Die Europäische Kommission bemängelt außerdem, dass die Lizenznehmer strengen Auflagen unterliegen. Beispielsweise mussten sich diese bisher dazu verpflichten, keine Geräte mit Android-Forks auf den Markt zu bringen. Das soll sich nun ebenfalls ändern. Die neuen Regelungen treten am 29. Oktober in Kraft, allerdings nur innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, der neben der EU selbst auch Liechtenstein, Island und Norwegen umfasst.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Allgemeines zu Google")
 
iieksi, Catwiesel2018, Milch72 und 2 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
  • Huawei Mate 20: Ein kurzer Überblick

    Zwischen Mate 20 Lite sowie Mate 20 Pro passt im Goldenen Oktober 2018 auch noch ein “normales” Mate 20. Im Gegensatz zum Topmodell will Huawei hier “nur” 799€ haben. Schauen wir mal, auf welche...
Du betrachtest das Thema "Google ändert das Android-Lizenzmodell" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.