01.PNG
Beim Xiaomi Mi 9 ist es bereits aufgefallen: Das Smartphone besitzt einen Button speziell für den Google Assistant. Durchaus ungewöhnlich für den chinesischen Hersteller Xiaomi. Laut Google ist das der Anfang einer neuen Partnerschaft.

Eigentlich lässt sich der smarte Assistent ja schon hervorragend per Sprache bedienen. So ein eigener Knopf am Smartphone ist aber natürlich prominent - kann allerdings auch schnell zum Ärgernis werden. Samsung ist für viele Smartphone-Features beliebt, der Bixby-Button gehört sicher nicht dazu. Laut Google landet der Hardware-Knopf für den eigenen Assistant auch auf dem LG G8 ThinQ sowie den neu vorgestellten Einsteiger-Smartphones von HMD Global - Nokia 3.2 und 4.2. Die Partnerschaft mit Xiaomi wird außerdem neben dem Mi 9 auch auf der 5G-Variante des Mi Mix 3 zu sehen sein. TCL (Alcatel, BlackBerry usw.) und Vivo (erstmals beim V15 Pro) sind außerdem ebenfalls mit an Bord.

Mal schauen, ob sich der Knopf auf den jeweiligen Smartphones auch anderweitig belegen lässt - das Beispiel Samsung und der große Ärger der Nutzer wäre ein mahnendes Beispiel. Mit dem Start des Galaxy S10 ist es bei den Südkoreanern immerhin möglich, Bixby direkt eine andere Funktion oder App ausführen zu lassen und den Knopf so halbwegs nutzbar zu machen. Google Assistant schön, aus meiner Sicht auch sinnvoll und gut - die Verpflichtung für schnelle Upgrades wäre Android-Enthusiasten aber sicherlich lieber...

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Google Now / Google Assistant")
 
taiman23, Pharao373 und M--G haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Google Assistant bekommt mehr eigene Knöpfe" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.