1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
google_smart_watch_patent.jpeg
Wir bewegen uns auf eine smarte Zukunft zu: Nicht nur unsere Telefone sind schlau, sondern bald auch unsere Uhren. Wie? Die können doch schon lange automatisch die richtige Uhrzeit einstellen?! Natürlich - aber was denn bitte sonst noch? (Von ein paar kleinen Gimmicks abgesehen) Die nächste Generation der Armbanduhr wird weit mehr sein als nur ein Zeitmessinstrument oder ein optionaler Taschenrechner/Stoppuhr/Kompass/Campingtoilette: Die neuen Smartwatches, welche sich sowohl bei Samsung als auch bei Apple in Entwicklung befinden, werden bei entsprechendem Preis und Marketing sicherlich einen neuen Meilenstein in puncto "mobile Gesellschaft" setzen. Um an diesem Trend teilzuhaben, wird neusten Gerüchten zufolgen auch Google mit einer eigenen Uhr an den Start gehen. Diese soll von Motorola Mobility produziert werden und eng mit dem ominösen X Phone zusammenarbeiten. Klingt zu schön um wahr zu sein? Google-Sprecher waren jedenfalls nicht bereit, sich gegenüber Anfragen zu dieser Thematik zu äußern: "Man kommentiere keine Gerüchte oder Spekulationen". Die Informationen über eine Google-Smartwatch stammen von einer Person aus dem Google-Umfeld, die angeblich über das Projekt unterrichtet wurde - und es einfach mal brühwarm der Financial Times weitererzählt hat. (Eigentlich müsste man da ja mal tiefgründiger drüber nachdenken: Unsere Gesellschaft belohnt Menschen mit Aufmerksamkeit und Geld, weil sie Geheimnisse verraten und sich so selbst "verkaufen". Integrität braucht ja auch keiner, wenn man sich stattdessen profilieren kann ...)

Was die Smartwatch von Motorola können soll? Nun, so ziemlich das Gleiche, was Samsung und Apple auch vorhaben: Smartphone-Funktionen abrufen und in einem gewissen Rahmen auch solche anstoßen. Bereits im Oktober 2011 hatte Google das Patent 8.279.716 für eine Smart Watch angemeldet, welches im Oktober 2012 veröffentlicht wurde. Dieses beschreibt eine drahtlos verbundene Uhr, welche über ein Mikrofon, Lautsprecher, ein schwenkbares Display und eine "tastbare Bedienoberfläche" verfügen kann. Beachtlich ist eine Information von AndroidandMe, nach derer wir bereits Ende des Sommers mit der Google Smartwatch rechnen können. Da der ewige Android-Konkurrent Apple allein 100 Mitarbeiter mit dem Projekt "iWatch" beschäftigt, wird es Google/Motorola sicherlich nicht schaden, etwas aufs Gas zu treten. Denn auch wenn man global betrachtet das Smartphone-Segment schon länger (mit Android) geknackt hat, so gilt für Gadgets immer noch das "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst"-Prinzip: Bringt Apple die erste Smartwatch der nächsten Generation heraus und Google folgt erst Monate später, wird man sich immer den Vorwurf des Abkupferns gefallen lassen müssen. Zumindest von denjenigen, die sich nicht mit den Hintergründen beschäftigen. (Womit wir wieder bei der Regenbogenpresse wären...) Doch wie wichtig sind Smartwatches nun wirklich? Was meint ihr?!

google_smart_watch_patent.jpeg google-chrome-watch-630.jpg
Pics: google/uspto/androidandme

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Smalltalk und Offtopic")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Samsung: Neue Smartwatch durch Executive Lee Young Hee offiziell bestätigt
Samsung: Arbeit an einer neuen Display-Uhr namens Altius?
Pebble Smartwatch: Emails, Anrufe und alles (Un)Nötige am Handgelenk

Quellen:
Berichte: Auch Google entwickelt eine Smart Watch | ZDNet.de
Google next to join the smart watch fray? | ZDNet
Google Watch could launch by end of summer | Android and Me
United States Patent: 8279716
Google is working on a smart watch, too | Tech blog
 
Deluxxxe und Ladylike871 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Google: Auch die Android-Schöpfer arbeiten an einer eigenen Smartwatch" im Forum "Android News",